Abo
  • Services:
Anzeige
Alastair Bruce
Alastair Bruce (Bild: Microsoft)

Deutschland: Ehemaliger Google-Chef geht zu Microsoft

Der frühere Interims-Chef von Google Deutschland wird Geschäftsführer bei Microsoft Deutschland. Alastair Bruce wird dort den Geschäftsbereich Großkunden führen.

Anzeige

Der ehemalige Google-Manager Alastair Bruce wird Geschäftsführer bei Microsoft Deutschland. Der fünfzigjährige Bruce übernimmt ab dem 1. November den Geschäftsbereich Großkunden, wie das Unternehmen am 9. Oktober 2014 mitgeteilt hat. Er wird Nachfolger von Thomas Schröder, der in das Management von Vodafone wechselt.

Bruce graduierte an der Universität Oxford. Der gebürtige Brite hatte Senior-Positionen im Marketing und Vertrieb bei Unilever und Mars in Europa und Westafrika, gründete die Unternehmensberatung Bruce & Company und war Geschäftsführer bei Mercateo. Seit 2007 war er für Google tätig, zuletzt als Country Sales Director und Interims-Chef von Google Deutschland. Laut seinem Profil bei Linkedin verließ Bruce Google vor einem Jahr, im Oktober 2013.

"Die Digitalisierung revolutioniert die Wertschöpfungsprozesse in allen Industrien. Ich sehe Microsoft hervorragend aufgestellt", sagte Bruce zu seiner neuen Aufgabe.

Schröder verlasse Microsoft nach vier erfolgreichen Jahren. Die "Cloud-Transformation unserer Großkunden ist mit seinem Namen verbunden", erklärte Microsoft-Landeschef Christian Illek.

In dieser Woche wurde der Grundstein für das neue Microsoft-Gebäude in München gelegt. Durch den Umzug von Unterschleißheim nach München-Schwabing soll die Sichtbarkeit von Microsoft in Deutschland ausgebaut werden. Das neue Gebäude mit einer Fläche von 26.000 Quadratmetern werde bis Sommer 2016 fertiggestellt. Dort sollen 1.900 Beschäftigte arbeiten.

Die Zahl der festen Arbeitsplätze sei deutlich reduziert worden. Laut einer neuen Betriebsvereinbarung ist es den Beschäftigten selbst überlassen, ob sie von unterwegs, vom Homeoffice oder vom Büro aus arbeiten. Feste Arbeitszeiten sind nicht festgelegt. Wegen harter Zielvorgaben arbeiteten viele Beschäftigte bei Microsoft Deutschland 50 bis 60 Stunden pro Woche, wurde im November 2013 berichtet.


eye home zur Startseite
dejanmilo 09. Okt 2014

Sehen wir es doch positiv: Es ist ein Stückchen don't be evil zu Microsoft gegangen. :-P



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
  2. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  3. init AG, Karlsruhe
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Uncharted 4 34,99€, Ratchet & Clank 29,00€, The Last of Us Remastered 28,98€, The...
  2. 14,99€
  3. (-45%) 32,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Re: Das Gerichtswesen gehört renoviert

    raphaelo00 | 23:24

  2. Re: Wie Prüfen?

    unbuntu | 23:24

  3. Re: Uuund raus

    vulkman | 23:23

  4. Re: Macht wenig Sinn

    unbuntu | 23:23

  5. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    ap (Golem.de) | 23:10


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel