Abo
  • Services:
Anzeige
Alan Wake
Alan Wake (Bild: Remedy Entertainment)

Alan Wake: Remedy denkt über Fortschreibung nach

Alan Wake
Alan Wake (Bild: Remedy Entertainment)

Die Spielewelt einfach umschreiben: Das ist eine der Ideen, über die das Entwicklerstudio Remedy Entertainment derzeit im Falle von Alan Wake 2 nachdenkt. Ein erster Prototyp kam vor längerer Zeit bei Publishern allerdings nicht gut an.

Anzeige

Die Zeit anhalten und die Welt des Spiels umschreiben: Das finnische Entwicklerstudio Remedy Entertainment hat sich seit seinem ersten Erfolgstitel Max Payne darauf spezialisiert, die Gesetze der Physik und der Phantasie außer Kraft zu setzen. Die Möglichkeit des Umschreiben solle der Schriftsteller-Held in Alan Wake 2 bekommen, so einer der Entwickler nun im Gespräch mit Polygon.

Das Team habe nach dem 2010 veröffentlichten, mit einem Cliffhanger beendeten Erstling einen Prototypen erstellt und diesen per Video bei Publishern vorgestellt. In dem Film war erneut Alan Wake die Hauptfigur, und wieder musste er gegen dunkle Mächte kämpfen - mit eben der nicht weiter ausgeführten Fähigkeit, durch die Spieler einen Teil der Welt umschreiben.

Das sollte offenbar ungefähr so funktionieren, dass der Spieler in einem Text von Schriftsteller Wake bestimmte Schlüsselwörter auswählt wie etwa Truck - und dann taucht dieser irgendwie in der Spielrealität auf. Andere Elemente aus dem Prototypen wurden in der Erweiterung American Nightmare verwendet.

Statt für Alan Wake 2 hat sich Remedy dann für Quantum Break entschieden, bei dem wieder das Thema Zeit eine entscheidende Rolle spielt. Die Finnen arbeiten derzeit an dem Spiel für die Xbox One, das 2016 erscheinen soll. Danach könnte es aber tatsächlich eine Fortsetzung des Spiels um den Schriftsteller geben - jedenfalls denke das Team weiterhin viel über die Gameplay-Mechaniken und weitere Details nach, etwa über die Veröffentlichung in einem Stück oder in Episodenform.


eye home zur Startseite
ploedman 21. Apr 2015

Auch einer meiner Lieblingsspiele. Super gemacht.

ObitheWan 21. Apr 2015

...und Twin Peaks noch nicht kennt, der sollte das schleunigst nachholen. :D

felyyy 21. Apr 2015

Ist allemal legitim. Fand Alan Wake war eines der besten Singleplayergames der letzten 5...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  2. Wandres GmbH micro-cleaning, Buchenbach-Wagensteig
  3. über Hanseatisches Personalkontor Kassel, Kassel
  4. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Hack

    US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo

  2. Prozessoren

    Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons

  3. Ex-Cyanogenmod

    LineageOS startet mit fünf unterstützten Smartphones

  4. Torment - Tides of Numenera angespielt

    Der schnellste Respawn aller Zeiten

  5. Samsung zum Galaxy Note 7

    Schuld waren die Akkus

  6. Automute

    Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

  7. Neue Hardwaregeneration

    Tesla-Autopilot 2.0 nur bis 72 km/h aktiv

  8. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  9. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  10. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

  1. Re: Rollenspiele sind out

    Gooair | 11:15

  2. Re: Eher Sorge statt Angst

    der_wahre_hannes | 11:15

  3. Wenn man schon auf eine "unoffizielle Version...

    Bohnensack | 11:13

  4. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    neocron | 11:10

  5. Re: Manipulative Bildauswahl

    Tremolino | 11:09


  1. 11:00

  2. 10:45

  3. 10:30

  4. 10:00

  5. 08:36

  6. 07:26

  7. 07:14

  8. 11:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel