Abo
  • Services:
Anzeige
Technik bei Kabel Deutschland
Technik bei Kabel Deutschland (Bild: Lisi Niesner/Reuters)

Aktionäre Vodafone gelingt die Übernahme von Kabel Deutschland

Vodafone hat die geforderte Zahl an Aktien von Kabel Deutschland kaufen können. Die zusätzliche Infrastruktur soll mehr Kapazität auch im Mobilfunknetz bringen, die Basisstationen schneller machen und Kunden vor Ausfällen im Fest- und Mobilfunknetz schützen.

Anzeige

Vodafone ist die Übernahme von Kabel Deutschland gelungen. Wie der Konzern mitteilte, wurden 75 Prozent der Aktien des TV-Kabelnetzbetreibers zum Kauf angeboten. Pro Anteilsschein hatte der Mobilfunkbetreiber 87 Euro und eine Dividende von 2,50 Euro geboten.

Die Übernahme von Kabel Deutschland kostet rund 7,7 Milliarden Euro. Inklusive Schulden müssen über 10 Milliarden Euro gezahlt werden. Einige Kabel-Deutschland-Aktionäre wollten der Übernahme durch Vodafone nicht zustimmen, was sie noch hätte zum Scheitern bringen können. Vodafone erklärte jedoch am 9. September 2013: "Alle Angebote und Bedingungen bleiben unverändert und werden nicht angepasst."

"Vodafone wird die endgültige Annahmequote am 16. September 2013 veröffentlichen. Aktionäre, die das Angebot nicht innerhalb der Annahmefrist angenommen haben, können das Angebot noch innerhalb der weiteren Annahmefrist annehmen", erklärte Vodafone.

Die EU-Kartellbehörde muss der Übernahme jedoch noch zustimmen. Vodafone hatte die Übernahme bei der Europäischen Kommission in Brüssel angemeldet, weil die Umsätze der beteiligten Konzerne die EU-Aufgreifschwellen überschreiten. Das Bundeskartellamt sieht die Übernahme als "eher komplementären Zusammenschluss" und überlässt die Prüfung der EU.

Vodafone hatte erklärt: Die Kabel-Deutschland-Übernahme wird auch im Mobilfunk für weitere Verbesserungen sorgen. Die zusätzliche Infrastruktur bringt mehr Kapazität im Netz, macht Basisstationen schneller und wird Kunden künftig besser vor Ausfällen im Fest- und Mobilfunknetz schützen. Laut Unternehmenskreisen steht bereits fest, dass der Kabelnetzbetreiber die gesamten Festnetzaktivitäten von Vodafone verantworten wird.

Nachtrag vom 13. September 2013, 17:44 Uhr

Vodafone hat Kritik zurückgewiesen, Kabel Deutschland zu teuer zu kaufen. "Insgesamt haben Kabelunternehmen im vergangenen Jahr eine Rallye hingelegt, da ist Kabel Deutschland in bester Gesellschaft", sagte Deutschlandchef Jens Schulte-Bockum der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. "Richtig ist, dass wir das Kabelthema schon länger im Auge haben. Aber die Überzeugung ist im Laufe der Zeit gewachsen, dass Kabelinfrastrukturen deutlich potenzialträchtiger sind als zunächst erwartet", fügte er hinzu. Die Kritik entzündete sich an der Tatsache, dass schon Schulte-Bockums Vorgänger Joussen an Kabel Deutschland interessiert war, damit aber am vorsichtigen Konzernchef Vittorio Colao scheiterte. Der Kabel-Preis summiert sich nun inklusive der Schulden auf 10,7 Milliarden Euro.


eye home zur Startseite
NIKB 15. Sep 2013

Warum Wucher? Ich bin bei Unitymedia und nutze nur Internet und Telefon, weil ich TV...

oSu. 15. Sep 2013

Wie wär's mit einem Provider-Wechsel?

Feuerfred 14. Sep 2013

TeleColumbus übergibt sowas gern an die Post. Die haben ja einen eigenen Verlag für...

Prypjat 13. Sep 2013

Und dann wird sich zeigen, wie die Netzlasten sind und ob es dann noch ein Vorteil ist...


Telemedicus / 15. Sep 2013



Anzeige

Stellenmarkt
  1. macio GmbH, Kiel und Karlsruhe
  2. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn
  3. Takata AG, Aschaffenburg, Berlin
  4. über InterSearch Executive Consultants GmbH & Co. KG, Rhein-Main-Gebiet


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. bei Caseking
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Social Bots

    Furcht vor den neuen Wahlkampfmaschinen

  2. Fire OS 5.2.4.0 im Test

    Amazon vernetflixt die Fire-TV-Oberfläche

  3. 5K-Display

    LG Ultrafine 5K mit Verbindungsproblemen zum Mac

  4. IOS, TVOS, MacOS und WatchOS

    Apple aktualisiert seine Betriebssysteme

  5. Ohrhörer

    Apples Airpods verlieren bei Telefonaten die Verbindung

  6. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  7. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  8. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  9. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  10. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Re: Die Qualität der Autofahrer lässt eh immer...

    belugs | 10:05

  2. Re: 60 Euro sind auch ein Witz

    Reudiga | 10:02

  3. Re: Chinesische Raumfahrt

    Kakiss | 10:02

  4. Re: Rollenspiele sind out

    Marple | 10:01

  5. Re: ...keine verlässlichen Angaben

    Kondratieff | 10:01


  1. 09:40

  2. 09:03

  3. 07:59

  4. 07:39

  5. 07:23

  6. 18:19

  7. 17:28

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel