Airtime ermöglicht Live-Videochats über Facebook.
Airtime ermöglicht Live-Videochats über Facebook. (Bild: Airtime/Screenshot: Golem.de)

Airtime Napster-Gründer starten Videonetzwerk für Facebook

Napster-Gründer Shawn Fanning und Sean Parker haben ihr Videonetzwerk Airtime gestartet. Das Projekt erinnert an Chatroulette und wird über Facebook verwendet.

Anzeige

In New York haben heute die beiden Napster-Gründer Shawn Fanning und Sean Parker das Live-Video-Netzwerk Airtime vorgestellt. Für die Pressekonferenz hatten sich die beiden Unterstützung von Rapper Snoop Dogg, Schauspielerin Julia Louis-Dreyfus und Komiker Jimmy Fallon geholt.

  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
  • Airtime / Quelle: www.airtime.com
Airtime / Quelle: www.airtime.com

Ähnlich wie bei Chatroulette werden zufällig Chatpartner für Live-Videokonferenzen ausgesucht. Die Verbindungen basieren unter anderem auf gemeinsamen Interessen. Die Facebook-App, an der die Mitarbeiter mehr als ein Jahr gearbeitet haben, erscheint als Split-Screen. Der Nutzer ist dabei auf der linken Seite zu sehen und der Chatpartner auf der rechten Seite.

Die Chats sind so lange anonym, bis der andere Nutzer als Freund hinzugefügt wurde und die Freundschaft bestätigt hat.

Ab sofort ist die Facebook-Web-App verfügbar. Eine Version für mobile Geräte ist geplant.

Die Inspiration für die App haben Fanning und Parker von dem 2009 gestarteten Angebot Chatroulette. Die Idee, wildfremde Menschen miteinander in Kontakt zu bringen, sei gut gewesen, sagte Fanning. Parker und Fanning unterhielten Verbindungen zu Chatroulette: Sie haben seinerzeit Gründer Andrei Ternowski beraten, Fanning hat bei Chatroulette gearbeitet.


onkel hotte 06. Jun 2012

da ist doch AFAIR diese uralt Gesetz von Vor-Addi bzw Anno Knips dran Schuld, das es...

Kommentieren



Anzeige

  1. Embedded Software Entwickler (m/w) für Batterie-Management-Systeme
    BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH, Karlstein am Main
  2. Anwendungs- und Softwareberater/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. UX-Designer (m/w)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  4. Systemspezialist Bankensysteme (m/w)
    Wirecard Bank AG, Aschheim bei München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GRATIS: Ultima 8 Gold Edition
  2. PS4 + The Witcher 3 + Comic
    399,00€
  3. VORBESTELLBAR: Risen 3 Enhanced Edition (PS4)
    39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 21.08.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Googles Project Vault

    Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte

  2. Project Jacquard

    Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke

  3. Project Abacus

    Google will Passwörter eliminieren

  4. Apple

    Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien für wohltätige Zwecke

  5. Unsichere Apps

    Millionen Kundendaten gefährdet

  6. Silk-Road-Prozess

    Lebenslange Haft für Ross Ulbricht

  7. Die Woche im Video

    Rasende Rennautos, gemächliches Google, schnelles Smartphone

  8. Kritische Infrastruktur

    Weitere Beweise für Geheimdienstangriff auf Bundestag

  9. Überwachung

    Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA

  10. Tor

    Hidden Services leichter zu deanonymisieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Android M: Google zeigt neues System für App-Berechtigungen
Android M
Google zeigt neues System für App-Berechtigungen
  1. Sprachassistent Google Now wird schlauer
  2. Google I/O Spezielles Google-Betriebssystem für Internet der Dinge

LG G4 im Test: Wer braucht schon den Snapdragon 810?
LG G4 im Test
Wer braucht schon den Snapdragon 810?
  1. LG G4 im Hands On Hervorragende Kamera und edle Leder-Optik
  2. Smartphone LG G4 kommt mit 16-Megapixel-Kamera
  3. Werbeaktion LG will 4.000 G4 vor dem Verkaufsstart verteilen

Digitaler Wandel: "Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste"
Digitaler Wandel
"Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste"
  1. Störerhaftung Abmahner fordern Registrierung aller WLAN-Nutzer
  2. Freifunker zur Störerhaftung Bundesweites WLAN-Passwort ist keine Lösung
  3. Störerhaftung Auch private Hotspots können geschäftsmäßig sein

  1. Re: Wer nutzt eigentlich noch (aktiv) Dienste von...

    AIM-9 Sidewinder | 22:35

  2. Nachvollziehbarkeit bei Hardware Verschlüsselung

    Salzbretzel | 22:34

  3. Re: Es ist noch zu früh, Ihnen Zugang zu Ihrem...

    Clarissa1986 | 22:28

  4. Re: Bill Gates

    exxo | 22:28

  5. Re: 7850 ist ein Geheimtipp

    Clarissa1986 | 22:25


  1. 16:27

  2. 14:12

  3. 13:39

  4. 12:55

  5. 12:21

  6. 11:04

  7. 09:01

  8. 18:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel