Car Camcorder X3
Car Camcorder X3 (Bild: Apitek)

Aiptek-Unfallkamera Einfach-Fahrtenschreiber für 150 Euro

Aiptek hat mit dem Car Camcorder X3 eine Blackbox vorgestellt, die in das Auto montiert wird und das Geschehen unmittelbar vor Unfällen dauerhaft speichert.

Anzeige

Die Unfallkamera Apitek Car Camcorder X3 ist mit einer Weitwinkeloptik mit 120 Grad großem Blickwinkel ausgerüstet und nimmt Videos mit 1.080p und 30 Bildern pro Sekunde oder alternativ mit einer Auflösung von 720p und 60 Frames pro Sekunde auf. Im Inneren arbeitet ein CMOS-Sensor im 1/2,5-Zoll-Format.

Von einem normalen Camcorder unterscheidet sie sich durch ihre Beschleunigungssensoren. Damit erkennt die Kamera einen Aufprall und sichert den Mitschnitt dauerhaft auf der SDHC-Speicherkarte. Bei ereignisloser Fahrt werden ansonsten die ältesten Daten automatisch überschrieben. Der Ton wird über ein Mikro ebenfalls mitgeschnitten.

  • Aiptek Car Camcorder X3 (Bild: Aiptek)
  • Aiptek Car Camcorder X3 (Bild: Aiptek)
  • Aiptek Car Camcorder X3 (Bild: Aiptek)
Aiptek Car Camcorder X3 (Bild: Aiptek)

Die Aufnahme beginnt beim Einschalten des Motors, ohne dass der Fahrer einen Startknopf drücken muss. Wer will, kann unterwegs aber bei Gefahrensituationen den Notfallaufnahme-Knopf drücken und die Situation so dauerhaft auf der Speicherkarte sichern.

Kein Unfalldatenschreiber, sondern nur eine besondere Kamera

Auf der Rückseite der Unfallkamera befindet sich ein 2,4 Zoll großes Display. Neben einem HDMI-Ausgang besitzt die Kamera zur Datenübertragung einen USB-Port sowie einen 3,5-mm-Klinken- und einen Composite-Anschluss. Die Kamera misst 101 x 37 x 67 mm und wiegt 100 Gramm. Im Lieferumfang der Autovideokamera befinden sich ein Netzteil für den Zigarettenanzünder, ein Saugnapf für die Fensterscheibe sowie eine Montageplatte.

Wichtige Daten wie die über Bremstätigkeit, Blinkerbenutzung, Fahrzeugposition, Fahrrichtung, gefahrene Kilometer und gefahrene Geschwindigkeit werden von dem Gerät nicht aufgezeichnet. Einem deutlich teureren und aufwendigeren Unfalldatenspeicher entspricht der Camcorder nicht. Ob mit einer Kameraaufnahme die Frage des Verschuldens leichter geklärt werden kann, lässt sich deshalb nicht generell sagen.

Der Aiptek Car Camcorder X3 soll ab Mitte Dezember 2012 für rund 150 Euro erhältlich sein.


robinx999 04. Jun 2015

Naja da muss man im zweifel halt Abwegen zwischen rechten selber seine Erlebnisse zu...

JoanTheSpark 20. Nov 2012

meine 1080 HD car cam mit GPS aus China ging nach 7 wochen nicht mehr.. also Vorsicht...

JoanTheSpark 20. Nov 2012

meine HD car-cam mit GPS aus der Bucht hat nach ca 4 Wochen angefangen die Settings zu...

Yeeeeeeeeha 20. Nov 2012

Ja, absolut XD Ich frage mich da immer, warum es da noch Leute gibt, die sich freiwillig...

derdiedas 20. Nov 2012

Sehe ich auch so - @Golem na was ist denn wohl ein Fahrtenschreiber? Gruss DDD

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) im 1st Level Support
    CONJECT AG, München
  2. Systems Coordinator Sales (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  3. Anwendungs- und Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  4. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  2. NEU: Apple TV MD199FD/A (3. Generation, 1080p) schwarz
    65,00€
  3. JETZT ÜBERARBEITET: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Oneplus Two im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  2. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  3. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  4. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  5. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  6. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  7. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz

  8. Galaxy J5

    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

  9. Galliumnitrid

    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

  10. Luftschiff

    Zeppeline für die Zukunft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  2. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik
  3. Prozessor Intels Broadwell Unlocked wird teuer

  1. - abgesehen von Maßnahmen, die für den Rückruf...

    Moe479 | 03:15

  2. Re: 1 GB vs. 1,5 GB RAM?

    Moe479 | 03:02

  3. Re: Auf dem Niveau totalitärer Unrechtsstaaten...

    Yash | 02:58

  4. Re: Standard-Browsers wieder einfacher für den...

    Moe479 | 02:57

  5. Re: Wer installiert sich 512 Programme an einem Tag?

    janoP | 02:56


  1. 18:46

  2. 17:49

  3. 17:26

  4. 16:39

  5. 15:00

  6. 14:18

  7. 14:00

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel