Abo
  • Services:
Anzeige
AGB: Amazon.de verschlechtert Bedingungen für seine Kreditkarte
(Bild: Amazon.de)

AGB: Amazon.de verschlechtert Bedingungen für seine Kreditkarte

Amazon und seine Partnerbank haben die Bedingungen für die Amazon-Visakreditkarte verändert. Gestrichen worden sind die Garantieverlängerung für Elektroartikel, die Guthabenzinsen, und auch bei dem Bonuspunkteprogramm soll es Änderungen geben.

Anzeige

Amazon und seine Partnerbank haben Nutzern seiner Visakreditkarte per E-Mail mitgeteilt, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) geändert worden sind. Die neuen Bedingungen sind ab dem 1. November 2014 wirksam.

Mit den Änderungen werden die Nutzer der Kreditkarte schlechter gestellt. Ein Mitarbeiter des Callcenters der Amazon.de-Kreditkarte erklärte Golem.de: "Die Garantieerweiterung bei Elektrogeräten, die bei Amazon gekauft wurden, wird wegfallen. Es wird keine Guthabenverzinsung auf dem Kreditkartenkonto mehr geben. Zudem wird das Bonuspunktesystem geändert." Hier sei aber keine zusätzliche Verschlechterung geplant. Die Änderungen kämen von der Landesbank, nicht von Amazon.

In dem Bonusprogramm der Amazon-Kreditkarte gibt es zwei Bonuspunkte pro 1 Euro Umsatz beim Einkauf auf Amazon.de. Bei 1.000 Punkten kann sich der Karteninhaber 10 Euro auf das Kartenkonto gutschreiben lassen oder einen Amazon-Einkaufsgutschein im Wert von 10 Euro wählen. Bei Einkäufen außerhalb von Amazon.de mit der Kreditkarte bekommt er einen Bonuspunkt pro 2 Euro Umsatz.

Der Kartenpreis ist im ersten Jahr kostenfrei und beträgt ab dem zweiten Jahr 19,95 Euro. Wer die Visakarte neu bestellt, erhält einen 30-Euro-Gutschein.

Dies ist nicht die erste Verschlechterung für Amazon-Kunden: Die Jahresgebühr für Amazon Prime, die bislang 29 Euro betrug, ist auf 49 Euro erhöht worden. Danach wurde auch für deutsche Prime-Nutzer ein kostenloses Streaming-Angebot von Filmen und Serien aus einem Angebot von 12.000 Titeln gewährt. Die Videobibliothek stammt von der Amazon-Tochter Lovefilm, die auch Leih-DVDs und Blu-rays verschickt.


eye home zur Startseite
hendrik.kroll 25. Mai 2016

Die Amazon Kreditkarte war noch nie was für mich und ich werde auch weiterhin die Finger...

ralf.wenzel 08. Mai 2016

Das war sie schon vorher nicht (wegen des lächerlichen Limits), ist sie jetzt gar nicht...

herrdesdunkels 30. Sep 2014

Denke da bist du nicht der einzige, aber das sind halt auch keine Wege Kunden von sich zu...

herrdesdunkels 30. Sep 2014

Naja das klingt halt alles nicht mehr super, da sind ganz viele essentielle Punkte...

david_rieger 28. Aug 2014

Was immer noch nichts daran ändert, dass dies nicht in Deinem Ermessen liegt. Im Grunde...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  3. Deutsche Telekom AG, Bonn
  4. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 129€)
  2. 59,99€/69,95€

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    Pete Sabacker | 00:00

  2. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    grslbr | 27.08. 23:55

  3. Re: Gibt es einen Lagerarbeitsplatz, wo es einem...

    DrWatson | 27.08. 23:51

  4. Re: Teure Geräte

    t3st3rst3st | 27.08. 23:50

  5. Re: Was für ein Unfug...

    Trockenobst | 27.08. 23:49


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel