SSD 520 ohne Typenaufkleber
SSD 520 ohne Typenaufkleber (Bild: Intel)

AES 128 statt 256 Intel nimmt SSD 520 wegen schwächerer Verschlüsselung zurück

Weil die Sandforce-Controller in Intels SSD-Serie 520 (Codename Cherryville) nicht mit 256, sondern nur mit 128 Bit langen AES-Schlüsseln arbeiten, nimmt Intel die Laufwerke auf Wunsch zurück. Die SSDs arbeiten sonst wie angegeben, wurden aber mit falschen Daten beworben.

Anzeige

Wer bis zum 1. Juli 2012 eine SSD der Serie 520 erwirbt oder schon erworben hat, kann das Laufwerk zurückgeben und bekommt den Kaufpreis erstattet. Darauf weist eine neue Supportseite von Intel hin. Es handelt sich dabei nicht um eine Rückrufaktion, denn die Laufwerke weisen keine Fehlfunktion auf, sie weichen in ihrem Verhalten nur von einer früheren Werbeaussage ab.

Schuld ist der Sandforce-Controller vom Typ SF-2000, der statt einer AES-Verschlüsselung mit 256 Bit nur eine solche mit 128 Bit langen Schlüsseln beherrscht. Laut Intel reicht auch das zwar in Verbindung mit guten Passwörtern für hinreichende Sicherheit aus, die SSD 520 war aber mit 256-Bit-Verschlüsselung beworben worden. Da sie das nicht beherrscht, nimmt Intel die Laufwerke nun auf Wunsch zurück.

Rückgabe bis 1. Oktober 2012 möglich

Das Datenblatt der SSD 520 hat Intel mit einem Specification Update geändert. In der Mitteilung zum Rückgabeprogramm kündigt das Unternehmen zudem an, dass künftige Intel-SSD auch AES 256 beherrschen sollen. Das deckt sich mit einem Hinweis von Sandforce auf der Produktseite des SF-2000. Wie die AES-Verschlüsselung in Verbindung mit früheren ATA-Funktionen bewerkstelligt wird, hat Intel in einem weiteren Dokument beschrieben.

Anwender, die mit der 128-Bit-Verschlüsselung der SSD 520 nicht zufrieden sind, können die Laufwerke bis zum 1. Oktober 2012 zurückgeben. Dazu müssen sie sich über eine Kundendienstseite an Intel wenden.


klink 14. Jun 2012

Nicht die hohen Sequentielle Geschwindigkeit macht die SSD schnell. Ich selbst nutze...

klink 14. Jun 2012

Dieser wurde nicht mit Full HD und 3D beworben, sonder als "Full HD 3D".

YoungManKlaus 13. Jun 2012

Ich mein: wurden die Controller schon von Sandforce mit den falschen Angaben versehen...

Charl 12. Jun 2012

Beim Controller handelt es sich nicht um den SF-2000, sondern um SF-2281!

Kommentieren



Anzeige

  1. Architect Cloud Platform / IaaS (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für die Arbeitseinheit "Integrationsmanagement und Systemeigneraufgaben SAP und BI"
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Applikationsingenieur (m/w) für Mobilfunk-Messungen und Treibersoftware
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. A.I. - Künstliche Intelligenz (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€
  2. 2 TV-Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. Arrow, Person of Interest, Boardwalk Empire, Falling Skies, Shameless)
  3. Jurassic Park - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Qualitätsprobleme

    Withings Activité Pop mit Glasbruch und Verletzungsgefahr

  2. Apple-Patent

    Smartphone-Kamera mit drei Sensoren

  3. Taxi-Dienst

    Uber plant neuen Dienst für Deutschland

  4. Pilotprojekt

    DHL-Paketkasten kommt in Mehrfamilienhäuser

  5. Technical Preview

    Windows 10 erscheint in Kürze für weitere Smartphones

  6. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  7. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

  8. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  9. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  10. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  2. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück
  3. Urheberrecht Abmahnung wegen Nutzung des Facebook-Buttons bei Bild.de

  1. Re: Ohne Outlook-Ersatz wird das weder bei Libre...

    Midian | 22:35

  2. Re: Die BRD möchte, dass ich ein E-Auto kaufe?

    Jasmin26 | 22:31

  3. Ich hatte von Anfang an einen Paketkasten

    blackadder | 22:18

  4. Re: Bringt nichts, wenn nur DHL-Pakete drin sind

    Milber | 22:16

  5. Re: Finde ich immer noch total hässlich

    Miso | 22:12


  1. 16:09

  2. 15:29

  3. 12:41

  4. 11:51

  5. 09:43

  6. 17:19

  7. 15:57

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel