Doodle: Google sucht das Roswell-Raumschiff
Mini-Adventure rund um Roswell (Bild: Google)

Doodle Google sucht das Roswell-Raumschiff

Ein fast schon kniffliges Mini-Adventure hat Google zum 66. Jahrestag des Roswell-Ufo-Zwischenfalls auf einigen seiner Startseiten eingebaut.

Anzeige

Am 8. Juli 1947 gab ein Pressesprecher der US-Army offiziell bekannt, dass eine "fliegende Untertasse" in der Nähe des US-Städtchens Roswell gefunden worden sei. Seitdem ranken sich um den (wenig später widerrufenen) Bericht allerlei Mythen und Verschwörungstheorien. Weil sich dieser Jahrestag heute jährt, hat Google unter anderem auf seiner Startseite in den USA und in Großbritannien ein Doodle rund um Aliens eingebaut; auf Google.de ist es nicht verfügbar.

Bei dem Doodle handelt es sich nicht wie sonst oft um eine Animation, sondern um ein vergleichsweise komplexes Point-and-Click-Adventure. Es geht um einen kleinen Außerirdischen, der in der Nähe einer Farm abgestürzt ist und nun sein Raumschiff für den Heimflug reparieren muss. Dazu muss er aber erst ein paar Gegenstände finden und sie miteinander kombinieren.

Von der US-Regierung vertuschte Kontakte mit Außerirdischen sind immer wieder mal Thema in Computerspielen. Typische Roswell-Aliens mit großen Köpfen und langen Fingern tauchen derzeit etwa in der Xcom-Reihe auf, sowohl im schon für eine Reihe von Plattformen erhältlichen Strategiespiel Enemy Unknown als auch im demnächst verfügbaren Taktik-Shooter The Bureau.


olleIcke 22. Jul 2013

yay! Es is in der doodle-site noch zu erreichen! :] google.com/doodles/roswells-66th...

the_spacewürm 09. Jul 2013

Sogenannte Point&Klick-Kleptomanie ;-)

pholem 08. Jul 2013

Warum so kompliziert? Auf der google.de Seite gibt es unten einen Link "ab jetzt googe...

Garius 08. Jul 2013

Gott sei dank. Ich dachte schon ich hätte einen an der Waffel. Ging mir beim ersten mal...

da_huawa 08. Jul 2013

War etwa Snowden an Bord, dass die Amis ihn gleich vom Himmel geholt haben ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  2. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  3. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  4. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  5. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  6. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  7. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  8. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  9. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  10. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel