Doodle: Google sucht das Roswell-Raumschiff
Mini-Adventure rund um Roswell (Bild: Google)

Doodle Google sucht das Roswell-Raumschiff

Ein fast schon kniffliges Mini-Adventure hat Google zum 66. Jahrestag des Roswell-Ufo-Zwischenfalls auf einigen seiner Startseiten eingebaut.

Anzeige

Am 8. Juli 1947 gab ein Pressesprecher der US-Army offiziell bekannt, dass eine "fliegende Untertasse" in der Nähe des US-Städtchens Roswell gefunden worden sei. Seitdem ranken sich um den (wenig später widerrufenen) Bericht allerlei Mythen und Verschwörungstheorien. Weil sich dieser Jahrestag heute jährt, hat Google unter anderem auf seiner Startseite in den USA und in Großbritannien ein Doodle rund um Aliens eingebaut; auf Google.de ist es nicht verfügbar.

Bei dem Doodle handelt es sich nicht wie sonst oft um eine Animation, sondern um ein vergleichsweise komplexes Point-and-Click-Adventure. Es geht um einen kleinen Außerirdischen, der in der Nähe einer Farm abgestürzt ist und nun sein Raumschiff für den Heimflug reparieren muss. Dazu muss er aber erst ein paar Gegenstände finden und sie miteinander kombinieren.

Von der US-Regierung vertuschte Kontakte mit Außerirdischen sind immer wieder mal Thema in Computerspielen. Typische Roswell-Aliens mit großen Köpfen und langen Fingern tauchen derzeit etwa in der Xcom-Reihe auf, sowohl im schon für eine Reihe von Plattformen erhältlichen Strategiespiel Enemy Unknown als auch im demnächst verfügbaren Taktik-Shooter The Bureau.


olleIcke 22. Jul 2013

yay! Es is in der doodle-site noch zu erreichen! :] google.com/doodles/roswells-66th...

the_spacewürm 09. Jul 2013

Sogenannte Point&Klick-Kleptomanie ;-)

pholem 08. Jul 2013

Warum so kompliziert? Auf der google.de Seite gibt es unten einen Link "ab jetzt googe...

Garius 08. Jul 2013

Gott sei dank. Ich dachte schon ich hätte einen an der Waffel. Ging mir beim ersten mal...

da_huawa 08. Jul 2013

War etwa Snowden an Bord, dass die Amis ihn gleich vom Himmel geholt haben ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Demand- und -Projektmanger für Business Units mit Fokus Logistik / SCM (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Web-Entwickler/in C# / ASP.NET
    TROST AUTO SERVICE TECHNIK SE, Stuttgart
  3. Web-Devoloper/in
    GAMESROCKET GmbH, Aschaffenburg
  4. Software Architect (m/w) - Grafik & Video
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wartungspanne

    Totalausfall bei Time Warners Internetzugängen

  2. AGB

    Amazon.de verschlechtert Bedingungen für Kreditkarte

  3. Rockstar Games

    GTA 5 wird zu groß für 12-GByte-Playstation

  4. Nach 36 Jahren

    Bundesdatenschutz wird unabhängige Behörde

  5. Lumina

    PC-BSD zeigt Fortschritte des eigenen Desktops

  6. Cloud

    Niedrigerer Preis und neue Funktionen bei Dropbox

  7. Dragon Age Inquisition

    Multiplayer mit Mikrotransaktionen

  8. Lyft

    Uber soll Konkurrenten mit unsauberen Methoden bekämpfen

  9. Enlightenment

    E19 bekommt offiziell neuen Wayland-Compositor

  10. Cybercrime

    BKA fordert Gesetze zur Ermittlung von Tor-Nutzern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

Test Swing Copters: Volle Punktzahl auf der Frustskala
Test Swing Copters
Volle Punktzahl auf der Frustskala
  1. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

    •  / 
    Zum Artikel