ADVA Optical Networking: Kabel Deutschland rüstet Netz auf 100 GBit/s auf
(Bild: Kabel Deutschland)

ADVA Optical Networking Kabel Deutschland rüstet Netz auf 100 GBit/s auf

Kabel Deutschland baut sein Netz mit 100G-Technologie und Multi-Degree ROADMs aus. Das neue Netz besteht aus 26 großen Netzknoten.

Anzeige

ADVA Optical Networking ist von Kabel Deutschland für 10G- und 100G-Übertragungstechnik für ein neues, landesweites Haupttrassennetz ausgewählt worden. Das gab der Netzwerkausrüster am 9. April 2013 bekannt. Der Kabelnetzbetreiber wird 100G-Technologie gemeinsam mit Multi-Degree ROADMs (Reconfigurable Optical Add/Drop Multiplexing) einsetzen.

"Das neue Netz besteht aus 26 großen Netzknoten, die mehr als 50 weitere Standorte versorgen, und ist damit ein voll vermaschtes Weitverkehrsnetz für ganz Deutschland", erklärte das Unternehmen. Die Fiber Service Platform 3000 ist ein WDM-System (Wavelength Division Mulitplexing), das Daten-, Datensicherungs-, Sprach- und Videoanwendungen über Glasfaser bündelt und transportiert. Die FSP 3000 soll IP/MPLS-paketverarbeitende Datentechnik ergänzen und die Grundlage für Multi-Layer-Paketübertragungstechnik liefern.

"Damit kann im Durchschnitt über alle Teilnehmer eine höhere Datenübertragungsrate bereitgestellt werden", sagte ein ADVA-Sprecher Golem.de. "Kabel Deutschland macht dies, um mehr Teilnehmer anbinden zu können und um pro Teilnehmer eine höhere Datenrate bereitstellen zu können."

Frank Hellemink, Vice President Network Engineering bei Kabel Deutschland, erklärte, dass die Leistung beim 100G-Piloten zwischen Hamburg und Berlin wichtig für die Auswahl von ADVA Optical Networking gewesen sei. Die Lösung sei kostengünstig und ermögliche eine vollautomatische und zentrale Netzkonfiguration. "Wir sind mit dem Endprodukt sehr zufrieden."

Gemeinsam mit Arris hatte Kabel Deutschland im Mai 2012 in einem Feldtest einen Downstream von 4,7 GBit/s über das Fernsehkabel erzielt. Der Test erfolgte im bestehenden Schweriner Kabelnetz, das bereits auf 862 MHz ausgebaut wurde. 2010 hatte Kabel Deutschland im Hamburger Kabelnetz einen Spitzenwert von 1,17 GBit/s erzielt.


LinuxMcBook 11. Apr 2013

Bei der Telekom höchsten 16MBit? Ich wohne in einer größeren Uni-Stadt, bei der die...

lock_vogell 10. Apr 2013

UM hat aber mitlerweile fast überall wo sie kabel internet anbieten vermaschte netze die...

Yeeeeeeeeha 09. Apr 2013

Ah, tricky tricky! Vielen Dank! :)

Kommentieren




Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur Elektronik / Elektrotechnik / Mechatronik (m/w)
    SVZ System Validierungs Zentrum GmbH, Gaimersheim
  2. Mitarbeiter Offer & Sales Development (m/w)
    GDF SUEZ Energy Sales GmbH, Berlin
  3. Abteilungsleiter (m/w) IT-Technik, Einkauf und externe IT-Entwicklungen
    Fonds Finanz Maklerservice GmbH, München
  4. Projektmanager IT ERP Microsoft Dynamics Navision (m/w)
    über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Angelbird SSD2Go Pocket im Test

    Quadratisch, praktisch, schnell

  2. Benq SW2401PT

    Farbtreues Display für Hobbyfotografen

  3. Universal Mobile Keyboard

    Microsoft-Tastatur für Android und iOS

  4. Google

    Zukunft des Projekts Android Silver ungewiss

  5. Nasa

    Boeing und SpaceX sollen Raumschiffe für die USA bauen

  6. Test Hyrule Warriors

    Gedrücke und Gestöhne mit Zelda

  7. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  8. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  9. Cloud-Computing

    Mathematica Online für den Browser

  10. Taxi-Konkurrent

    Landgericht Frankfurt hebt Verbot von Uber auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

    •  / 
    Zum Artikel