ADVA Optical Networking: Kabel Deutschland rüstet Netz auf 100 GBit/s auf
(Bild: Kabel Deutschland)

ADVA Optical Networking Kabel Deutschland rüstet Netz auf 100 GBit/s auf

Kabel Deutschland baut sein Netz mit 100G-Technologie und Multi-Degree ROADMs aus. Das neue Netz besteht aus 26 großen Netzknoten.

Anzeige

ADVA Optical Networking ist von Kabel Deutschland für 10G- und 100G-Übertragungstechnik für ein neues, landesweites Haupttrassennetz ausgewählt worden. Das gab der Netzwerkausrüster am 9. April 2013 bekannt. Der Kabelnetzbetreiber wird 100G-Technologie gemeinsam mit Multi-Degree ROADMs (Reconfigurable Optical Add/Drop Multiplexing) einsetzen.

"Das neue Netz besteht aus 26 großen Netzknoten, die mehr als 50 weitere Standorte versorgen, und ist damit ein voll vermaschtes Weitverkehrsnetz für ganz Deutschland", erklärte das Unternehmen. Die Fiber Service Platform 3000 ist ein WDM-System (Wavelength Division Mulitplexing), das Daten-, Datensicherungs-, Sprach- und Videoanwendungen über Glasfaser bündelt und transportiert. Die FSP 3000 soll IP/MPLS-paketverarbeitende Datentechnik ergänzen und die Grundlage für Multi-Layer-Paketübertragungstechnik liefern.

"Damit kann im Durchschnitt über alle Teilnehmer eine höhere Datenübertragungsrate bereitgestellt werden", sagte ein ADVA-Sprecher Golem.de. "Kabel Deutschland macht dies, um mehr Teilnehmer anbinden zu können und um pro Teilnehmer eine höhere Datenrate bereitstellen zu können."

Frank Hellemink, Vice President Network Engineering bei Kabel Deutschland, erklärte, dass die Leistung beim 100G-Piloten zwischen Hamburg und Berlin wichtig für die Auswahl von ADVA Optical Networking gewesen sei. Die Lösung sei kostengünstig und ermögliche eine vollautomatische und zentrale Netzkonfiguration. "Wir sind mit dem Endprodukt sehr zufrieden."

Gemeinsam mit Arris hatte Kabel Deutschland im Mai 2012 in einem Feldtest einen Downstream von 4,7 GBit/s über das Fernsehkabel erzielt. Der Test erfolgte im bestehenden Schweriner Kabelnetz, das bereits auf 862 MHz ausgebaut wurde. 2010 hatte Kabel Deutschland im Hamburger Kabelnetz einen Spitzenwert von 1,17 GBit/s erzielt.


LinuxMcBook 11. Apr 2013

Bei der Telekom höchsten 16MBit? Ich wohne in einer größeren Uni-Stadt, bei der die...

lock_vogell 10. Apr 2013

UM hat aber mitlerweile fast überall wo sie kabel internet anbieten vermaschte netze die...

Yeeeeeeeeha 09. Apr 2013

Ah, tricky tricky! Vielen Dank! :)

Kommentieren




Anzeige

  1. SAP Basis Berater (m/w)
    4brands Reply GmbH & Co. KG, Gütersloh
  2. IT-Entwickler Sharepoint (m/w)
    DEKRA SE, Stuttgart
  3. Service Delivery Manager (m/w)
    gkv informatik, Wuppertal
  4. SAP-Berater / Consultant SD/CS (m/w)
    Wolf GmbH, Mainburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Teamgroup 8-GB-DDR3-1600 Kit
    39,90€
  2. NUR HEUTE: Kingston 120-GB-SSD
    49,90€ inkl. Versand
  3. NUR HEUTE: Original Apple Leder-Cover für iPad 2/3/4
    9,99€ inkl. Versand statt 39,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Musikindustrie

    Größte Bittorrent-Tracker abgeschaltet

  2. Test State Of Decay Survival Edition

    Alte Zombies in neuem Gewand

  3. Weltraumspiel

    Kerbal Space Program ist gestartet

  4. Debian 8 angeschaut

    Das unsanfte Upgrade auf Systemd

  5. Crowdfunding

    Kickstarter startet offiziell in Deutschland

  6. Dragon Age Inquisition

    200 Stunden, 15.840 Handlungspfade und Zehntausende von Bugs

  7. Exacto

    Selbstlenkende Gewehrmunition wird Realität

  8. Steam

    Valve stoppt den Verkauf von Mods

  9. Auto

    Programmierte Scheinwerfer leuchten nur Wichtiges aus

  10. Smartwatch-Probleme

    Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Nexus Player im Test: Zu wenige Apps, zu viele Probleme
Nexus Player im Test
Zu wenige Apps, zu viele Probleme
  1. Update Android 5.1.1 für das erste Gerät veröffentlicht
  2. Fire-TV-Konkurrenz Googles Nexus Player kostet 100 Euro
  3. Landesanstalt für Kommunikation TV-Werbezeitbeschränkung ist wegen Amazon & Co. überholt

Schützen, laden, stylen: Interessantes Zubehör für die Apple Watch
Schützen, laden, stylen
Interessantes Zubehör für die Apple Watch
  1. iFixit-Teardown Herz der Apple Watch lässt sich nicht wechseln
  2. Smartwatch So funktioniert der Pulssensor der Apple Watch
  3. Smartwatch Apple Watch wird frühestens im Juni im Laden verkauft

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

  1. Das erste RPG

    RonnyStiftel | 13:45

  2. Re: Linux ist nur was für leute mit Fleiß und...

    wizzla | 13:45

  3. Re: Scheiß auf Triple-A

    Draco Nobilis | 13:45

  4. Re: Akku austauschbar

    Dwalinn | 13:42

  5. Re: Jetzt ist der Artikel auch hier und genauso...

    Evron | 13:42


  1. 13:17

  2. 13:00

  3. 12:21

  4. 12:03

  5. 11:00

  6. 10:22

  7. 09:04

  8. 08:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel