ADVA Optical Networking: Kabel Deutschland rüstet Netz auf 100 GBit/s auf
(Bild: Kabel Deutschland)

ADVA Optical Networking Kabel Deutschland rüstet Netz auf 100 GBit/s auf

Kabel Deutschland baut sein Netz mit 100G-Technologie und Multi-Degree ROADMs aus. Das neue Netz besteht aus 26 großen Netzknoten.

Anzeige

ADVA Optical Networking ist von Kabel Deutschland für 10G- und 100G-Übertragungstechnik für ein neues, landesweites Haupttrassennetz ausgewählt worden. Das gab der Netzwerkausrüster am 9. April 2013 bekannt. Der Kabelnetzbetreiber wird 100G-Technologie gemeinsam mit Multi-Degree ROADMs (Reconfigurable Optical Add/Drop Multiplexing) einsetzen.

"Das neue Netz besteht aus 26 großen Netzknoten, die mehr als 50 weitere Standorte versorgen, und ist damit ein voll vermaschtes Weitverkehrsnetz für ganz Deutschland", erklärte das Unternehmen. Die Fiber Service Platform 3000 ist ein WDM-System (Wavelength Division Mulitplexing), das Daten-, Datensicherungs-, Sprach- und Videoanwendungen über Glasfaser bündelt und transportiert. Die FSP 3000 soll IP/MPLS-paketverarbeitende Datentechnik ergänzen und die Grundlage für Multi-Layer-Paketübertragungstechnik liefern.

"Damit kann im Durchschnitt über alle Teilnehmer eine höhere Datenübertragungsrate bereitgestellt werden", sagte ein ADVA-Sprecher Golem.de. "Kabel Deutschland macht dies, um mehr Teilnehmer anbinden zu können und um pro Teilnehmer eine höhere Datenrate bereitstellen zu können."

Frank Hellemink, Vice President Network Engineering bei Kabel Deutschland, erklärte, dass die Leistung beim 100G-Piloten zwischen Hamburg und Berlin wichtig für die Auswahl von ADVA Optical Networking gewesen sei. Die Lösung sei kostengünstig und ermögliche eine vollautomatische und zentrale Netzkonfiguration. "Wir sind mit dem Endprodukt sehr zufrieden."

Gemeinsam mit Arris hatte Kabel Deutschland im Mai 2012 in einem Feldtest einen Downstream von 4,7 GBit/s über das Fernsehkabel erzielt. Der Test erfolgte im bestehenden Schweriner Kabelnetz, das bereits auf 862 MHz ausgebaut wurde. 2010 hatte Kabel Deutschland im Hamburger Kabelnetz einen Spitzenwert von 1,17 GBit/s erzielt.


LinuxMcBook 11. Apr 2013

Bei der Telekom höchsten 16MBit? Ich wohne in einer größeren Uni-Stadt, bei der die...

lock_vogell 10. Apr 2013

UM hat aber mitlerweile fast überall wo sie kabel internet anbieten vermaschte netze die...

Yeeeeeeeeha 09. Apr 2013

Ah, tricky tricky! Vielen Dank! :)

Kommentieren




Anzeige

  1. Softwareentwickler für mobile und Web-Applikationen (m/w)
    g/d/p Marktanalysen GmbH, Hamburg
  2. Senior Software Developer .Net (m/w)
    Traxon Technologies Europe GmbH, Paderborn
  3. SAP-Programmierer (m/w)
    Klingelnberg GmbH, Hückeswagen (Großraum Köln)
  4. Microsoft SQL Server Datenbank & Infrastruktur Consultant (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Dienstsitz München, Einsatzgebiet Raum München/Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    •  / 
    Zum Artikel