Adobe: Vorabversionen für Camera Raw 7.2 und Lightroom 4.2
Photoshop CS6 (Bild: Adobe)

Adobe Vorabversionen für Camera Raw 7.2 und Lightroom 4.2

Adobe hat den Release Candidate für Camera Raw 7.2 und den DNG Converter 7.2 für Adobe Photoshop CS6 vorgestellt. Damit werden neue Rohdatenprofile unterstützt. Auch eine Vorabversion für Lightroom 4.2 steht zum Download bereit.

Anzeige

Die neue Release-Version von Adobe Camera Raw 7.2 und DNG Converter 7.2 für Adobe Photoshop CS6 unterstützt die Rohdaten zahlreicher neuer Digitalkameras, darunter die Canon EOS 650D und die Evil-Kamera Canon EOS M sowie die Kompaktkameras Fuji Finepix F800EXR, Panasonic DMC-FZ200 und DMC-LX7. Auch die RAWs der Panasonic G5, Pentax K-30 und der Sony DSC-RX100 lassen sich damit öffnen.

Auf die Liste der unterstützten Kameraformate kommen außerdem die Bilder der digitalen Mittelformatrückteile Leaf Credo 40 und Credo 60.

Adobe hat nach eigenen Angaben einige Fehler behoben, welche die Nutzer der Vorversion 7.1 plagten. So funktionierten teilweise Regler für die Rauschreduktion und zum Manipulieren von Bildbereichen in manchen Situationen nicht. Bei der Canon 5D Mark II tauchten sogar gelegentlich Labyrinth-förmige Artefakte auf.

Fehlerbehebungen für Lightroom

Die neue Vorabversion von Lightroom 4.2 soll ebenfalls Fehler beheben, die bei Lightroom 4.1 im Zusammenhang mit Tastaturkürzeln, der GPS-Dateneingabe in die Metadaten und dem Facebook-Export auftraten. Eine vollständige Übersicht über die Änderungen bietet die Website von Adobe.

Der Vorabversionen von Adobe Photoshop Lightroom 4.2 und Adobe Photoshop Camera Raw 7.2 sind für Windows und Mac OS X online in den Adobe Labs kostenlos erhältlich.


Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Testmanager eCommerce (m/w)
    exali GmbH, Augsburg
  2. Software Developer / Architect SAP NetWeaver (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  3. Entwickler (m/w) Automatisierung Motor- und Fahrzeugprüfstände
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. SW-Entwickler für kartenbasierte "Connected Services" (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Datenschutzreform

    Einigung auf Öffnungsklauseln für die Verwaltung

  2. Abzocke

    Unbekannte kopieren deutsche Blogs

  3. Digitale Agenda

    Ein Papier, das alle enttäuscht

  4. WRT-Node

    Bastelplatine mit OpenWRT und WLAN

  5. Spiegelreflexkamera

    Schwarzer Punkt gegen helle Punkte der Nikon D810

  6. Cliffhanger Productions

    Shadowrun Online und die Nano-Drachen

  7. Star Citizen

    52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack

  8. Virtualisierung

    Parallels Desktop 10 macht Tempo

  9. Zertifikate

    Google will vor SHA-1 warnen

  10. Mitfahrdienst auf neuen Wegen

    Uber will eigenen Lieferservice aufbauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Banana Pi im Test: Bananen sind keine Himbeeren
Banana Pi im Test
Bananen sind keine Himbeeren
  1. Eric Anholt Freier Grafiktreiber für Raspberry Pi von Broadcom
  2. Raspberry Pi Compute Module ist lieferbar
  3. PiUSV im Test Raspberry Pi per USV sauber herunterfahren

Grey Goo angespielt: Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
Grey Goo angespielt
Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Wargaming Seeschlachten mit World of Warships

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

    •  / 
    Zum Artikel