Adobe: Sicherheitsupdate für den Flash Player
Wichtiges Sicherheitsupdate für den Flash Player (Bild: Adobe)

Adobe Sicherheitsupdate für den Flash Player

Adobe muss erneut den Flash Player aktualisieren. Die neuen Versionen beseitigen gefährliche Sicherheitslücken in den Versionen für Windows, Mac OS X, Linux sowie Android. Anwender sollten möglichst schnell ihren Flash Player austauschen.

Anzeige

Adobe hat ein Security Bulletin für den Flash Player herausgegeben, das vor gefährlichen Sicherheitslücken warnt. Betroffen sind zahlreiche Versionen für Windows, Mac OS X, Linux und auch das mobile Betriebssystem Android. Android-Nutzer sind in der Masse aber nicht so sehr betroffen, da Adobe den Vertrieb bereits weitgehend eingestellt hat. So wurde der Flash Player bereits Mitte August 2012 aus dem Play Store entfernt. Wer dennoch einen Flash Player auf seinem Android-Gerät installiert hat, dürfte über die Updatefunktion bereits eine Benachrichtigung erhalten haben.

Die neue Version beseitigt Sicherheitslücken, die in gut zwei Dutzend CVE-IDs beschrieben sind. Sie teilen sich grob in Sicherheitslücken mit Pufferüberlauf und Probleme mit dem Speicher auf. Dabei ist es in der Regel möglich, den Flash Player zum Absturz zu bringen und anschließend Schadcode auszuführen. Adobe meldet zwar noch keine Angriffe auf die alten Flash-Versionen, rät aber zu einem schnellen Austausch.

Vor allem Windows-Nutzer sollen laut Adobe schnell handeln. Das Update hat die Priorität 1. Aber auch Mac-Nutzer sollten schnell reagieren (Priorität 2). Bei allen anderen sieht Adobe nur eine geringe Gefahr, was aber nicht heißt, dass es nicht doch noch zu Angriffen kommen könnte.

In den meisten Fällen sollte der Autoupdater die neue Version bereits anbieten. Alternativ finden sich Orte für den Download auch in dem Security Bulletin APSB12-22.


Spaghetticode 09. Okt 2012

Wobei das Thunderbird-Update noch auf sich warten lässt.

hynzhyse 09. Okt 2012

Same here. nach dem (angeblich erfolgreichen) Update steht bei mir trotzdem noch *.278...

xviper 09. Okt 2012

http://helpx.adobe.com/flash-player/kb/archived-flash-player-versions.html Dort findet...

Zebbelin 09. Okt 2012

http://www.adobe.com/products/flashplayer/distribution3.html Gruß

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  2. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  3. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  2. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  3. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  4. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  5. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  6. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  7. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  8. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  9. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  10. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel