Wichtiges Sicherheitsupdate für den Flash Player
Wichtiges Sicherheitsupdate für den Flash Player (Bild: Adobe)

Adobe Sicherheitsupdate für den Flash Player

Adobe muss erneut den Flash Player aktualisieren. Die neuen Versionen beseitigen gefährliche Sicherheitslücken in den Versionen für Windows, Mac OS X, Linux sowie Android. Anwender sollten möglichst schnell ihren Flash Player austauschen.

Anzeige

Adobe hat ein Security Bulletin für den Flash Player herausgegeben, das vor gefährlichen Sicherheitslücken warnt. Betroffen sind zahlreiche Versionen für Windows, Mac OS X, Linux und auch das mobile Betriebssystem Android. Android-Nutzer sind in der Masse aber nicht so sehr betroffen, da Adobe den Vertrieb bereits weitgehend eingestellt hat. So wurde der Flash Player bereits Mitte August 2012 aus dem Play Store entfernt. Wer dennoch einen Flash Player auf seinem Android-Gerät installiert hat, dürfte über die Updatefunktion bereits eine Benachrichtigung erhalten haben.

Die neue Version beseitigt Sicherheitslücken, die in gut zwei Dutzend CVE-IDs beschrieben sind. Sie teilen sich grob in Sicherheitslücken mit Pufferüberlauf und Probleme mit dem Speicher auf. Dabei ist es in der Regel möglich, den Flash Player zum Absturz zu bringen und anschließend Schadcode auszuführen. Adobe meldet zwar noch keine Angriffe auf die alten Flash-Versionen, rät aber zu einem schnellen Austausch.

Vor allem Windows-Nutzer sollen laut Adobe schnell handeln. Das Update hat die Priorität 1. Aber auch Mac-Nutzer sollten schnell reagieren (Priorität 2). Bei allen anderen sieht Adobe nur eine geringe Gefahr, was aber nicht heißt, dass es nicht doch noch zu Angriffen kommen könnte.

In den meisten Fällen sollte der Autoupdater die neue Version bereits anbieten. Alternativ finden sich Orte für den Download auch in dem Security Bulletin APSB12-22.


Spaghetticode 09. Okt 2012

Wobei das Thunderbird-Update noch auf sich warten lässt.

hynzhyse 09. Okt 2012

Same here. nach dem (angeblich erfolgreichen) Update steht bei mir trotzdem noch *.278...

xviper 09. Okt 2012

http://helpx.adobe.com/flash-player/kb/archived-flash-player-versions.html Dort findet...

Zebbelin 09. Okt 2012

http://www.adobe.com/products/flashplayer/distribution3.html Gruß

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Mitarbeiter / innen Technische Servicestationen
    Landeshauptstadt München, München
  2. SAP Inhouse ABAP-Entwickler (m/w)
    Metabowerke GmbH, Nürtingen
  3. Softwareentwickler (m/w) mit Schwerpunkt C++
    AMC Datensysteme GmbH, Karlsruhe
  4. System Administrator Helpdesk (m/w)
    Schwäbische Hüttenwerke Automotive GmbH, Bad Schussenried

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Assassin's Creed Syndicate
    ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. PS4 + The Witcher 3 + Comic
    399,00€
  3. The Witcher 3: Wild Hunt
    44,99€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  2. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  3. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  4. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

  5. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre

  6. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  7. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  8. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  9. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  10. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

Telekom und BND angezeigt: Es leakt sich was zusammen
Telekom und BND angezeigt
Es leakt sich was zusammen
  1. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier
  2. Überwachung Kongress will NSA-Bespitzelung in den USA einschränken
  3. BND-Affäre Wikileaks veröffentlicht Protokolle des NSA-Ausschusses

BSI: Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung
BSI
Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung
  1. Kritik an Gesetzentwurf Eco hält Vorratsdatenspeicherung für nicht umsetzbar
  2. Geheimdienst-Affäre BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes
  3. IT-Sicherheitsgesetz CCC lehnt BSI als Meldestelle ab

  1. Re: eines hat der Author aber hier schlichtweg...

    das_mav | 01:21

  2. Re: Dreht der USA endlich den Rücken zu!

    peter.kleibert | 01:17

  3. Re: Die Roaminggebühren sind mir egal

    das_mav | 01:13

  4. Re: Besatzungsrecht

    Sharra | 00:53

  5. Re: Dann lieber Rolex

    elsadso | 00:50


  1. 21:43

  2. 14:05

  3. 12:45

  4. 10:53

  5. 09:00

  6. 15:05

  7. 14:35

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel