Adobe Shadow nutzt Weinre.
Adobe Shadow nutzt Weinre. (Bild: Screenshot Golem.de)

Adobe Shadow vereinfacht mobile Webentwicklung

Adobe hat eine vierte Vorabversion von Shadow veröffentlicht. Die Software soll die mobile Webentwicklung auf Geräten mit iOS und Android vereinfachen.

Anzeige

Adobe nennt Shadow ein Inspektions- und Vorschauwerkzeug: Die Software wird sowohl auf dem Desktop als auch dem mobilen Gerät mit iOS oder Android installiert und verbindet beide Geräte miteinander. Das Smartphone oder Tablet ruft dann die gleichen Seiten auf wie der Desktopbrowser.

Zudem ist ein Remote-Debugger integriert, mit dem Entwickler wie bei Desktopbrowsern einen Blick in die Javascript-Konsole und das DOM des mobilen Browsers werfen können. Dazu wird Weinre verwendet, eine Remote-Version des Webkit Inspector.

Auch Screenshots von Webseiten lassen sich über Shadow auf dem mobilen Gerät erstellen. Sie landen dann automatisch auf dem Desktop.

  • Adobe Shadow als Chrome-Erweiterung
  • Adobe Shadow nutzt Weinre
  • Adobe Shadow nutzt Weinre
Adobe Shadow als Chrome-Erweiterung

Damit Shadow geräteübergreifend funktioniert, müssen alle Geräte im gleichen Netz eingebucht sein. Zur Verbindung der Geräte miteinander nutzt Shadow Bonjour. Dadurch finden sich die Geräte fast von selbst. Unter Mac OS X ist Bonjour von Hause aus installiert, unter Windows muss Bonjour manuell nachinstalliert werden. Adobe legt die entsprechenden Installer Shadow bei.

Zudem wird als Browser derzeit Google Chrome auf dem Desktop benötigt, denn die Bedienung von Shadow erfolgt über eine Chrome-Erweiterung.

Adobe Shadow liegt aktuell als Preview 4 vor, die stabilere Verbindungen verspricht und auch die Nutzung eines externen Weinre-Servers erlaubt. Zudem läuft das eigentliche Programm nun in der Menüzeile von Mac OS X beziehungsweise der Taskbar unter Windows.

Adobe Shadow soll stetig aktualisiert und an neue Webstandards angepasst werden. Die Software steht unter labs.adobe.com zum Download bereit. Die mobilen Apps stehen für iOS, Android und Kindle Fire in den entsprechenden App Stores kostenlos zur Verfügung.


Ry 23. Aug 2012

... auf der CP 2012 gesehen. Funktionieren tut's zumindest schonmal.

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP PLM Projektleiter (m/w)
    CIDEON Systems GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. Power User IT Systeme Sales (m/w)
    EOS GmbH Electro Optical Systems, München
  3. Junior Anwendungsentwickler (m/w)
    ABLE Management Services GmbH, Gummersbach
  4. SAP Inhouse Berater (m/w) QM
    JOST-Werke GmbH, Neu-Isenburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEUE BLU-RAY-/DVD-AKTION: 7 Tage Tiefpreise bei Amazon
    (u. a. Blu-rays: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere 11,11€, The Scorpion King 1-3 Box 9...
  2. TIPP: Alien - Jubiläums Collection - 35 Jahre [Blu-ray]
    20,99€
  3. VORBESTELLBAR: Jurassic Park Collection - Dino-Skin Edition (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    29,99€ - Release 11.06.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elements

    Amazon will eigene frische Lebensmittel anbieten

  2. Elon Musk

    "Ich will auf dem Mars sterben, bloß nicht bei der Landung"

  3. Catalyst 15.5 Beta

    Neuer Radeon-Grafiktreiber beschleunigt Project Cars stark

  4. Akku-Uhrenarmband

    Apple Watch soll über verdeckten Port schneller laden

  5. Sprachassistent

    Google Now wird schlauer

  6. Google

    Fotos-App mit unbegrenztem Cloud-Speicher

  7. Project Brillo

    Google vertieft Bemühungen im Smart-Home-Bereich

  8. Umfrage

    IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro

  9. Android M

    Google zeigt neues System für App-Berechtigungen

  10. Windows 7

    Drahtzieher von PC Fritz erhält über sechs Jahre Haft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Soziales Netzwerk Sociax: Das Facebook mit mehr Privatsphäre
Soziales Netzwerk Sociax
Das Facebook mit mehr Privatsphäre
  1. Nepal Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
  2. Karrierenetzwerk LinkedIn will Zukauf für 1,5 Milliarden US-Dollar
  3. Soziale Netzwerke Vernetzt und zugenäht!

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Re: Wie nett, Google sagt auch noch direkt...

    hyperlord | 08:10

  2. Re: Realistisch...

    bjs | 08:09

  3. Re: 7850 ist ein Geheimtipp

    Nugget32 | 08:07

  4. Re: Photo Search: People Section

    Tzven | 08:06

  5. Re: Wer will das denn sehen?

    Wessii | 08:05


  1. 07:52

  2. 07:00

  3. 03:08

  4. 23:20

  5. 21:09

  6. 20:58

  7. 20:12

  8. 20:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel