Adobe: Photoshop und Illustrator erhalten Retina-Unterstützung
Photoshop CS6 mit Retina-Display-Unterstützung (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Adobe Photoshop und Illustrator erhalten Retina-Unterstützung

Adobe hat die Mac-Versionen von Photoshop und Illustrator mit Retina-(HiDPI-)Unterstützung angekündigt - sechs Monate, nachdem Apple sein Macbook Pro mit hochauflösendem Display erstmals vorstellte.

Anzeige

Im Vorfeld seines Create-Now-Events hat Adobe Updates für die Zeichensoftware Illustrator CS6 und das Bildbearbeitungsprogramm Photoshop CS 6 vorgestellt, mit denen Apples hochauflösende Displays der Retina-Macbook-Reihe unterstützt werden. Angekündigt wurden die Updates schon Ende August 2012.

  • Updates für Photoshop und Illustrator CS6 (Bild: Adobe)
  • Update von Photoshop CS6 (Bild: Adobe)
Updates für Photoshop und Illustrator CS6 (Bild: Adobe)

Bislang wurden die Oberflächen der teuren Grafik- und Bildbearbeitungsprogramme auf den Retina-Displays pixelig und unscharf dargestellt. Die eigentlichen Bilddaten wurden mangels HiDPI-Unterstützung nicht in der nativen Auflösung angezeigt.

Im November 2012 hatte Adobe schon für Lightrooom 4.3, das allerdings noch eine Betaversion ist, eine Retina-Version freigegeben. Das Bildbearbeitungsprogramm unterstützt hochauflösende Displays wie Apples Retina-Bildschirme zumindest bei der Bearbeitung der Fotos. In den anderen Ansichten wie dem Katalog hingegen bleibt es bei der bisherigen Ansicht.

Die Arbeiten sind damit nicht abgeschlossen. Andere wichtige Programme von Adobe wie Dreamweaver und Premiere Pro sind noch immer nicht angepasst. Auch die Consumer-Variante von Photoshop, das Programm Photoshop Elements, unterstützt keine HiDPI-Displays.

Die Downloads auf Photoshop CS6 13.0.2 und Illustrator CS6 16.0.3 stehen im Supportbereich von Adobe bereit.


huzeyfem 02. Mär 2013

Ich habe das Update geladen aber es hat sich nichts verändert. Mache ich etwas falsch...

Netspy 12. Dez 2012

Gerade habe ich das Photoshop-Update eingespielt und wollte es mal am MacBook Pro 15...

Insomnia88 11. Dez 2012

(Toll, jetzt woll ich den Beitrag nochmal vernünftig schreiben, weil ich den zuvor aufm...

wurs 11. Dez 2012

Nicht genug dass man in der sog. Suite Tasten und Bedienung von Programm zu Programm...

dr. phibes 11. Dez 2012

Was soll ich sonst sagen, das ich es gelesen habe? Die Verkaufszahlen der Creative Suite...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungs- / Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. Senior UX/UI Designer für Web & Mobile Apps (m/w)
    24-7 Entertainment GmbH, Berlin
  3. Content Manager/in
    Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Netzwerktechniker (m/w)
    Funkwerk video systeme GmbH, Nürnberg, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

    •  / 
    Zum Artikel