Anzeige
Photoshop Touch für iPhone und Android-Smartphone
Photoshop Touch für iPhone und Android-Smartphone (Bild: John Nack/Adobe)

Adobe: Photoshop Touch für Smartphone

Photoshop Touch für iPhone und Android-Smartphone
Photoshop Touch für iPhone und Android-Smartphone (Bild: John Nack/Adobe)

Adobe hat seine Bildbearbeitung in einer angepassten Version für Smartphones veröffentlicht. Photoshop Touch läuft sowohl unter Android als auch unter iOS.

In einer Tabletversion gibt es Photoshop Touch schon länger, nun folgt eine für Smartphones mit ihren deutlich kleineren Displays angepasste Variante von Adobes Bildbearbeitung. Der Funktionsumfang der Smartphone- und Tabletversion von Photoshop Touch unterscheidet sich kaum.

Anzeige

So beschränkt sich die Smartphoneversion von Photoshop Touch auf die Kernfunktionen von Adobe Photoshop und unterstützt Ebenen, ausgefeilte Auswahlwerkzeuge, Anpassungen und Filter. Mit der Funktion Scribble Selection soll es zudem recht einfach sein, komplexe Formen mit dem Finger zu markieren und auszuschneiden. Mit Camera Fill lassen sich zudem Ebenen automatisch mit dem Livebild der integrierten Kamera füllen.

  • Photoshop Touch auf dem iPhone
  • Photoshop Touch auf dem iPhone
  • Photoshop Touch auf dem iPhone
  • Photoshop Touch auf dem iPhone
Photoshop Touch auf dem iPhone

Photoshop Touch ist in Adobes Creative Cloud eingebunden, was den Datenaustausch mit der Desktopversion von Photoshop vereinfachen soll, so dass eine auf dem Smartphone begonnene Bearbeitung am heimischen PC fortgesetzt werden kann.

Photoshop Touch für Smartphone steht in Apples App Store für iPhones und in Google Play für Android-Smartphones zum Preis von 4,49 Euro zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Senf 28. Feb 2013

Auch wenn Windows Phone zahlreiche eigene Alternativen mitbringt, so fehlen mir doch die...

Anonymer Nutzer 28. Feb 2013

Es kommt nicht nur auf den Bildschirm an. Die Eingabemoeglichkeiten auf einem SmartPhone...

Anonymer Nutzer 27. Feb 2013

Oder vielleicht gleich auflösungsunabhängig programmieren? Auf dem Nexus 10 sind die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. über Hanseatisches Personalkontor Hamburg, Kiel
  3. Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  4. posterXXL GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)
  3. (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  2. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  3. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  4. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  5. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  6. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  7. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  8. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  9. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  10. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

  1. Re: Schade

    Köln | 21:09

  2. Re: "Warpantrieb"

    Niaxa | 21:06

  3. Re: Verdammt!

    Pjörn | 21:05

  4. Re: Wieso nicht LZMA2?

    burzum | 21:04

  5. Re: Android vs BlackberryOS

    Kabbone | 21:04


  1. 19:06

  2. 18:38

  3. 17:19

  4. 16:19

  5. 16:04

  6. 15:58

  7. 15:21

  8. 14:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel