Photoshop CS6
Photoshop CS6 (Bild: Adobe)

Adobe Photoshop CS6 erhält ein Update

Adobe hat ein Update für Photoshop CS6 bereitgestellt, das zwei kritische Sicherheitslücken beseitigen, aber auch die Stabilität des Programms erhöhen soll. Einige Fehler sind ebenfalls mit dem Update auf Photoshop 13.0.1 behoben worden.

Anzeige

Das Update für Photoshop CS6 hievt das Programm intern auf die Version 13.0.1 und schließt zwei Sicherheitslücken, bei denen durch einen Pufferüberlauf Kontrolle über das Betriebssystem erlangt werden konnte.

Insgesamt wurden noch 74 weitere Fehler behoben, darunter alleine 31, die zu einem Absturz der Bildbearbeitungssoftware führen könnten, teilte Adobe mit. Auch für das 3D-Modul gibt es zahlreiche Problemlösungen, bei denen zum Beispiel das Raytracing nicht mehr aufhörte zu arbeiten oder Reflexionen nicht erzeugt wurden. Im Vollbildmodus konnte es passieren, dass das OpenGL-Widget abstürzte.

Im Mal- und Zeichenbereich gab es diverse Probleme mit Pfaden und dem Formen-Werkzeug, die nun ebenfalls behoben sein sollen. Eine Übersicht über alle behobenen Fehler listet Adobe in einem Blogbeitrag auf.

Das Update auf 13.0.1 ist sowohl für die Mac-OS-X- als auch für die Windows-Version von Photoshop CS6 erhältlich und lässt sich über das Menü Hilfe/Aktualisierungen abrufen. Alternativ kann es auch über den Downloadbereich von Adobe bezogen werden.

Nach Angaben von Adobe wird die Mac-Version von Photoshop erst einmal nicht Apples hochauflösendes Retina-Display unterstützen. Zwar soll sich das in den kommenden Monaten ändern, doch beschreibt Adobe in einem Blogbeitrag die notwendigen Anpassungen als sehr zeitaufwendig.


KurtSchwitters 03. Sep 2012

Gimp ist schon klasse. Fürs Hobby kann das allemal reichen. Davon sprach Ampel wohl auch...

Hathawulf 03. Sep 2012

Für die Suite gab es dieses Update schon vor zwei Wochen (:

Kommentieren



Anzeige

  1. Referatsleiter/in ABS Workflow and Batch Services in ABS Cross Functional Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, Stuttgart
  2. Spezialist (m/w) Entwicklung Systemsoftware
    Torqeedo GmbH, Gilching (Großraum München) / Fürstenfeldbruck
  3. CRM Entwickler / Administrator (m/w)
    Nemetschek Allplan Systems GmbH, München
  4. IT Projektleiter (m/w)
    AVL DiTEST über M & P Leading Search Partners GmbH, Fürth

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroautos

    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

  2. Studie

    Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe

  3. Taxi-Konkurrenz

    Uber will Gesetzesreform

  4. Star Citizen

    Virtuelles Raumschiff für 2.500 US-Dollar

  5. Patentstreit

    Samsung fordert Importverbot für Nvidia-GPUs

  6. Spieleklassiker

    Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  7. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  8. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  9. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  10. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

SE Android: In Lollipop wird das Rooten schwer
SE Android
In Lollipop wird das Rooten schwer
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt
  3. Android 5.0 Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Battlefield Hardline angespielt: New Action Hero
Battlefield Hardline angespielt
New Action Hero
  1. Videostreaming Youtube startet 60-fps-Wiedergabe
  2. Electronic Arts Business-Ergebnisse und Battlefield-Termine
  3. Dreijahresplan EA will Spielervertrauen zurückgewinnen

    •  / 
    Zum Artikel