Adobe: Lightroom wird Teil der Creative Cloud
Lightroom: jetzt auch im Abo verfügbar (Bild: Adobe)

Adobe Lightroom wird Teil der Creative Cloud

Lightroom 4.x wird in die Creative Cloud integriert. Die Fotosoftware ist damit auch über Adobes Abomodell erhältlich.

Anzeige

Adobe hat seine Fotosoftware Lightroom 4.1 in die Creative Cloud integriert. Damit steht das Programm, mit dem Nutzer Digitalfotos verwalten und bearbeiten können, wie die Programme der Creative Suite 6 (CS6) im Abonnement zur Verfügung.

Adobe hatte das auf einem Abonnement beruhende Geschäftsmodell im April 2012 vorgestellt. Nutzer können die CS6-Anwendungen herunterladen und nutzen. Sie bekommen zudem Vorabaktualisierungen. Lightroom war in diesem Modell zum Start nicht enthalten.

Zur Creative Cloud gehört zudem ein Cloud-Speicher, über den Nutzer Bilder und andere Dateien zwischen verschiedenen Geräten austauschen können.

Das Abonnement kostet rund 92 Euro im Monat und ist jeweils monatlich kündbar. Beim Abschluss eines Jahresabonnements zahlt der Nutzer etwa 62 Euro im Monat. Lightroom 4.x kostet allein knapp 130 Euro.


kendon 27. Jun 2012

ah, wird aus dem artikel nicht wirklich deutlich. danke für den hinweis.

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SPS-Programmierer (m/w)
    Aker Solutions, Erkelenz
  2. Softwareentwickler Linux/C++ (m/w)
    init AG, Karlsruhe
  3. (Senior) Geoinformatiker (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co. KG, Berlin und/oder Gütersloh
  4. Softwareentwickler (m/w) Benutzerinterface / HMI Senior
    KACO new energy GmbH, Neckarsulm

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sony-Sensor

    Baut Nikon eine eigene Mittelformatkamera?

  2. Adobe

    Lightroom 5.6 mit neuen Kamera- und Objektivprofilen

  3. Raumfahrt

    Nasa testet Schubdüse mit Mikrowellen

  4. Oculus Rift DK2 im Test

    Pixeldichte schlägt Pentile-Matrix

  5. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  6. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  7. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  8. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  9. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  10. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

    •  / 
    Zum Artikel