Adobe: Kein Flash Player für Android 4.1
Adobe bekräftigt das Aus für Flash auf Smartphones. (Bild: Adobe)

Adobe Kein Flash Player für Android 4.1

Es wird keinen Flash Player für die neue Android-Version 4.1 alias Jelly Bean geben. Adobe geht sogar noch einen Schritt weiter und kündigt an, Neuinstallationen des Flash Players demnächst zu unterbinden.

Anzeige

Adobe hat in einem Blogeintrag nochmals bekräftigt, dass es für Android 4.1 keinen Flash Player geben wird. Das Unternehmen hatte im vergangenen Jahr das Aus für den mobilen Flash Player angekündigt, so dass die Nachricht niemanden überraschen sollte. Adobe hat die Software nicht mit Android 4.1 getestet, für das System angepasst oder zertifiziert. Daher wird es nicht möglich sein, den Flash Player über den Google Play Store unter Android 4.1 herunterzuladen.

Ab 15. August 2012 will Adobe dann sogar den Download der bestehenden Flash-Player-Version über den Google Play Store einschränken: Ab diesem Zeitpunkt sollen nur noch Geräte die Software herunterladen können, auf denen der Flash Player bereits installiert ist. Wer den Flash Player zu diesem Zeitpunkt nicht installiert hat, soll ihn danach auch nicht mehr herunterladen können.

Wer unbedingt den Flash Player unter Android nutzen will, so Adobe, sollte zu einem Gerät mit vorinstalliertem Flash Player oder einem zertifizierten Gerät greifen und den Flash Player vor dem 15. August herunterladen.

Werden Geräte auf Android 4.1 aktualisiert, so rät Adobe zur Deinstallation des Flash Players.


Buggie 20. Sep 2013

http://www.chip.de/downloads/Adobe-Flash-Player-Android-App_47084648.html

Buggie 20. Sep 2013

läuft bei meinem S3 bis einschließlich 4.3 installiere den Adobe auf jeder Rom. Heißt...

nicoledos 01. Jul 2012

Bei Flash hat Adobe aber etwas eigenes und hat auch einen bestehenden Entwicklerkreis der...

MistelMistel 01. Jul 2012

Dann bitte auch für Desktop Systeme den Download blockieren! Sonst dauert das noch ne...

Paykz0r 01. Jul 2012

Ohh, das ist schon leider eine Menge... Versuch mal mit JS ein Joystick auszulesen, die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Betriebs-System Engineer (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt am Main
  2. Senior Manager of ICT Services EMEA (m/w)
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  3. Spezialist/-in für Datenverkabelungen und Multimedia für Schulen
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Junior Data Scientist / Analyst im Bereich Datenmanagement (m/w)
    Institut des Bewertungsausschusses, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Displays und Kameras

    Für die Pixelzähler

  2. Norton Security

    Symantec bestätigt Ende von Norton Antivirus

  3. Streaming

    Adam Sandler produziert vier Filme nur für Netflix

  4. Googles nächstes Smartphone

    Neue Details zum kommenden Nexus 6

  5. Freisprecheinrichtung

    Erst iOS 8.1 soll Bluetooth-Probleme im Auto lösen

  6. Toughbook CF-LX3

    Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

  7. Honda Connect

    Nvidias Tegra fährt mit Android in Japan

  8. Smartphones

    Sonys Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact sind da

  9. Pavlok

    Gewollte Stromschläge vom Fitness-Wearable

  10. Apple

    iOS hat noch immer WLAN-Probleme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Das Phänomen Anonymous: Niemals sein, immer nur werden
Das Phänomen Anonymous
Niemals sein, immer nur werden
  1. Lulzsec Sabu half bei Cyberangriffen in der Türkei

Test Forza Horizon 2: Verregnete Rundfahrt mit Ferien-Flair
Test Forza Horizon 2
Verregnete Rundfahrt mit Ferien-Flair
  1. Forza Horizon 2 Keine Wettereffekte und kleinere Welt auf der Xbox 360
  2. Microsoft Tomb Raider wird Xbox-exklusiv
  3. Microsoft Verkaufszahlen der Xbox One verdoppelt

Filmkritik Who Am I: Ritalin statt Mate
Filmkritik Who Am I
Ritalin statt Mate
  1. NSA-Affäre Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar
  2. Treasure Map Wie die NSA das Netz kartographiert
  3. Geheimdienste Wie ein Riesenkrake ins Weltall kam

    •  / 
    Zum Artikel