Abo
  • Services:
Anzeige
Flash Pro CC unterstützt HTML5-Canvas.
Flash Pro CC unterstützt HTML5-Canvas. (Bild: Adobe)

Adobe Flash Pro CC kann jetzt HTML5-Canvas

Adobe hat Flash Pro CC um Unterstützung für HTML5-Canvas erweitert, das heißt, Flash-Animationen können als HTML5-Canvas-Element exportiert werden und laufen dann ohne Flash Player direkt im Browser.

Anzeige

Mit Adobes Flash Pro CC lassen sich ab sofort komplexe HTML5-Animationen erstellen, die in einem Canvas-Element ablaufen. Auch bestehende Flash-Animationen lassen sich mit Hilfe der neuen Version von Flash Pro CC in HTML5 umwandeln. Ein entsprechendes Update hat Adobe heute Nacht für Creative-Cloud-Abonnenten veröffentlicht.

Das Canvas-Element ist eine Art Bitmap-Rendering-Engine. Es stellt eine Art Leinwand im Browser zur Verfügung, auf die per Javascript Pixel für Pixel gezeichnet werden kann. Es ist dafür gedacht, interaktive Animationen direkt im Browser umzusetzen.

Flash Pro CC unterstützt mit dem Update "November 2013" den neuen Dokumententyp HTML5 Canvas, mit dem sich interaktive Inhalte und Animationen wie von Flash-Entwicklern gewohnt erstellen und als HTML5-Canvas-Element samt dem zugehörigen Javascript-Code ausgeben lassen. Funktionen, die HTML5 derzeit nicht unterstützt, die aber in Flash vorhanden sind, werden dabei im UI von Flash Pro deaktiviert.

Darüber hinaus erlaubt es Flash Pro CC, bereits mit Actionscript 3.0 erstellte Flash-Inhalte in ein HTML5-Canvas-Dokument umzuwandeln, so dass bestehende Flash-Animationen leicht in HTML5 umgewandelt werden können.

Das ist vor allem für Onlinewerbung interessant, da diese heute vornehmlich mit Flash Pro erstellt wird. Agenturen sollten es mit der neuen Version von Flash Pro CC deutlich einfacher haben, Onlinewerbung zu erstellen, die ohne Flash-Player auskommt und dadurch auf Smartphones und Tablets funktioniert. Allerdings nutzen manche Agenturen noch immer das veraltete Actionscript 2.0, das von Flash Pro CC nicht mehr unterstützt wird.

Details zum Update "November 2013" von Flash Pro CC hat Adobe unter helpx.adobe.com/flash zusammengefasst. Ein Hilfe-Dokument erläutert im Detail, wie sich HTML5-Canvas-Dokumente mit Flash Pro CC erstellen lassen.


eye home zur Startseite
Atalanttore 14. Dez 2013

Wie viele und welche Funktionen fehlen in HTML5 eigentlich noch im Vergleich zu Flash?

vbot 04. Dez 2013

Ja, aber der Steve hat vor knapp 4 Jahren Flash für tot erklärt und von den iGeräten für...

vbot 04. Dez 2013

... ferner ist das ganze HTML5-JS-gedöns noch nicht und mit welcher Berechtigung...

Realist_X 04. Dez 2013

http://www.adobe.com/devnet/createjs.html

non_sense 04. Dez 2013

Danke für den Link :) Ich wollte mich demnächst eigentlich auch mal mit der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Nürnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Woodmark Consulting AG, München
  4. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 150€ zurück erhalten
  2. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Epic Loot

    Ubisoft schließt vier größere Free-to-Play-Spiele

  2. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  3. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser

  4. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar

  5. Assistiertes Fahren

    Tesla-Autopilot-Update soll Unfälle verhindern

  6. AR-Brille

    Microsoft spricht über die Hardware der Hololens

  7. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  8. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  9. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  10. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Fenix Chronos Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: Kein Geld für digitale Güter

    sundilsan | 10:55

  2. Re: Goodgames Studio

    Muhaha | 10:54

  3. Re: Geht es euch noch gut Ubisoft?

    serra.avatar | 10:51

  4. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Atrocity | 10:50

  5. Re: Darf Russland den Dotcom auch verhaften?

    Atrocity | 10:47


  1. 10:22

  2. 09:45

  3. 09:20

  4. 08:49

  5. 07:52

  6. 07:26

  7. 13:49

  8. 12:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel