Adobe Flash: Chrome übernimmt Plugin unter Linux
Aktuelle Versionen von Adobes Flash Player für Linux gibt es nur noch im Chrome-Browser. (Bild: Google)

Adobe Flash Chrome übernimmt Plugin unter Linux

Google übernimmt die Entwicklung des Flash-Plugins für Linux. Er soll aber nur in dessen Browser Chrome enthalten sein. In der aktuellen Version 20 übernimmt Google erstmals diese Aufgabe. Adobe hat die Entwicklung des Flash-Players für Linux bereits eingestellt.

Anzeige

Google hat sich die Erlaubnis von Adobe eingeholt, den Flash-Player als Plugin in seinem Browser zu integrieren und zu pflegen. Da Adobe selbst die Entwicklung des Flash-Players für Linux einstellt, werden Linux-Anwender künftig Googles Browser verwenden müssen, wenn sie aktuelle Versionen des Multimedia-Players nutzen wollen.

Mit Chrome 20, das vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde, übernimmt erstmals Google die Weiterentwicklung des Flash-Plugins, das über die Chrome-Schnittstelle PPAPI alias Pepper eingebunden ist.

Adobe hatte Mitte Februar 2012 seine Pläne für die Weiterentwicklung publik gemacht. Der Flash Player 11.2 ist der letzte, den Adobe für Linux bereitstellt.

In Chromium, seinem Open-Source-Pendant, lässt sich das Flash-Plugin ebenfalls nutzen. Ob und welche Distributionen eine solche Chromium-Version anbieten, steht noch nicht fest.

Mehrere Projekte versuchen seit längerem, einen freien Flash Player nachzubauen, darunter das Gnash-Projekt und Lightspark.

Neben zahlreichen Bugfixes ist die einzige Neuerung in Chrome 20 die Funktion Chrome to Mobile. Meldet sich ein Nutzer an mehreren Chrome-Geräten mit dem gleichen Google-Konto an, kann er im Browser geöffnete Webseiten auf ein anderes Gerät schicken.


OttoNormalUser 14. Jan 2013

Weil Google ein Geldgeber ist, ist Firefox ein Google Ableger? Was ist das für ne Logik...

SoniX 02. Jul 2012

Danke sehr! :) CoreAVC kannte ich nicht, hatte den 'nackten' MPC HC verwendet. Hab ich...

kmork 01. Jul 2012

Das Youtube oft nur über Umwege läuft, wenn man html5 aktiviert und Flash deinstalliert...

jude 30. Jun 2012

Ubs und ich hatte verbreitet das Chronium der Werbe- und Rückkanalfreie Clone von Chrom...

redbullface 30. Jun 2012

Den Typen kenn ich auch und diese Sendung auch schon. :) Der ist echt genial und öffnet...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  2. SAP Process Manager Logistics (m/w)
    Adler Pelzer Gruppe, Witten
  3. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

    •  / 
    Zum Artikel