Adobe: Erstes Update für Photoshop Lightroom 4
Lightroom 4.1 ist da. (Bild: Adobe)

Adobe Erstes Update für Photoshop Lightroom 4

Adobe hat Photoshop Lightroom 4.1 für Windows und Mac OS X veröffentlicht. Die Bildverwaltungs- und Bearbeitungssoftware unterstützt zahlreiche neue Digitalkameras und behebt Fehler. Zudem hat Adobe Camera Raw 7.1 und den DNG Converter 7.1 für Photoshop CS6 vorgestellt. Damit werden neue Rohdatenprofile unterstützt.

Anzeige

Die neue Version von Camera Raw 7.1 und DNG Converter 7.1 für Photoshop CS6 unterstützt die Rohdaten zahlreicher neuer Digitalkameras wie die Nikon D800, Canon EOS 5D Mark III, Olympus OM-D E-M5 und die neuen Evil-Kameras von Samsung.

Das gilt auch für das Update auf Lightroom 4.1, das parallel veröffentlicht wurde. Dazu kommen die Canon EOS 1D X, die Canon Powershot G1 X, die Powershot S100V sowie die Fujifilm-Finepix-Modelle F505EXR, F605EXR, F770EXR, F775EXR, HS30EXR, HS33EXR, X-Pro1 und die X-S1 sowie die Nikon D4. Auch die Rohdaten der Leica M Monochrom, der Leica X2, der Evil-Kamera Pentax K-01 sowie der Sony Alpha NEX-VG20 und A57 werden damit geöffnet. Zudem ist ACR nun mit einem Schieberegler ausgestattet, der chromatische Aberrationen in Fotos beseitigen soll. Das Programm liest nun HDR-Bilder mit 16, 24 und 32 Bit Farbtiefe.

Außerdem behebt die Lightroom-Version 4.1 einige Fehler, die sich in die erste Version eingeschlichen hatten. Lightroom 4 öffnete zum Beispiel externe Anwendungen nicht richtig, wenn man die Edit-In-Funktion benutzte. Außerdem werden nun die Kurvenbearbeitungen, die mit Lightroom 3 vorgenommen werden, wieder berücksichtigt, so dass die Anwender ihre Anpassungen nicht mehr verlieren, wenn sie auf die neueste Lightroom-Version aktualisieren. Zudem wurden Performanceprobleme behoben, die beim Öffnen von GPS-Tracks oder der Benutzung eines zweiten Displays entstanden. Auch die Regler im Bearbeiten-Modus reagieren nun schneller.

Adobe ermöglicht es außerdem, in Lightroom 4.1 wieder mehr als 100 DNG-Voransichten und die Metadaten großer Bildmengen zu aktualisieren. Schwierigkeiten bei der Ansicht sehr großer Bildmengen in Ordnern wurden ebenfalls beseitigt. Ein Fehler beim Speichern von Fotobuch-Layouts soll ebenfalls behoben worden sein: In Lightroom 4 konnte es vorkommen, dass das Layout eines gespeicherten Buches beim Verlassen von Lightroom verloren ging.

Lightroom 4.1 steht ab sofort zum Download für Windows und Mac OS X bereit. Das gilt auch für den Rohdatenkonverter Adobe Camera Raw 7.1 (Windows, Mac OS X) und den DNG Converter 7.1.


Kommentieren



Anzeige

  1. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. IT-Senior Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  4. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel