Abo
  • Services:
Anzeige
Metabones Smart Adapter II
Metabones Smart Adapter II (Bild: Metabones)

Adapter: Sony NEX nutzt Autofokus von Canon-Objektiven

Metabones Smart Adapter II
Metabones Smart Adapter II (Bild: Metabones)

Der Zubehörhersteller Metabones hat seinen Objektivadapter für Sonys NEX-Kameras weiterentwickelt. Jetzt kann die Systemkamera auch den Autofokus mit den Fremdobjektiven einsetzen.

Der Metabones Smart Adapter II ist für Sonys E-Bajonett gedacht, das sich an allen spiegellosen NEX-Kameras und einigen Camcordern von Sony befindet. Canon-Objektiv-Besitzer können damit ihre Linsen an Sonys kleinen Kameras einsetzen und müssen bei der neuen Version des Adapters auch auf den Autofokus nicht verzichten, sofern neuere Canon-Objektive ab Baujahr 2006 vorhanden sind.

Anzeige
  • Metabones Smart Adapter II (Bild: Metabones)
  • Metabones Smart Adapter II (Bild: Metabones)
  • Metabones Smart Adapter II (Bild: Metabones)
  • Metabones Smart Adapter II (Bild: Metabones)
  • Metabones Smart Adapter II (Bild: Metabones)
Metabones Smart Adapter II (Bild: Metabones)

Schon die erste Ausgabe des Adapters übermittelte die Blendeneinstellung und versorgte die interne Bildstabilisierung mit Strom. Damals blieb der Autofokus außen vor.

Viele Adapter, die es ermöglichen, Fremdobjektive an Kameras zu schrauben, sind einfache Metallgewinde, die lediglich eine mechanische Verbindung herstellen. Der Benutzer muss dann das Objektiv manuell bedienen - sowohl die Blendenverstellung als auch die Scharfstellung.

Die Sony-Kamera empfängt über den Adapter von den Objektiven auch deren Brennweite, Fokussiereinstellung und ähnliche Daten und kann sie in die Exif-Felder der Fotos schreiben. Die Stromversorgung für die optisch-mechanische Bildstabilisierung der Objektive wird durchgeleitet.

Nach Herstellerangaben wird die Fokussiergeschwindigkeit an der Sony-Kamera jedoch deutlich niedriger sein als an den DSLRs, da nur der Kontrast-AF verwendet wird. Die Phasendetektionssysteme der Sony NEX 5R und der NEX 6 verwendet das Zubehör nicht.

Der Metabones Smart Adapter II soll rund 400 US-Dollar kosten. Ein Update für den älteren Smart-Adapter soll 50 US-Dollar kosten und erfordert nach vorheriger Absprache eine Einsendung des Geräts zum Hersteller.


eye home zur Startseite
Der Spatz 15. Nov 2012

Moin, hat Canon irgendwas am Protokoll im Jahre 2006 erweitert/geändert oder wieso erst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. POLYTEC PLASTICS Germany GmbH & Co. KG, Lohne
  2. TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG, Innsbruck (Österreich)
  3. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Wird, so fürchte ich, nichts bringen.

    serra.avatar | 06:36

  2. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    NaruHina | 06:30

  3. Re: sinn von spotify über tkom

    bifi | 06:21

  4. Re: Linux für 2,5 Milliarden $

    Hakuro | 06:19

  5. Womit Outlook einfach nur RFC Konform ist

    Apfelbrot | 05:44


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel