Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Activision Blizzard Erweiterung für Diablo 3 kommt - irgendwann

Laut Blizzard-Chef Mike Morhaime ist eine Erweiterung für Diablo 3 in der Entwicklung - wann sie kommt, ließ er aber offen. Bei der Bekanntgabe von Geschäftszahlen hat Activision Blizzard auch Neuigkeiten zu Starcraft 2 und frische Abozahlen von World of Warcraft verkündet.

Anzeige

Zu den ersten beiden Diablo-Spielen gab es Erweiterungen, und auch in Zeiten der herunterladbaren Mini-Zusatzinhalte soll es offenbar ein Addon für Diablo 3 geben. Das hat Blizzard-Chef Mike Morhaime nach der Bekanntgabe von Geschäftszahlen im Gespräch mit Analysten gesagt. Wann die Erweiterung erscheint und mit welchen Inhalten, hat Morhaime allerdings offengelassen. Immerhin: Das im Sommer 2012 veröffentlichte Hack-and-Slay hat trotz Kritik, etwa wegen des Always-Online-Zwangs, weltweit mittlerweile rund zehn Millionen Käufer gefunden.

Wie wichtig traditionell angelegte Erweiterungen immer noch sein können, zeigt auch Mists of Pandaria. Das Addon für World of Warcraft hat sich Gerüchten zufolge zwar schlechter verkauft als frühere Erweiterungen, aber immer noch gut genug, um die Mitgliederzahlen von WoW von 9,1 Millionen auf rund 10 Millionen zu hieven.

Was Heart of the Swarm, die Fortsetzung für Starcraft 2, angeht: Da steht nun fest, dass sie entgegen den Hoffnungen einiger Spieler nicht mehr 2012 erscheint, sondern wahrscheinlich in der ersten Hälfte 2013. Derzeit läuft der geschlossene Betatest, an dem nach und nach immer mehr Spieler per Einladung teilnehmen können.

Finanziell sieht es bei dem Konzern Activision Blizzard derzeit sehr ordentlich aus. In den Monaten Juli bis September 2012 hat das Unternehmen einen Gewinn von 226 Millionen US-Dollar erzielt, im Vorjahresquartal waren es noch 148 Millionen US-Dollar. Der Umsatz ist von 754 Millionen auf 841 Millionen US-Dollar gestiegen. Neben den Blizzard-Serien sind nach Unternehmensangaben auch die zur Activision-Sparte gehörende Sammelfiguren-meets-Software-Marke Skylanders: Spyro's Adventure und Call of Duty unvermindert gut gelaufen.


7hyrael 09. Nov 2012

warum? muss man wenn man 10 jahre entwicklungszeit hat wieder nen schritt zurück gehn...

7hyrael 09. Nov 2012

warum nicht? wenn ein spiel schon in der closed beta besser ist als die releasete...

SoniX 08. Nov 2012

Naja.... mit Augen zudrücken. Ich hatte in Diablo 2 den Paladin geliebt, war mein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Qualitätsingenieur/in für Software
    Robert Bosch Battery Systems GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. IT-Projektleiter (m/w)
    RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  3. Konfigurationsmanager in der Entwicklung (m/w)
    EMT Ingenieurgesellschaft Dipl.-Ing. Hartmut Euer mbH, Penzberg Raum München
  4. IT Service Spezialist (m/w)
    SCHOTT Electronic Packaging GmbH, Landshut

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR BIS MONTAG 09:00 UHR: Mario Party 10 mit Mario amiibo Figur - Nintendo Wii U
    33,00€ inkl. Versand
  2. 5 TAGE FILM-SCHNÄPPCHEN (bis 27.04.): 3 Blu-rays für 18 EUR - nur 6 EUR pro Film
    (u. a. Edge of Tomorrow, Godzilla, Hobbit Smaugs Einöde, Der große Gatsby)
  3. TV-Superboxen reduziert
    (u. a. Fringe komplette Serie 56,97€, Friends komplette Serie 73,97€, The Clone Wars 1-5 für...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Weißes Haus

    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

  2. Unzulässige NSA-Selektoren

    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

  3. Android-Tablet

    Google nimmt Nexus 7 aus dem Onlinestore

  4. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  5. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  6. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  7. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  8. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  9. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  10. Elite Dangerous

    Powerplay im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern
  2. Linux Siri bekommt Open-Source-Konkurrenz
  3. Microsoft Windows Driver Frameworks werden Open Source

Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
Die Woche im Video
Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. Rockstar Games PC-Version von GTA 5 im 60-fps-Trailer
  2. Rockstar Games GTA 5 hat Grafikprobleme
  3. Make it Digital GTA im Mittelpunkt von TV-Sendung

  1. ist es nicht eigentlich deren Job

    onkel_joerg | 13:23

  2. Re: Regierung

    Roudrigez Merguez | 13:17

  3. Re: Das ist auch gut so

    George99 | 12:49

  4. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei...

    Bassa | 12:45

  5. Linux wird zu Windows...

    phre4k | 12:36


  1. 13:02

  2. 11:44

  3. 09:56

  4. 15:17

  5. 10:05

  6. 09:50

  7. 09:34

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel