Acer-Chef J. T. Wang im Jahr 2009
Acer-Chef J. T. Wang im Jahr 2009 (Bild: Pichi Chuang/Reuters)

Acer Neues Tablet mit Windows 8 angekündigt

Acer plant, im zweiten Quartal 2013 ein eigenes Tablet mit dem Betriebssystem Windows 8 einzuführen. Den Start eines Windows-RT-Tablets hatte das Unternehmen zunächst wegen Microsofts Surface verschoben.

Anzeige

Acer-Chef J. T. Wang hat sich gegenüber dem Brancheninsider Digitimes.com zu den Tabletplänen seines Unternehmens für das Jahr 2013 geäußert. Demnach plant das taiwanische Unternehmen unter anderem, im zweiten Quartal des Jahres ein Tablet mit Windows 8 anzubieten.

Wang hat zudem Einzelheiten aus dem kürzlich geführten Gespräch mit Microsoft-Chef Steve Ballmer genannt. Gegenstand der Unterhaltung war auch Microsofts Verkaufsstrategie beim eigenen Windows-RT-Tablet Surface, das seit Oktober 2012 verkauft wird. Acer hatte die Veröffentlichung eines eigenen Tablets mit Windows RT aufgrund der Markteinführung des Surface auf das zweite Quartal 2013 verschoben.

Laut Wang hat das Gespräch mit Ballmer ergeben, dass sich Microsofts Verkaufsstrategie bezüglich des Surface in Zukunft wohl nicht ändern wird. Allerdings habe Ballmer auch Verständnis für andere PC-Hersteller gezeigt.

Stärkung des Android-Bereichs anvisiert

Noch im August 2012 hatte Wang Microsoft scharf kritisiert. "Wir haben ihnen gesagt: Überlegt euch das noch einmal. Überlegt gründlich. Das hat eine starke negative Wirkung auf das Ökosystem, und andere Hersteller könnten verärgert reagieren. Das ist nichts, worin ihr gut seid, überlegt es darum besser nochmal", sagte Wang damals über die Einführung eines Microsoft-Tablets.

Inwieweit sich die geplante Veröffentlichung eines Acer-Tablets mit Windows 8 Pro auf den Veröffentlichungstermin des eigenen Windows-RT-Tablets auswirkt, ließ Wang offen. Microsoft selbst hat für den Januar 2013 das Surface Pro mit Windows 8 angekündigt. Laut Microsoft wird das Tablet nur die halbe Akkulaufzeit des Surface haben, was 4 bis 4,5 Stunden entsprechen würde.

Zum Markt für Android-Tablets äußerte sich J. T. Wang ebenfalls. Acer habe diesen Markt zunächst unterschätzt und mit einem Rückgang des Interesses an Android-Tablets und einer größeren Nachfrage nach Notebooks gerechnet. Im Jahr 2013 werde das Unternehmen seinen Tabletverkauf im Android-Bereich jedoch verstärken. Dadurch wolle Acer auch seine Marke stärken und den Abstand zu Mitbewerbern im Touchscreen-Markt vergrößern.


Schnapsbrenner 27. Dez 2012

(...) (...) Danke dir! Zu Punkt eins gibt es noch einige andere Programme, mit denen...

Schnapsbrenner 18. Dez 2012

Bezweifel ich, wäre aber interessant zu wissen.

H3ld_27 17. Dez 2012

Die Preise waren von Anfang an so wie sie jetzt sind.

Kommentieren



Anzeige

  1. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  2. Informatiker / Datenbankadministrator (m/w) Oracle
    Autobahndirektion Nordbayern, Nürnberg, Ebern
  3. Referent/in Porfolio- / Projektmanagement
    Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  4. Cloud Consultant (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 565,30€
  2. Fire TV Stick
    34,00€ statt 39,00€
  3. GeForce GTX 950 ab 169,90 € bei Caseking gelistet

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  2. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  3. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  4. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  5. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

  6. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen

  7. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

  8. 3D-Varius

    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

  9. Vectoring

    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

  10. Headlander

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

  1. die deutsch-amerikanischen Beziehungen schwer...

    keldana | 20:48

  2. Ich finde es immer großartig, wenn mir ein Wessi...

    jk2015 | 20:45

  3. Re: fahrerlose taxis

    max030 | 20:40

  4. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Technikfreak | 20:37

  5. Re: Die ganze Aktion ergibt Sinn...

    stoneburner | 20:30


  1. 12:46

  2. 11:30

  3. 11:21

  4. 11:00

  5. 10:21

  6. 09:02

  7. 19:06

  8. 18:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel