Abo
  • Services:
Anzeige
Acers Android-Smartphone Liquid S2 wird 600 Euro kosten.
Acers Android-Smartphone Liquid S2 wird 600 Euro kosten. (Bild: Acer)

Acer Liquid S2 Topsmartphone mit Riesendisplay und LTE kostet 600 Euro

Das Liquid S2 von Acer mit 6-Zoll-Display, Snapdragon-800-Prozessor und 4K-Kamera kann ab November 2013 in Deutschland gekauft werden. Den Preis des Android-Smartphones mit eigener Benutzeroberfläche gibt Acer mit 600 Euro an.

Anzeige

Der taiwanische Hersteller Acer hat Details zum Verkaufspreis und Marktstart des Android-Smartphones Liquid S2 bekanntgegeben. Das Anfang September 2013 vorgestellte Gerät soll ab Anfang November 2013 für 600 Euro erhältlich sein.

  • Das neue Acer Liquid S2 (Bild: Acer)
Das neue Acer Liquid S2 (Bild: Acer)

Das Liquid S2 hat einen 6 Zoll großen IPS-Bildschirm, der mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Das Liquid S2 ist das erste Smartphone, das Videos in einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln (4K) aufnehmen kann. Dafür sorgt die rückseitige Kamera mit 13 Megapixeln und Autofokus. Mit einem BSI-Sensor sollen auch gute Fotos in dunkleren Umgebungen gelingen. Die Kamera hat zudem ein LED-Fotolicht, das in einem Ring um das Objektiv angebracht ist. Die Frontkamera hat 2 Megapixel.

Snapdragon 800 mit 2,2 GHz

Im Inneren des Liquid S2 arbeitet ein Snapdragon-800-Quad-Core-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktrate von 2,2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 16 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut.

Neben Quad-Band-GSM und UMTS auf den Frequenzen 900 und 2.100 MHz unterstützt das Liquid S2 auch LTE auf den Frequenzen 800, 1.800 und 2.600 MHz. WLAN beherrscht das Smartphone nach 802.11a/b/g/n und dem neuen schnellen ac. Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Modul und NFC sind eingebaut.

Android 4.2.2 mit eigener Benutzeroberfläche

Das Smartphone kommt mit Android 4.2.2, darüber installiert Acer seine eigene Oberfläche Float UI. Damit kann der Nutzer mehrere Apps in einem Fenster gleichzeitig anzeigen. Eingehende Anrufe können in einem separaten Fenster angezeigt werden. Zu einem möglichen Update auf Android 4.3 liegen keine Angaben vor.

Der Lithium-Polymer-Akku des Liquid S2 hat eine Nennladung von 3.200 mAh und ist fest eingebaut. Laufzeiten gibt Acer nicht an. Das Smartphone ist 166 x 86 x 9 mm groß.

Bereits im Internet vorbestellbar

Das Acer Liquid S2 wird in den Farben Rot und Schwarz erscheinen. Im Onlinehandel ist das Smartphone bereits bei zahlreichen Händlern für 600 Euro vorbestellbar. Cyberport gibt den 7. November 2013 als voraussichtliches Auslieferungsdatum an.


eye home zur Startseite
WinMo4tw 25. Okt 2013

Bildrate wäre wohl interessanter, oder ?

vol1 24. Okt 2013

Grrr

errich 24. Okt 2013

Also wenn Fa. Äpple hier mal wieder Erwähnung findet: Das ist so nicht ganz richtig...

Darktrooper 24. Okt 2013

Was habe ich denn da für ein Unsinn geschrieben *lol* Ok mein Fehler... Aber das andere...

Himmerlarschund... 24. Okt 2013

Also den Punkt "Damit kann der Nutzer mehrere Apps in einem Fenster gleichzeitig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Zentrum für Informationstechnologie ZIT, Freiburg im Breisgau
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Rimpl Consulting GmbH, Raum Köln-Bonn (Home-Office möglich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Re: Es gibt auch AA-Akkus

    Heinzel | 19:40

  2. Re: SMS unsicher?

    ClausWARE | 19:31

  3. Re: "Bestätigungscode muss nicht bei jedem Login...

    eXXogene | 19:28

  4. Re: Echt jetzt?

    kosovafan | 19:26

  5. Re: 2FA bei Passwortmanagern?

    _Sascha_ | 19:22


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel