Iconia Tab A511
Iconia Tab A511 (Bild: Acer)

Acer Iconia Tab A511 Tablet mit 10-Zoll-Display und UMTS heute für 400 Euro

Bei Amazon gibt es am heutigen Freitag das Iconia Tab A511 von Acer für 400 Euro. Das Android-Tablet mit 10,1-Zoll-Touchscreen, UMTS-Modem, Quad-Core-CPU und 32 GByte Speicher kostet sonst 70 bis 80 Euro mehr. Für das Gerät wird derzeit Android 4.1 verteilt.

Anzeige

Im Rahmen von Amazons Adventskalender kann am heutigen Freitag das Iconia Tab A511 von Acer für 400 Euro inklusive Versandkosten bestellt werden. Der Listenpreis für das Android-Tablet liegt bei 480 Euro und nur wenige Onlinehändler unterbieten diesen Preis derzeit. Das gilt für das schwarze Modell, die Variante im silbernen Gehäuse gibt es in einigen Onlineshops bereits für 470 Euro. Bei Amazon kosten beide Farbvarianten heute 400 Euro.

  • Iconia Tab A511 (Quelle: Acer)
  • Iconia Tab A511 (Quelle: Acer)
  • Iconia Tab A511 (Quelle: Acer)
Iconia Tab A511 (Quelle: Acer)

Das Iconia Tab A511 hat einen 10,1 Zoll großen TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Auf der Gehäuserückseite gibt es für Foto- und Videoaufnahmen eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus. Auf der Gerätevorderseite befindet sich eine 1-Megapixel-Kamera, die für Videokonferenzen gedacht ist.

Das Tablet läuft mit Nvidias Tegra-3-Prozessor. Der Quad-Core-Prozessor läuft mit einer Taktrate von 1,3 GHz. Das Tablet hat 1 GByte RAM und 32 GByte internen Flash-Speicher. Es gibt einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, die maximal 32 GByte groß sein dürfen. Das Iconia Tab A511 hat ein UMTS-Modem, das im HSDPA-Betrieb bis zu 21 MBit/s abdeckt. Als weitere Drahtlostechniken stehen lediglich Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n sowie Bluetooth 2.1+EDR bereit. Zudem gibt es einen GPS-Empfänger, eine Micro-USB-Buchse und einen HDMI-Anschluss.

Update auf Jelly Bean wird bereits ausgeliefert

Das Tablet wird noch mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich ausgeliefert. Seit dieser Woche wird das Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean verteilt. Für die Bedienung gibt es Acers Oberfläche Ring, mit der sich das Tablet besser als über Googles normale Oberfläche steuern lassen soll. Mit der Social-Jogger-Anwendung kann auf Facebook, Twitter und Flickr zugegriffen werden.

Das Iconia Tab A511 steckt in einem Gehäuse, das 260 x 175 x 10,95 mm misst und das Gewicht wird mit 685 Gramm angegeben. Mit einer Akkuladung verspricht Acer eine Laufzeit von bis zu 15 Stunden.


consulting 22. Dez 2012

Dieses oft nur wiedergekaute Bla-bla ist wenig zielführend. Wer der Apple-Neurose...

Napster2709 21. Dez 2012

Übrigends kann ich auch das Acer a700 empfehlen. Selbe hardware wie beim 510 und Full-HD...

s1ou 21. Dez 2012

Nicht vergessen das IMMER 19% Mehrwertsteuer drauf kommen, Zoll enfällt bei Tablets...

s1ou 21. Dez 2012

Die billigen Chinageräte teilen sich alle 2 große Schwachstellen, das ist nicht die...

neocron 21. Dez 2012

richtig, dafuer hat das nexus die doppelte aufloesung, mehr power, mehr ram, besseres...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior) Consultant SAP BI IP (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  2. IT-Manager im Bereich PMO (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig
  4. IT-Mitarbeiter / innen Technische Servicestationen
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PS4 + The Witcher 3 + Comic
    399,00€
  2. GRATIS: Ultima 8 Gold Edition
  3. VORBESTELLBAR: Assassin's Creed Syndicate
    ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Schlüssel werden auf zurückgesetzten Smartphones nicht gelöscht

  2. Aria

    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

  3. Funktechnik

    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

  4. Projekt Astoria

    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  5. Raumfahrt

    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

  6. Server-Prozessor

    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

  7. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  8. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  9. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  10. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

  1. Re: Nach Multicore kommt Manycore

    plutoniumsulfat | 21:23

  2. Re: wipe dalvic/cache/user data/factory reset

    Tzven | 21:18

  3. Re: ärglerlich

    igor37 | 21:16

  4. Re: Frickelboxen...

    igor37 | 21:14

  5. Re: Verständnisfrage

    plutoniumsulfat | 21:08


  1. 17:47

  2. 13:40

  3. 12:15

  4. 11:28

  5. 11:11

  6. 10:25

  7. 21:43

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel