Das Iconia B1
Das Iconia B1 (Bild: Acer)

Acer Iconia B1 Nexus-7-Konkurrent wird nur 120 Euro kosten

Acer hat wie geplant auf der Consumer Electronics Show (CES) das Iconia B1 vorgestellt. Das Android-Tablet wird zwar deutlich weniger als Googles Nexus 7 kosten, hat dafür aber auch eine schlechtere Hardwareausstattung.

Anzeige

Acer hat das Iconia B1 auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas der Öffentlichkeit vorgestellt. Anfang Januar 2013 tauchten auf der Internetseite des taiwanischen Herstellers bereits erste Fotos des Android-Gerätes auf, nun sind auch Hardwarespezifikationen und der geplante Preis bekannt. Acer hat demnach vor, das Gerät ab 120 Euro anzubieten. Vorab war von Acer noch ein Gerätepreis von 150 Euro für das Iconia B1 genannt worden.

  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Iconia B1 (Bild: Acer)
  • Acers Iconia B1 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Acers Iconia B1 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Acers Iconia B1 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)
Iconia B1 (Bild: Acer)

Der 7 Zoll große Bildschirm des Iconia B1 hat eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln, die Pixeldichte beträgt also knapp 170 ppi. Das Nexus 7 von Google hat bei gleicher Bildschirmgröße eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und eine Pixeldichte von 216 ppi.

Dual-Core-Prozessor und kleiner Flash-Speicher

Im Inneren des Tablets arbeitet ein MTK-8317T-Dual-Core-Prozessor von Mediatek mit 1,2 GHz. Zur GPU macht Acer im technischen Datenblatt keine Angaben. Der eingebaute Flash-Speicher ist 8 GByte groß, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 32 GByte ist eingebaut. Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 512 MByte. Mit dieser RAM- und Prozessorausstattung liegt das Iconia B1 deutlich hinter der des Nexus 7 von Google, das 1 GByte RAM und einen Tegra-3-Quad-Core-Prozessor hat.

Das Tablet unterstützt Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n, funkt also nur auf der Frequenz 2,4 GHz. Bluetooth ist in der Version 4.0 vorhanden. Ein GPS-Empfänger ist eingebaut, auf einen NFC-Chip muss der Käufer verzichten. Nur auf der Vorderseite befindet sich eine Kamera für Videotelefonie, die 0,3 Megapixel hat. Eine Kamera auf der Geräterückseite fehlt. Einen HDMI-Anschluss hat das Tablet ebenfalls nicht.

Das Iconia B1 wird mit Jelly Bean ausgeliefert. Acer erläutert allerdings nicht, ob damit Android 4.1 oder 4.2 gemeint ist. Die Maße des Gerätes sind 197,4 x 128,5 x 11,3 mm; das Gewicht beträgt 320 Gramm. Damit ist das Tablet etwas breiter und dicker als das Nexus 7, wiegt allerdings 20 Gramm weniger. Die Kapazität des Akkus beträgt 2.710 mAh. Zur Akkulaufzeit macht Acer keine Angaben.

Promotion-Preis von 75 Euro in den USA angekündigt

Acer hat angekündigt, das Iconia B1 zu Preisen ab 120 Euro in Europa anbieten zu wollen. Der Preis ist jedoch als vorläufig anzusehen, je nach Absatzmarkt kann der Preis laut Acer variieren.

In den USA werde das Tablet im Rahmen von Werbeaktionen bei ausgewählten Händlern auch für 99 US-Dollar erhältlich sein, sagte Acer-Chef Jim Wong gegenüber ABC News. Das sind umgerechnet ca. 75 Euro. Ob es diese Aktionen auch in Deutschland geben wird, ist nicht bekannt. Zu einem Veröffentlichungsdatum hat sich Acer nicht geäußert.

Nachtrag vom 8. Januar 2013, 11:30 Uhr

Acer hat Golem.de auf Nachfrage mitgeteilt, dass die Größe des Arbeitsspeichers 512 MByte beträgt. Der Text wurde entsprechend angepasst.

Nachtrag vom 9. Januar 2013, 7:34 Uhr

Acer will das Iconia B1 bereits im Januar 2013 auf den Markt bringen, teilte das Unternehmen Golem.de auf Nachfrage mit. Unser Hands On zeigt, was von dem Billig-Tablet zu erwarten ist.


Vollstrecker 08. Jan 2013

Wer mehr zahlt bekommt auch mehr. Die Frage ist immer ob man es denn auch benötigt.

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior / Senior Softwareentwickler (m/w) PHP / MAGENTO
    Stiefelparadies GmbH, Neuss
  2. IT-Architekt (m/w)
    cimt AG, Frankfurt
  3. Senior .NET Entwickler (m/w) mit dem Schwerpunkt .NET/C# und Web Entwicklung
    MPDV Mikrolab GmbH, Mosbach
  4. Junior Systemadministrator (m/w)
    FAST LTA AG, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  2. Marshall STANMOREBLACK stanmore Bluetooth-Lautsprecher
    285,00€ statt 329,00€
  3. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Magnetische Induktion

    US-Wissenschaftler verbessern drahtlose Stromübertragung

  2. DDR4-4000

    Gskills neuer Arbeitsspeicher taktet mit 2 GHz

  3. Yager

    Dead-Island-2-Projektgesellschaft ist insolvent

  4. Nokia

    Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf

  5. Nintendo

    Wii U schafft die 10-Millionen-Marke

  6. Allison Road

    Das geistige Erbe von Silent Hill entwickelt ein Deutscher

  7. Windows 10

    Verteilung des Gratis-Upgrades erzwingen

  8. Actionspiel

    EA kündigt Titanfall Online an

  9. Windows 10 im Test

    Unfertiger, aber guter Windows-8.1-Bugfix

  10. 2 Petawatt

    Japaner nehmen Superlaser in Betrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  2. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik
  3. Prozessor Intels Broadwell Unlocked wird teuer

Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle sind der Shitstorm
Kritik an Dieter Nuhr
Wir alle sind der Shitstorm

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source
  1. Windows 10 IoT Core angetestet Windows auf dem Raspberry Pi 2

  1. Re: Auch wieder mit dual sim?

    berritorre | 19:47

  2. Re: Umstellung 32 auf 64 Bit beim Upgrade?

    redmord | 19:47

  3. Re: Microsoft Konto Bindung

    nolonar | 19:46

  4. Re: Grundregel Nr. 1

    Moe479 | 19:44

  5. Warum nicht Insider Program?

    redmord | 19:43


  1. 18:20

  2. 17:18

  3. 16:58

  4. 16:04

  5. 15:47

  6. 15:15

  7. 13:05

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel