Acer zeigt Iconia B1 auf der CES 2013.
Acer zeigt Iconia B1 auf der CES 2013. (Bild: Yi-ting Chung/Reuters)

Acer Iconia B1 7-Zoll-Tablet mit Android 4.1 für 150 Euro geplant

Acer will auf der CES 2013 in Las Vegas ein neues 7-Zoll-Tablet mit Android vorstellen, das dann zum Preis von 150 Euro auf den Markt kommen wird. Mittlerweile ist auch schon der Name bekannt: Iconia B1.

Anzeige

Das neue 7-Zoll-Tablet von Acer soll Anfang Januar 2013 auf der CES in Las Vegas gezeigt werden, zitiert das niederländische Magazin All About Phones Bart Janssen, der bei Acer für das Consumergeschäft zuständig ist. Acer will das Tablet zum Preis von 150 Euro auf den Markt bringen und damit noch den Preis des Nexus 7 von Google und Asus unterbieten. Wann das Tablet auf den Markt kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Janssen wollte sich auch zu weiteren technischen Daten des Geräts nicht äußern. Aber es liegen bereits die Unterlagen der US-Zulassungsbehörde FCC zu einem neuen 7-Zoll-Tablet von Acer vor. Außerdem tauchte das gleiche Tablet im GLBenchmark auf. Laut diesen Daten wird Acer ein neues 7-Zoll-Tablet mit der Bezeichnung Iconia B1 auf den Markt bringen. Der Codename des Tablets lautet B1-A71 und vermutlich handelt es sich dabei um das 150-Euro-Modell, das in Kürze vorgestellt werden soll.

Tablet mit Android 4.1 und Micro-SD-Card-Steckplatz

Gemäß den Benchmark-Informationen hat das Tablet einen 7-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln und läuft mit einem Dual-Core-Prozessor, der eine Taktrate von 1,2 GHz hat. Ferner wird das Tablet laut FCC Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth 4.0 unterstützen.

Voraussichtlich wird das Tablet mit Android 4.1 alias Jelly Bean auf den Markt kommen. Möglicherweise wird bis zur Markteinführung aber auch schon Android 4.2 auf dem Tablet laufen. Das Iconia B1 wird voraussichtlich einen Steckplatz für Micro-SD-Karten haben. Im Unterschied zum Nexus 7 wäre das Iconia B1 damit nicht auf den integrierten Speicher beschränkt.

Das Nexus 7 mit 16 GByte Speicher kostet seit Ende Oktober 200 Euro. Davor verlangte Google für das Tablet noch 250 Euro. Zu diesem Preis gibt es derzeit die 32-GByte-Version, die zuvor 300 Euro gekostet hatte. Mit dem Preisrutsch hat Google das Nexus 7 mit 8 GByte Speicher aus dem Sortiment genommen und bietet es über den Play Store nicht mehr an. Mittlerweile gibt es das Nexus 7 auch mit UMTS-Modem. Es kostet mit 32 GByte 300 Euro.


Everesto 21. Dez 2012

Hört sich an wie die Specs vom Odys Genio, und das gab's vor ner Woche für 102¤

Kommentieren


1a-android / 04. Jan 2013

Acer Tablet Iconia B1 erwartet



Anzeige

  1. Microsoft SQL Server Datenbank & Infrastruktur Consultant (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Dienstsitz München, Einsatzgebiet Raum München/Ingolstadt
  2. Software Entwickler Energie PHP / MySQL (m/w)
    CHECK24 Services GmbH, München
  3. SAP-Programmierer (m/w)
    Klingelnberg GmbH, Hückeswagen (Großraum Köln)
  4. Senior Software Developer .Net (m/w)
    Traxon Technologies Europe GmbH, Paderborn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Airbus

    A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit

  2. Laura Poitras

    "Wir leben in dunklen Zeiten"

  3. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  4. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  5. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  6. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  7. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  8. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  9. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  10. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

    •  / 
    Zum Artikel