Acer-Gründer: "Microsoft-Intel-Allianz wird schließlich scheitern"
Acer-Gründer Stan Shih (Bild: Patrick Lin/AFP/Getty Images)

Acer-Gründer "Microsoft-Intel-Allianz wird schließlich scheitern"

Acer-Gründer Stan Shih erwartet einen Niedergang der Wintel-Allianz, weil die beiden Konzerne den Computerherstellern kaum noch Möglichkeiten für Gewinne böten.

Anzeige

Die beiden Konzerne Microsoft und Intel werden mit ihrer Wintel-Allianz schließlich scheitern. Das hat Acer-Gründer Stan Shih laut einem Bericht der taiwanischen Branchenzeitung Digitimes auf einer Medienkonferenz erklärt. Weil Wintel den Großteil der Gewinne für sich behalte, würden viele Marktakteure indirekt in das Google-Ökosystem mit Android oder Chrome OS getrieben, sagte Shih.

Wintel könne den Partnern der beiden Konzerne keine Gewinnmöglichkeiten mehr bieten, weshalb sich viele IT-Hersteller anderen Ökosystemen zugewandt hätten. Dabei sei die Offenheit von Googles Android-Plattform, die auf dem Linux-Kernel basiert, nicht der wichtigste Vorteil. Auch Linux sei eine offene Plattform, was aber nicht dazu geführt habe, dass viele Hersteller Computer mit dem Betriebssystem fertigen würden. Die führenden Konzerne müssten mit einer Plattform eine Strategie entwerfen, die es allen Partnern erlaube, Gewinne zu generieren.

Die Übernahme von Nokias Kerngeschäft durch Microsoft könne gut für die IT-Branche sein, wenn dies Vorteile für die Unternehmen, Aktionäre, Käufer und Partner bringe, sagte Shih. Microsoft erklärte am 3. September 2013, Nokias Geschäft mit Mobiltelefonen, Diensten und dazugehörige Patente zu kaufen, und will dafür rund 5,44 Milliarden Euro zahlen.

Taiwanische Unternehmen müssten mehr in innovatives Design, Software und Services investieren, um ihre gegenwärtige Position zu verbessern, erklärte Shih weiter.

Zu einer möglichen Übernahme von Acer durch ein anderes Unternehmen wollte sich Shih nicht äußern. Er hatte aber bereits früher gesagt, dass er dazu eine neutrale Position einnehme, solange es einen Plan gebe, der gut für beide Konzerne sei und mit dem sich das Unternehmen weiterentwickeln könne.


spantherix 12. Sep 2013

OK! :D Ich auch nicht xD Mein Bruder hatte einen Acer Laptop und der lebt bis heute...

IT.Gnom 11. Sep 2013

Es ist traurig, das dieser Impuls nicht von Anwenderseite ausgeht. Der aufgeklärte und...

Anonymer Nutzer 11. Sep 2013

Da einige der Hersteller auch Produkte für den Mobil-/Tablet-Markt herstellt, würde es...

virtual 11. Sep 2013

Doch, doch: In den USA hat ChromeOS tatsächlich die unglaubliche Hürde von 0,1 % am...

expat 11. Sep 2013

Weil: 1. Preisabsprache: Kartell 2. Marktpreise: Angebot und Nachfrage. 3. Es gibt kaum...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau
  3. IT-Consultant Softwareentwicklung (In-House) (m/w) Systemengineering
    Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Köln
  4. Softwareentwickler GUI, HMI (m/w)
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering (Raum München)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    •  / 
    Zum Artikel