Acer-Chef J. T. Wang im Jahr 2009
Acer-Chef J. T. Wang im Jahr 2009 (Bild: Pichi Chuang/Reuters)

Acer-Chef "Microsoft ist nicht gut als Tablet-Hersteller"

Acer-Chef J. T. Wang hat seinen Ärger über Microsoft als neuen Konkurrenten auf dem Hardwaremarkt rausgelassen. Surface habe eine starke negative Wirkung auf das Ökosystem der IT-Branche.

Anzeige

Acer-Chef J. T. Wang hat Microsoft davor gewarnt, eigene Tablets herzustellen. Mit Wang hat sich erstmals ein Chef eines großen Computerherstellers kritisch zu Microsoft Surface geäußert. Wang sagte der britischen Financial Times, Acer habe versucht, Microsoft von seinen Tablet-Plänen abzubringen: "Wir haben ihnen gesagt, überlegt euch das noch einmal. Überlegt gründlich. Das hat eine starke negative Wirkung auf das Ökosystem und andere Hersteller könnten verärgert reagieren. Das ist nichts, worin ihr gut seid, überlegt es darum besser nochmal."

Wang ist für seine offenen Meinungsbekundungen bekannt. Auch Acers Europachef Oliver Ahrens hatte Microsoft bereits wegen Surface kritisiert.

Microsofts Surface ist ein 10,6-Zoll-Tablet für Windows 8. Es wird in der ARM-Version und einer Version mit Intels Ivy-Bridge-Prozessor erhältlich sein. Die Surface-Tablets für Windows RT sollen parallel zum Marktstart des neuen Betriebssystems am 26. Oktober 2012 auf den Markt kommen. Die Pro-Versionen werden nach Angaben von Microsoft drei Monate danach erhältlich sein.

Campbell Kan, Acers President PC Global Operations, sagte der Financial Times, der taiwanische Konzern habe nach dem Bekanntwerden von Surface ein Ende der Zusammenarbeit mit Microsoft diskutiert.

Microsoft hat sich Ende Juli 2012 in einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC über mögliche Risiken im Zusammenhang mit den eigenen Surface-Tablets geäußert. In diesen Pflichtmitteilungen sind Unternehmen gezwungen, jedes mögliche Geschäftsrisiko aufzuzählen. "Unsere Surface-Geräte werden mit Produkten von unseren OEM-Partnern konkurrieren, was deren Engagement für unsere Plattform beeinträchtigen könnte", erklärte Microsoft. Ein "wichtiges Element des Geschäftsmodells" Microsofts sei es aber, "ein Ökosystem zu schaffen, in dem die Beteiligten verschiedenste Lösungen anbieten können."

Microsoft-Chef Steve Ballmer hatte betont, das Tablet Surface markiere den Beginn einer neuen Ära, in dem Microsoft im Konkurrenzkampf mit Apple "nichts mehr unversucht lassen" werde.


Cidfreak 08. Aug 2012

Ich hatte vor drei Jahren mal einen Acer Aspire 17" & muss sagen, dass das Gerät a...

nicoledos 08. Aug 2012

Einfach selber innovative Produkte mit ordentlicher Qualität auf den Markt bringen. Wo...

Bujin 08. Aug 2012

NoName Kondensatoren, nicht-wasserfeste Tastaturen und billige Netzteile sind "sehr...

Thaodan 08. Aug 2012

Du hast nicht verstanden was ich meine mir ging es nicht um Hardware-Technische...

Testdada 08. Aug 2012

Wieso nehmt ihr die Sache so ernst? Es ist doch allen klar, dass das keine legitimen...

Kommentieren



Anzeige

  1. EDI-Spezialist (m/w)
    KNV Logistik GmbH, Erfurt
  2. Software-Entwickler (m/w) SAP ABAP / SAP ABAP OO
    AOK Systems GmbH, Frankfurt am Main
  3. Mitarbeiter Support / User Helpdesk (m/w)
    meinestadt.de, Köln
  4. Security Consultant (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Berlin, Köln, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [Blu-ray] [Limited Edition]
    49,99€ Release 23.04.
  2. TIPP: Computer-Special: Notebooks, SSDs, Speicher, Tablets u. Computer-Zubehör heute im Blitzangebot
  3. TIPP: Speedlink Ledos Core Gaming-Maus gratis bei Kauf eines ausgewählten Speedlink-Headsets
    (z. B. Speedlink Medusa XE + Ledos Core zusammen für nur 39,99€ anstatt 61,68€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Fahrerdienst

    Uber verschweigt monatelang einen Server-Einbruch

  2. Linux 4.0

    Streit um das Live-Patching entbrennt

  3. Spieldesign

    Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen

  4. MotionX

    Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple

  5. Grafikfehler

    Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  6. Uber

    Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

  7. Überwachung

    Apple-Chef Tim Cook fordert mehr Schutz der Privatsphäre

  8. Mountain View

    Google baut neuen Unternehmenssitz

  9. Leonard Nimoys Mr. Spock

    Der außerirdische Nerd

  10. Die Woche im Video

    Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

SLED 12 im Test: Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
SLED 12 im Test
Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
  1. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Test Samsung NX1: Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
Test Samsung NX1
Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
  1. Freihändige 40-Megapixel-Fotos Olympus verändert Kameramarkt mit Zittersensor
  2. EOS M3 Neue Systemkamera mit deutlich schnellerem Autofokus
  3. Micro-Four-Thirds-Sensor Olympus Air ist eine Smartphonekamera zum Anklemmen

  1. Re: Hochkant-Videos...

    Replay | 11:47

  2. Wie üblich denkt mal keiner an die Kinder.

    Omnibrain | 11:43

  3. Re: Rennstrecken

    sardello | 11:42

  4. Spielen sollten vor allem eins sein ...

    ahoihoi | 11:33

  5. Re: Privatsphäre bei Apple?

    Tzven | 11:28


  1. 11:27

  2. 10:58

  3. 10:13

  4. 15:24

  5. 14:40

  6. 14:33

  7. 13:41

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel