Gut ausgestattetes Notebook für 200 US-Dollar
Gut ausgestattetes Notebook für 200 US-Dollar (Bild: Google)

Acer C7 mit Chrome OS Chromebook mit Core-Prozessor wird 200 US-Dollar kosten

Ab dem heutigen 13. November will Google ein weiteres, besonders günstiges Notebook mit Chrome OS anbieten. Acers erstaunlich gut ausgestattetes C7 Chromebook wird vorerst nur über einen vermutlich günstigen Versandumweg hierzulande verfügbar sein.

Anzeige

Acers C7-Chromebook wird gerade einmal 200 US-Dollar kosten. Es ist damit billiger als die ARM-Variante des Chromebooks, das Samsung Chromebook. Trotzdem ist klar, dass es einen deutlich schnelleren Prozessor hat, wenngleich Google noch viele Details zurückhält. So nennt Google etwa nur grob einen Core-Prozessor. Das kann genauso ein aktueller Core i der dritten Generation sein (Ivy Bridge) wie ein recht alter Core Duo, wobei Letzteres sehr unwahrscheinlich ist.

Billignotebook mit Dual-Band-WLAN

Auch die restliche Ausstattung ist für den Preis außergewöhnlich. Google ist darauf bedacht, in allen seinen Geräten Dual-Band-WLAN zu verbauen, um die Zuverlässigkeit zu erhöhen. Auch das 200-Dollar-Notebook bietet 802.11b/g/n (2,4 GHz) und 802.11a/n (5 GHz) an. Das ist insofern kurios, da Acer zu den Herstellern gehört, die diese Möglichkeit extrem selten nutzen. In diesem Preissegment kann ein Anwender normalerweise kein Dual-Band-WLAN erwarten. 5-GHz-Netzwerke sind vor allem dort notwendig, wo viele WLAN-Teilnehmer auf kleinem Raum unterwegs sind. Da Chrome OS eine Internetverbindung für sinnvolles Arbeiten braucht, bietet Google im Paket zudem zwölf Zugänge für Gogo Inflight an. Das Angebot bezieht sich aber auf US-Fluggesellschaften, die den Service unterstützen.

  • Acer C7 Chromebook
  • Acer C7 Chromebook
  • Acer C7 Chromebook
  • Acer C7 Chromebook
  • Acer C7 Chromebook
  • Acer C7 Chromebook
  • Acer C7 Chromebook
  • Acer C7 Chromebook
Acer C7 Chromebook

Die Festplatte des Notebooks ist 320 GByte groß. Dazu gibt es noch Google-Drive-Speicherplatz, wenn auch zeitlich begrenzt. 100 GByte bietet Google in der Cloud für zwei Jahre kostenlos an.

Die Anschlüsse des Notebooks sind nicht besonders modern. Während Samsung in seinem ARM-Notebook sogar USB 3.0 verbaut, beschränkt sich Acer auf 3 x USB 2.0. Die Ausstattung ist dafür komplett. Neben VGA und HDMI gibt es auch eine Ethernet-Buchse mit unbekannter Geschwindigkeit. Das Display bietet 1.366 x 768 Pixel bei 11,6 Zoll in der Bilddiagonale.

Einen Nachteil hat das 1,4 kg wiegende Notebook. Der Akku ist offenbar ziemlich klein, da Google nur eine Laufzeit von 3,5 Stunden angibt. Das Netzteil sollte also immer mitgenommen werden.

Das Chromebook soll im Laufe des heutigen Tages auch in Großbritannien und Nordirland verfügbar sein. Preise wurden noch nicht genannt. Als Anbieter werden Google Play, PC World und - für Resteuropa besonders interessant - Amazon genannt. Zum derzeitigen Stand (10:43 Uhr) ist das Notebook jedoch noch nicht im Shop zu finden. Es gibt nur das alte AC700 mit Atom-Prozessor für rund 280 Pfund.

Nachtrag vom 13. November 2012, 15:50 Uhr

Mittlerweile bietet Amazon UK Acers Chromebook an und nennt weitere technische Daten. So verbaut Acer einen Intel Celeron 847. Dieser hat zwei Kerne à 1,1 GHz. Es ist eine ältere CPU, die noch im 32-nm-Prozess gefertigt wird und mit 17 Watt TDP eingeordnet wird. Außerdem hat das Notebook 2 GByte RAM. Der Preis liegt bei 199 Pfund, was etwa 250 Euro entspricht.


Wao 12. Sep 2014

Ich benutze Acer Chromebook C7 seit einem halben Jahr. Auch mir war das zu eingeschränkt...

TC 14. Nov 2012

Sandy, aber Celeron

swissmess 14. Nov 2012

Wenn Google das weiss, habe ich glaube ich etwas falsch gemacht ^^ Und wenn die Welt...

kn3rd 14. Nov 2012

https://chrome.google.com/webstore/category/home?hl=de ich denke das sind genügend Apps...

hubie 14. Nov 2012

naja... 199 Pfund, ma schaun wie teuer das bei uns wird. Zudem ist der Celeron kein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachreferent (m/w) HGÜ-Technik und Datenmanagement
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Senior Software Engineer (m/w) ASP.NET und SharePoint
    adesso AG, Dortmund, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  3. CMS-Architekt (m/w) mit dem Schwerpunkt Enterprise Web-CMS
    adesso AG, Berlin, Dortmund, Stuttgart
  4. IT-Administratorin/IT-Admini- strator - Netzwerk- und Firewalladministration, Storage (SAN / NAS), Vmware vSphere
    Kreis Offenbach, Offenbach

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain PS4
    69,99€ - Release 01.09.
  2. Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory Download
    4,95€
  3. TOPSELLER: Titanfall Origin-Code
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gigaset

    Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus

  2. Legacy of the Void

    Starcraft 2 geht in die Beta

  3. Streaming

    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

  4. DNS/AXFR

    Nameserver verraten Geheim-URLs

  5. Lizenzklage

    "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

  6. Kabelnetzbetreiber

    Routerwahl soll zu Bruch des Fernmeldegeheimnisses führen

  7. Ineffiziente Leuchtmittel

    Erweitertes Lampenverbot tritt in Kraft

  8. Mini-PCs unter Linux

    Installation schwer gemacht

  9. Game Development

    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

  10. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 Edge im Test: Keine ganz runde Sache
Galaxy S6 Edge im Test
Keine ganz runde Sache
  1. Smartphones Oppo arbeitet an neuer Technik für fast randlose Displays
  2. Samsung Pay Samsung will auf Gebühren beim mobilen Bezahlen verzichten
  3. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  2. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  3. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen

Macbook Pro 13 Retina im Test: Force Touch funktioniert!
Macbook Pro 13 Retina im Test
Force Touch funktioniert!
  1. Macbook 12 mit USB 3.1 Typ C Dieser Anschluss ist besetzt
  2. Apple Macbook Pro bekommt fühlendes Touchpad
  3. Grafikfehler Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  1. Re: Kompaktleuchtstofflampe

    ultrawipf | 19:54

  2. Re: Schlecht für VMWare gut für die Rechtssicherheit

    schily | 19:52

  3. Re: Das wird so nichts

    crazypsycho | 19:49

  4. Re: wenn die jetzt schlau wären...

    Toaster | 19:48

  5. Re: Was ist der Punkt?

    aFrI | 19:44


  1. 19:04

  2. 17:03

  3. 16:09

  4. 15:47

  5. 15:02

  6. 13:23

  7. 13:13

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel