Anzeige
Acer Aspire R13 (R7-372T)
Acer Aspire R13 (R7-372T) (Bild: Acer)

Acer Aspire R 13 Convertible: Neuauflage mit Skylake und USB Typ C

Acer Aspire R13 (R7-372T)
Acer Aspire R13 (R7-372T) (Bild: Acer)

Acer legt das Aspire-R13-Convertible mit einem Skylake-Prozessor, SSD-RAID-System und Thunderbolt-3-fähigem USB Typ C neu auf. Der Einstiegspreis liegt bei 1.100 Euro, das Hybrid-Ultrabook ist bereits verfügbar.

Seit seiner Vorstellung auf der IFA 2014 wird das Acer Aspire R13 konsequent aufgewertet. Die aktuelle Version R7-372T trägt mit einem Intel-Skylake-Prozessor schon die dritte CPU-Generation im gleichen Chassis und setzt auf einen USB-Typ-C-Port mit der Unterstützung für Thunderbolt 3. Am Gehäuse und dem Ezel-Gelenkscharnier hat Acer nichts verändert. Die Modellpflege gibt dem Aspire-R13-Convertible zudem die Konfigurationsmöglichkeit für ein RAID-System bestehend aus zwei M.2-SSDs mit je bis zu 512 GByte Speicherplatz.

Acer verspricht sechs Nutzungsmodi für das ungewöhnliche Convertible-Design. Die Ezel getaufte Aufhängung erlaubt ein Vorziehen des Displays, das Zusammenklappen zum Tablet, das Aufstellen als Zelt oder den Stand-Modus für Präsentationen per Touchscreen. Der Rahmen für das Scharnier ist aus einer Magnesium-Legierung gefertigt, um die Strapazen häufiger Nutzung zu überstehen. Das Convertible im 13,3-Zoll-Format besitzt eine Bauhöhe von 18,5 Millimeter und wiegt knapp 1,6 Kilogramm. Auf der IFA 2014 hat Golem.de das Konzept bereits ausprobiert:

Anzeige

Für die Einstiegsvariante für 1.099 Euro nutzt Acer einen Intel Core i5-6200U, 8 GByte DDR3L-RAM und zwei 128-GByte-SSDs im RAID-0-Verbund. Der IPS-Touchscreen löst in Full HD mit 1.920 x 1.080 Pixel auf, einen Active Pen Stylus legt Acer jeder Modellvariante bei.

Für rund 1.400 Euro wird das Acer Aspire R13 mit einem Intel Core i7-6500U, 8 GByte DDR3L-Arbeitsspeicher, zwei 256 GByte-SSDs und einem WQHD-Touchscreen ausgeliefert. Das Panel löst mit 2.560 x 1.440 Pixel auf. Zum Refresh der Serie gehört auch ein WLAN-ac-Modul mit 2x2 MIMO-Antennentechnik. Eine Top-Ausstattung mit zwei 512-GByte-SSDs findet sich derzeit noch nicht im Handel.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 02. Mär 2016

Das Gerät wird in denn verschiedenen Positionen auf eine flache Fläche hingestellt, wer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Gruppenleiter Projekte und Systembetreuung (m/w)
    BAS Abrechnungsservice GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Java Softwareingenieur/in OES Diagnostics
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. IT-Spezialistin/IT-Spezialist (Windows-Arbeitsplätze)
    Landeshauptstadt München, München
  4. Abteilungsleiter/-in SAP-Strategie und übergreifende Aufgaben
    Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel oder Magdeburg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Fallout 4 - Season Pass
    26,98€ (Bestpreis!)
  3. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 [PC & Konsole]
    54,99€/64,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Basistunnel

    Bestens vernetzt durch den Gotthard

  2. Kniterate

    Der Maker lässt stricken

  3. Maker Faire Hannover 2016

    Denkt denn keiner an die Kinder? Doch, alle!

  4. Bundesverfassungsgericht

    Hip-Hop bleibt erlaubt

  5. Tubeninja

    Youtube fordert Streamripper zur Schließung auf

  6. iPhone 7

    Erste Kopfhörer-Adapter für Lightning-auf-Klinke gesichtet

  7. Wiko Jerry

    Das schwer zu bekommende 100-Euro-Smartphone

  8. Snapdragon Wear 1100

    Neuer Chip für kleine Linux- und RTOS-Wearables

  9. 8x Asus ROG

    180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr

  10. Velohub Blinkers

    Blinker und Laserabstandhalter fürs Fahrrad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Re: Smartphone wird 0,1mm dünner

    HiddenX | 11:56

  2. Re: Diese Überschrift

    Neuro-Chef | 11:56

  3. Re: Ahja.

    kendon | 11:55

  4. Re: Also sind alle in Gebieten die nicht ausbauen...

    neocron | 11:53

  5. Re: unverständlich

    dg90 | 11:53


  1. 12:04

  2. 11:49

  3. 11:41

  4. 11:03

  5. 10:40

  6. 10:08

  7. 09:54

  8. 09:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel