Anzeige
Die Website Netload
Die Website Netload (Bild: Netload/Screenshot: Golem.de)

Abmahnungen: One-Click-Sharehoster Netload muss aufgeben

Die Website Netload
Die Website Netload (Bild: Netload/Screenshot: Golem.de)

Anwälte haben im Auftrag der Musikindustrie die Schließung von Netload, einem der letzten großen deutschen Sharehoster, durchgesetzt. Dort soll es ein Belohnungssystem für illegale Uploads gegeben haben.

Anzeige

Unter dem Druck von Abmahnungen hat Netload, einer der letzten großen One-Click-Sharehoster in Deutschland, aufgegeben. Wie die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte bekanntgab, wurden zuvor zahlreiche Abmahnungen im Auftrag der Musikindustrie und eine einstweilige Verfügung des Landgerichts Hamburg durchgesetzt.

Im Jahr 2011 führte die Kanzlei erste Gerichtsverfahren gegen das Unternehmen Netload GmbH. Der Netload-Geschäftsführer habe sich geweigert, Namen, Anschrift und E-Mail-Adresse von Uploadern herauszugeben. Daraufhin verhängte das Landgericht Frankfurt am Main Ordnungsgelder und im Dezember 2012 Ordnungshaft von zehn Tagen (Aktenzeichen 2-03 O 484/11). Um einer Verhaftung zu entgehen, erteilte der Geschäftsführer schließlich doch Auskunft.

Im November 2013 stand im Impressum der Seite, dass sich Netload in Liquidation befand. Im Februar 2015 wurde der Dienst an S Digital Media verkauft. Das Unternehmen soll laut einem Medienbericht Abofallen bei Facebook betrieben haben.

Kein Upload unter neuer Adresse

Wie Mirko Brüß von Rasch Anwälte erklärte, habe Netload versucht, mit einem Vergütungssystem für Uploader Kunden zu gewinnen. Mit Werbeaussagen seien Lieferanten für geschützte Inhalte gesucht worden: "Produkte vermitteln und Prämien bis 107,89 US-Dollar pro Verkauf kassieren, ohne Kosten. Wir zahlen garantiert! Nicht nur für jeden geworbenen Neukunden kassierst Du superattraktive Prämien - wir zahlen jetzt auch für Folgeaufträge bei bestehenden Netload Kunden. So hast Du die Möglichkeit mit der großen Vielfalt an hervorragenden Werbemitteln Deinen Prämienumsatz erheblich zu steigern."

Angeblich soll das im Auftrag der Musikindustrie tätige Unternehmen Promedia "zahlreiche rechtsverletzende Inhalte auf den Servern von Netload" gefunden haben. Auf Abmahnungen durch Rasch Rechtsanwälte zur Unterlassung sei nicht reagiert worden. Eine einstweilige Verfügung (Aktenzeichen 310 O 132/15) vom Landgericht Hamburg sei dem neuen Betreiber Anfang Mai 2015 zugestellt worden.

Seit dem 5. Mai seien unter netload.in keine Dateien mehr abrufbar gewesen, die Seite leitete Besucher automatisch zu einer Pornoseite um. Seit dem 8. Mai ist dem Domainnamen offenbar keine IP-Adresse mehr zugeordnet. Zeitweise ist seit dem heutigen Tag die Adresse netload.me erreichbar. Auch die alten Nutzerkonten seien darüber verfügbar. Ein Upload ist unter der neuen Adresse jedoch bisher nicht möglich.


eye home zur Startseite
spYro 21. Mai 2015

Die Antwort hat leider mit der vorhergenannten Problematik nichts zu tun :) Auch bei...

heubergen 15. Mai 2015

Auch suche noch nach einem DRM freien Video-Online-Service wo ich mein Geld ausgeben...

Salzbretzel 11. Mai 2015

Bei SO kann ich auch eine Auszahlung bekommen. Oder Mir einem Amazon Gutschein ausstellen...

Snipp3r 11. Mai 2015

Was bringt netload.me wenn die Abfrage bei whoer.net ergibt dass der Server von netload...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w)
    über MENSCH + AUFGABE PERSONALBERATUNG DOROTHEE SCHMALBACH, Stuttgart
  2. Anwendungsentwickler (m/w) i.s.h.med / COPRA6
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Senior Project Manager - Healthcare (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Sachbearbeiter (m/w)
    Bundeskartellamt, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  3. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    32,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen
  2. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  3. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben

  1. Re: Gehirnwäsche durch Apple

    Neuro-Chef | 22:09

  2. Re: Völliger Quatsch.

    ThaKilla | 22:08

  3. Re: Golem ist Lobby gesteuert ?

    devman | 22:07

  4. Bluescreen auf die Verpackung drucken

    derh0ns | 22:05

  5. Re: Latenz < 1 ms

    Neuro-Chef | 22:04


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel