Abo
  • Services:
Anzeige
Die 3G- und 4G-Anlage von E-Plus unter dem Berliner Bezirk Neukölln
Die 3G- und 4G-Anlage von E-Plus unter dem Berliner Bezirk Neukölln (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Ab Januar: Telefónica legt Netze von O2 und E-Plus komplett zusammen

Die 3G- und 4G-Anlage von E-Plus unter dem Berliner Bezirk Neukölln
Die 3G- und 4G-Anlage von E-Plus unter dem Berliner Bezirk Neukölln (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Im kommenden Jahr will die Telefónica einen Großteil der Integration ihrer Netze von O2 und E-Plus abschließen. Mitte 2016 soll auch eine gemeinsame LTE-Nutzung ermöglicht werden.

Anzeige

Ab Januar 2016 werden die Netze von O2 und E-Plus komplett zusammengelegt. Das teilte Unternehmenssprecherin Julia Hoffstaedter im Blog der Telefónica Deutschland mit. Im ersten Jahr der Netzintegration will der Betreiber mehr als 60 Prozent der Bevölkerung mit dem gemeinsamen Netz erreichen. Die komplette Netzintegration soll erst in einem Zeitraum von fünf Jahren abgeschlossen werden.

Hoffstaedter sagte Golem.de: "Wir hatten in den vergangenen Monaten bereits eine Planungs- und Testphase, wo wir die Zusammenlegung in einzelnen Gebieten schon mal getestet haben. Jetzt gehen wir ab Januar aber in den größeren Rollout."

Im Januar 2016 startet die Telefónica damit die bundesweite Zusammenführung der UMTS- und GSM-Netze von O2 und E-Plus. Mitte 2016 soll auch eine gemeinsame LTE-Nutzung ermöglicht werden.

3G-Netz überlastet

Am 15. April 2015 aktivierte der spanische Konzern das Roaming zwischen den UMTS-Netzen von E-Plus und O2. Beteiligt sind daran jetzt 2,9 Millionen O2-Kunden und 2,6 Millionen Kunden von E-Plus. "Wir greifen auf eine Funktion zurück, die zwei oder mehr Netze wie eines behandelt. Diese Funktion kommt vom Gerät, nicht von der SIM-Karte", hatte Telefónica-Sprecherin Ursula Buczek im April 2015 gesagt. Das nationale Roaming nutzen laut einem Medienbericht täglich etwa 5,5 Millionen Kunden.

"Die Zusammenführung wurde so geplant, dass der Service für die Kunden während der technischen Arbeiten in einem Gebiet möglichst nicht beeinträchtigt wird", erklärte Hoffstaedter. Für das gemeinsame Netz würden die besten Mobilfunkstandorte ausgewählt. Durch das Roaming haben O2-Nutzer bereits die Möglichkeit, das UMTS-Netz von E-Plus auch in der Berliner U-Bahn mitzunutzen. Das 3G-Netz war durch die Anzahl der O2-Nutzer überlastet worden.

Es handele sich um ein in Europa "einmaliges technisches Großprojekt", sagte Markus Haas, Chief Operating Officer von Telefónica Deutschland.


eye home zur Startseite
-.- 03. Feb 2016

Nicht unbedingt. Die übrigen Masten können ja die Frequenzen der "weggefallenen" Masten...

-.- 03. Feb 2016

Die Unterteilung in "D-" bzw. "E-Netz" gibt es aber schon länger nicht mehr. Telefonica...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Berlin
  2. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  3. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  2. 379,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Port umlenken

    hle.ogr | 20:32

  2. Re: Erinnert an diesen neuen US-Tarnkappen...

    burzum | 20:31

  3. Re: Äußerst fragewürdiger Einfluss

    gigman | 20:24

  4. Re: Login nur ueber key erlauben

    FreiGeistler | 20:21

  5. Re: ... die Pay-TV-Plattform Freenet TV ...

    Spaghetticode | 20:14


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel