Anzeige
Bekannte Werbung von Unister
Bekannte Werbung von Unister (Bild: Unister)

Ab-in-den-Urlaub.de Unister muss Prüfung des Landesdatenschützers zulassen

Ein Gericht hat entschieden, dass Unister eine weitere Prüfung des Landesdatenschützers zulassen muss. Verstöße dagegen kosten bis zu 50.000 Euro. Bei Unister sei man daraufhin sofort auf den Landesdatenschützer zugegangen.

Anzeige

Der sächsische Landesdatenschützer kann eine Tiefenprüfung der Daten bei dem Internetunternehmen Unister vornehmen. Das gab die Behörde bekannt. In ihrer aktualisierten Erklärung heißt es, seit Sommer 2012 bemühe sich "der sächsische Datenschutzbeauftragte (...) um eine Tiefenprüfung der Datenverarbeitung innerhalb der Unister-Unternehmensgruppe. Diese Tiefenprüfung kann derzeit nicht fortgesetzt werden, da Unister sich weigert, die (...) erbetenen Auskünfte zu erteilen."

Im Dezember 2012 habe das Verwaltungsgericht Leipzig Unisters Pflicht zur Auskunft bestätigt. "Gegen die Entscheidungen hat Unister noch im Dezember 2012 Beschwerde zum Sächsischen Oberverwaltungsgericht erhoben. Mit (unanfechtbarem) Beschluss vom 17. Juli 2013 hat das Oberverwaltungsgericht nunmehr die Beschwerden zurückgewiesen". Verstöße gegen die Auskunftspflicht können mit einem Bußgeld bis zu 50.000 Euro geahndet werden. Der sächsische Datenschützer "ist der Auffassung, dass in den Unternehmen der Unister-Unternehmensgruppe entgegen der gesetzlichen Verpflichtung teils seit Jahren kein betrieblicher Datenschutzbeauftragter bestellt worden war."

Unister-Sprecher Konstantin Korosides erklärte Golem.de nach dem Urteil: "Wir sind sofort auf den Sächsischen Datenschutzbeauftragten zugegangen und haben Gespräche angeboten, wie wir möglichst umgehend in einen guten konstruktiven operativen Austausch kommen können."

Das Unternehmen gab im Juni 2013 bekannt, einen neuen Vorstandschef gefunden zu haben. Peter Zimmermann stammt aus dem sächsischen Bautzen und war zuvor Staatssekretär und Regierungssprecher Thüringens in der Staatskanzlei. Über die staatlichen Versorgungsansprüche Zimmermanns gab es einen öffentlichen Streit, über den Südthüringen.de berichtete.


eye home zur Startseite
Verlusti 26. Jul 2013

und was ist daran bitter? Das ist traurige Realität, dass man mit dem nötigen Kleingeld...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant SAP HCM (m/w)
    über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  2. NetCracker Senior Architect / Designer OSS (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin
  3. IT Infrastruktur Support (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  4. Software-Entwickler (m/w) Java/C++
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Gehirnwäsche durch Apple

    User_x | 00:41

  2. Re: Und das hat...was genau...mit "Internet" zu tun?

    tibrob | 00:30

  3. Re: Veschlüsselung

    Watson | 00:29

  4. Re: Hätte den Totalschaden meines Wagens verhindert

    The Insaint | 00:28

  5. Re: Das neue Space Shuttle der NASA

    946ben | 00:20


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel