Abo
  • Services:
Anzeige
Bekannte Werbung von Unister
Bekannte Werbung von Unister (Bild: Unister)

Ab-in-den-Urlaub.de Unister muss Prüfung des Landesdatenschützers zulassen

Ein Gericht hat entschieden, dass Unister eine weitere Prüfung des Landesdatenschützers zulassen muss. Verstöße dagegen kosten bis zu 50.000 Euro. Bei Unister sei man daraufhin sofort auf den Landesdatenschützer zugegangen.

Anzeige

Der sächsische Landesdatenschützer kann eine Tiefenprüfung der Daten bei dem Internetunternehmen Unister vornehmen. Das gab die Behörde bekannt. In ihrer aktualisierten Erklärung heißt es, seit Sommer 2012 bemühe sich "der sächsische Datenschutzbeauftragte (...) um eine Tiefenprüfung der Datenverarbeitung innerhalb der Unister-Unternehmensgruppe. Diese Tiefenprüfung kann derzeit nicht fortgesetzt werden, da Unister sich weigert, die (...) erbetenen Auskünfte zu erteilen."

Im Dezember 2012 habe das Verwaltungsgericht Leipzig Unisters Pflicht zur Auskunft bestätigt. "Gegen die Entscheidungen hat Unister noch im Dezember 2012 Beschwerde zum Sächsischen Oberverwaltungsgericht erhoben. Mit (unanfechtbarem) Beschluss vom 17. Juli 2013 hat das Oberverwaltungsgericht nunmehr die Beschwerden zurückgewiesen". Verstöße gegen die Auskunftspflicht können mit einem Bußgeld bis zu 50.000 Euro geahndet werden. Der sächsische Datenschützer "ist der Auffassung, dass in den Unternehmen der Unister-Unternehmensgruppe entgegen der gesetzlichen Verpflichtung teils seit Jahren kein betrieblicher Datenschutzbeauftragter bestellt worden war."

Unister-Sprecher Konstantin Korosides erklärte Golem.de nach dem Urteil: "Wir sind sofort auf den Sächsischen Datenschutzbeauftragten zugegangen und haben Gespräche angeboten, wie wir möglichst umgehend in einen guten konstruktiven operativen Austausch kommen können."

Das Unternehmen gab im Juni 2013 bekannt, einen neuen Vorstandschef gefunden zu haben. Peter Zimmermann stammt aus dem sächsischen Bautzen und war zuvor Staatssekretär und Regierungssprecher Thüringens in der Staatskanzlei. Über die staatlichen Versorgungsansprüche Zimmermanns gab es einen öffentlichen Streit, über den Südthüringen.de berichtete.


eye home zur Startseite
Verlusti 26. Jul 2013

und was ist daran bitter? Das ist traurige Realität, dass man mit dem nötigen Kleingeld...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  2. Villeroy & Boch AG, Mettlach bei Saarbrücken / Merzig
  3. KNV Logistik GmbH, Erfurt
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Re: Netflix ist es wert

    gudixd | 04:12

  2. Re: Ich glaube den Chinesen

    quasides | 02:15

  3. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Pjörn | 02:08

  4. Re: Der Grund war eindeutig.

    zampata | 01:26

  5. Re: Immer noch kein HBM?

    ms (Golem.de) | 01:05


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel