Abo
  • Services:
Anzeige
Bekannte Werbung von Unister
Bekannte Werbung von Unister (Bild: Ab-in-den-Urlaub.de)

Ab-in-den-Urlaub.de: Unister meldet Insolvenz an

Bekannte Werbung von Unister
Bekannte Werbung von Unister (Bild: Ab-in-den-Urlaub.de)

Nach dem Tod zweier Topmanager ist Unister nun insolvent. Der tragische Unfalltod des Gesellschafters bedeute auch "wirtschaftlich einen Einschnitt" für das Unternehmen.

Die Leipziger Internetfirma Unister hat nach dem Flugzeugabsturz ihres Gründers Thomas Wagner Insolvenz beantragt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Anwalt Lucas Flöther bestellt. Flöther bestätigte der Mitteldeutschen Zeitung das vorläufige Insolvenzverfahren der Unister-Holding. "Der operative Betrieb in allen Firmen läuft weiter", sagte Flöther der Zeitung.

Anzeige

Zu Unister gehören insgesamt mehr als 40 Internetplattformen, Flugbuchungsseiten wie Fluege.de, die Onlinereisebüros Ab-in-den-Urlaub.de und Reisen.de, das Serviceportal Preisvergleich.de oder die Datingseite Partnersuche.de. Unister ist zudem an Flug24.de über die Travel24 AG beteiligt und übernimmt für Billigfluege.de das Service-Fulfillment. Die Gruppe hat rund 1.100 Beschäftigte.

Auswirkungen des Verfahrens auf die einzelnen Firmen der Leipziger Holding soll es angeblich nicht geben. Die Pressestelle von Unister reagiert derzeit nicht auf Telefonanrufe.

In einer Erklärung von Flöther, die Golem.de vorliegt, heißt es: "Der tragische Unfalltod des Gesellschafters bedeutet nicht nur persönlich, sondern natürlich auch gesellschaftsrechtlich und wirtschaftlich einen Einschnitt für das Unternehmen."

Die Insolvenzanmeldung betreffe die Unister Holding. Die operativen Gesellschaften der Firmengruppe seien nicht betroffen.

Die Privatmaschine von Wagner verunglückte am 14. Juli 2016 in Slowenien auf dem Weg von Venedig nach Leipzig mit vier Deutschen an Bord. Darunter war auch der 39-jährige Gesellschafter und Mitgründer der Unister-Holding, Oliver Schilling.

Geldkoffer an Bord?

Berichte über einen Geldkoffer mit mehreren Millionen Euro an Bord wollte die Polizei vor Ort nicht kommentieren. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung soll an der Absturzstelle viel Bargeld gefunden worden sein. Unternehmenssprecher Dirk Rogl erklärte: "Herr Wagner und Herr Schilling befanden sich in Venedig in Gesprächen mit potenziellen Investoren."

Im Vorjahr war im Konzern von bis zu 150 Stellenstreichungen die Rede. Für das Effizienzsteigerungsprogramm Unister 3.0 sollten 30 Millionen Euro pro Jahr eingespart werden. Jüngst hatte das Unternehmen das Portal Geld.de verkauft.


eye home zur Startseite
ap (Golem.de) 18. Jul 2016

Aufgrund der Vielzahl der pietätlosen Kommentare mussten wir uns dazu entschließen, die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Karlsruhe
  2. über JobLeads GmbH, Wuppertal
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Frankfurt/Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,49€
  2. für je 11,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Project Mortar

    Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

  2. Remedy

    Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter

  3. Videostreaming

    Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime

  4. Dark Souls & Co.

    Tausende Tode vor Tausenden von Zuschauern

  5. Die Woche im Video

    Grüne Welle und grüne Männchen

  6. Systemd.conf 2016

    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

  7. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  8. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  9. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  10. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Microsoft: Das bringt Windows Server 2016
Microsoft
Das bringt Windows Server 2016
  1. Microsoft Windows Server 2016 wird im September fertig

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Die ist gut

    mrgenie | 17:24

  2. Re: VLC Alternative?

    regiedie1. | 17:23

  3. Re: Geldvorteil

    netzwerg | 17:21

  4. Re: Terroristen sind nicht doof..

    jak | 17:20

  5. Re: Wenn das so weiter geht gibt es nur noch...

    regiedie1. | 17:20


  1. 13:15

  2. 12:30

  3. 11:45

  4. 11:04

  5. 09:02

  6. 08:01

  7. 19:24

  8. 19:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel