A New Dawn - Nvidias Techdemo-Elfe ist wieder da.
A New Dawn - Nvidias Techdemo-Elfe ist wieder da. (Bild: Nvidia)

A New Dawn Nvidias DX11-Elfe zum Download

Nvidia hat seine neue DirectX-11-Grafikdemo "A New Dawn" als ausführbare Datei veröffentlicht. Zuvor gab es die aufwendig berechnete Elfe nur in einem Video zu sehen.

Anzeige

Die DirectX-11-Techdemo "A New Dawn" kann nun auch auf dem eigenen Windows-Rechner ausgeführt werden. Nvidia stellt sie als ausführbare A-New-Dawn-Datei zum Download und nicht mehr nur als Video zur Verfügung.

Da die New-Dawn-Demo die Leistung der Dual-GPU-Grafikkarte Geforce GTX 690 demonstrieren soll, empfiehlt Nvidia für die optimale Darstellung auch zwei GPUs der GTX-600-Serie (Kepler) - zwei GTX 670 im SLI-Verbund sollten es mindestens sein. Nvidia rät mindestens zu einem Dual-Core-Prozessor ab 2,5 GHz Taktfrequenz und 4 GByte RAM. Die Demo ist für Vista oder Windows 7 ausgelegt.

  • New Dawn - Screenshot aus Nvidias neuer Kepler- Grafikdemo (Bild: Nvidia)
  • New Dawn - Screenshot aus Nvidias neuer Kepler- Grafikdemo (Bild: Nvidia)
  • New Dawn - Screenshot aus Nvidias neuer Kepler- Grafikdemo (Bild: Nvidia)
  • New Dawn - Screenshot aus Nvidias neuer Kepler- Grafikdemo (Bild: Nvidia)
  • New Dawn - Screenshot aus Nvidias neuer Kepler- Grafikdemo (Bild: Nvidia)
New Dawn - Screenshot aus Nvidias neuer Kepler- Grafikdemo (Bild: Nvidia)

A New Dawn zeigt eine Elfe in einem magischen Wald. Der liegt im Dunkeln, wird aber über verschiedene Lichtquellen stimmungsvoll beleuchtet. Die Elfe tauchte bereits 2002 in einer Nvidia-Demo auf, 2012 sieht sie unter anderem durch Tessellation, Sub-Surface Scattering und im Wind wehende Haare natürlicher aus.


irata 24. Jul 2012

Doch, gerade bei Sci Fi ist es interessant, was die Wissenschaft dazu sagt. Z.B. dass...

Endwickler 24. Jul 2012

Ist trotzdem als demo schon ziemlich übel. Zoom auf die Haare, wie sie hin- und...

oakmann 24. Jul 2012

Sie muss schon mit Ihren Flügeln gegensteuern, der Laubwald im Hintergrund passt auch...

EqPO 24. Jul 2012

Das ist doch mal was. :)

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktmanager (m/w) Netzwerksicherheit
    ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Berlin
  2. Leiter/in der IT-Service-Einheit
    Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie, Marburg
  3. Mitarbeiter für die technische Service-Hotline (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Stuttgart
  4. Software-Tester/in von (Automatik)Getriebefunktionen
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. FSK-18-Filme reduziert
    (u. a. Scarface 8,99€, Band of Brothers 17,97€, Robocop 1-3 Collection 20,65€, Dawn of the...
  2. Ghostbusters 2 - Sie sind zurück (4K Mastered) [Blu-ray]
    7,99€
  3. Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    32,99€ - Release 23.04.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Andrea Voßhoff

    Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig

  2. Release-Datum

    Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli

  3. Update

    Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht

  4. Big Data in Unternehmen

    Wenn die Firma vor Ihnen weiß, wann Sie kündigen

  5. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source

  6. Elektroautos

    Google wollte Tesla für 6 Milliarden US-Dollar kaufen

  7. Blizzard

    Heroes of the Storm bricht im Juni 2015 los

  8. Ursache unklar

    IT bei Bundesagentur für Arbeit komplett ausgefallen

  9. MS Open Tech

    Microsoft integriert Open-Source-Tochterunternehmen

  10. Nach Microsoft-Deal

    Nokia plant für 2016 neue Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

Mini-PCs unter Linux: Installation schwer gemacht
Mini-PCs unter Linux
Installation schwer gemacht
  1. Mini-Business-Rechner im Test Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  2. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  3. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Amazons X-Ray im Hands On Fire TV zeigt direkt Zusatzinformationen zu Filmen
  2. Update Amazon wertet Fire TV auf

  1. Aus die Maus!

    Fonsis | 07:02

  2. Re: Haben das die Beamten denn auch alle mitbekommen?

    HeinzHecht | 07:01

  3. Re: Boah Wahnsinn was BIGDATA so alles raus bekommt!!

    Peter Brülls | 07:00

  4. Re: Always-on Schwarz-Weiß?

    Peter Brülls | 06:52

  5. Re: SteamOS ist anscheinend nur für unzufriedene...

    timo.w.strauss | 06:41


  1. 18:12

  2. 17:41

  3. 17:31

  4. 17:23

  5. 16:57

  6. 16:46

  7. 16:20

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel