6Wunderkinder: Wunderlist 2 wartet auf Apples Freigabe
Wunderlist 2 soll bald erscheinen. (Bild: 6Wunderkinder)

6Wunderkinder Wunderlist 2 wartet auf Apples Freigabe

Die Berliner Entwickler von 6Wunderkinder haben nun einen Termin für Wunderlist 2 genannt. Noch vor Jahresende soll die neue Version für fast alle Plattformen erscheinen. Mit Neuigkeiten zu Wunderlist 2 hält sich das Unternehmen aber noch zurück.

Anzeige

Wunderlist 2 soll bis zum Weihnachtsfest erschienen sein. Bereits mit der Einstellung des Wunderkit-Projekts wurde bekannt, dass die Entwickler daran arbeiten, das Beste von Wunderlist und Wunderkit miteinander zu vereinen und es dann als Wunderlist 2 zu veröffentlichen.

In der heutigen Ankündigung nennen die Entwickler neue Details. So wurden die neuen und nativen Apps für iOS und Mac OS X bereits bei Apple eingereicht, die nun auf ein neues Backend für die Datenkommunikation zugreifen. Derzeit warten die Entwickler noch auf Apples Freigabe, die spätestens zu Weihnachten erteilt wird. Auch eine Web-, Android- und Windows-Version soll rechtzeitig erscheinen. Alle Anwendungen wurden speziell an die jeweilige Plattform angepasst, so 6Wunderkinder. Die Titanium-basierten Programme gibt es also nicht mehr. Durch die nativen Apps soll Wunderlist 2 schneller arbeiten als Wunderlist 1. Außerdem wurde die Basis von Wunderlist 2 so angepasst, dass es in regelmäßigen Abständen Updates mit neuen Funktionen geben kann.

Es wird neue Funktionen geben, die allerdings noch nicht im Detail ausgeführt wurden. Neben einer überarbeiteten Oberfläche unterstützt Wunderlist 2 nun auch die neuen sogenannten Retina-Displays mit sehr hoher Auflösung.

Wer Wunderlist 2 benutzt, kann automatisch auf die Daten von Wunderlist 1 zugreifen.


WinSuck7 07. Dez 2012

Da hat bestimmt wieder der supertolle Ashton Kutcher investiert...

Avalanche 07. Dez 2012

Versuch doch mal ohne diese schicken Videos und die zum Produktstart magischerewise gut...

Himmerlarschund... 07. Dez 2012

Also ich hab mir mal ein Windows Phone mit WP8 gegönnt und ich muss schon sagen, dass ich...

Trollfeeder 07. Dez 2012

Danke für die Aufklärung, was Wunderlist überhaupt ist. Ich finde es faszinierend das...

mambokurt 07. Dez 2012

Was hat das denn mit Neid zu tun, ich versteh den TE absolut. Ich gucke morgens bei...

Kommentieren



Anzeige

  1. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. IT-Senior Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  4. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel