Das 5big Network 2 gibt es jetzt auch ohne Festplatten.
Das 5big Network 2 gibt es jetzt auch ohne Festplatten. (Bild: Lacie)

5big Network 2 Lacie bietet seine Netzwerkfestplatte als Leergehäuse an

Normalerweise sind Lacies Festplattenprodukte nur im Rack-Bereich ohne Festplatten zu haben. Das NAS-System 5big Network 2 will der Hersteller nun auch ohne Festplatten ausliefern. Bis zu fünf 3,5-Zoll-Festplatten passen in das Gehäuse.

Anzeige

Lacie bietet sein NAS-System 5big Network 2 ab sofort auch als Leergehäuse, also ohne Festplatten an. Das System kann mit bis zu fünf SATA-Festplatten in der 3,5-Zoll-Bauform bestückt werden und beherrscht verschiedene Raid-Level. Die Standardeinstellung ist Raid 5. Das System kann die Platten aber auch als 5+ Spare, 6, 1+0 und 1 konfigurieren. Wem die Datensicherheit nicht wichtig ist, der kann auch das Raid-Level 0 aktivieren. Geschwindigkeitsvorteile durch Raid 0 dürfte das System nicht haben, da laut Lacie Daten mit maximal 70 MByte/s ausgelesen werden können.

Da Lacies Systeme häufig im Mac-Umfeld zum Einsatz kommen, wird auch Timemachine unterstützt. Das Gerät kann zudem Bittorrent und meldet sich via Bonjour (Zeroconf) bei Rechnern. Als Datenzugriffsprotokolle werden CIFS (SMB), AFP und FTP unterstützt. Als iSCSI-Target kann das 5big Network 2 ebenfalls eingebunden werden. Für die Medienwiedergabe gibt es eine DLNA-Kompatibilität und ein iTunes-Server ist ebenfalls integriert.

  • Lacie 5big Network 2
  • Lacie 5big Network 2
  • Lacie 5big Network 2
  • Lacie 5big Network 2
Lacie 5big Network 2

Lacie bietet bei dem Gerät mehrere Anschlüsse. Per USB 2.0 (2 x) lassen sich beispielsweise Drucker anschließen. Zwei eSATA-Anschlüsse sind ebenfalls vorhanden. Für die Netzwerkanbindung gibt es zweimal Gigabit-Ethernet. Die Konfiguration erlaubt sowohl eine Lastenverteilung (Link Aggregation, 802.11ad) als auch Redundanz (Failover).

Um Strom zu sparen, kann der Anwender per Zeitschaltung das System an- und abschalten. Die elektrische Leistungsaufnahme gibt Lacie nicht an. Lacie verspricht, dass das System sehr leise ist und gibt eine Garantie von drei Jahren.

Das Leergehäuse soll bereits verfügbar sein. Lacie gibt einen Preis von rund 350 Euro an. Ob die Festplattenrahmen zum Lieferumfang gehören, ist derzeit noch unklar. Weitere Informationen finden sich im technischen PDF-Datenblatt, das das Leergehäuse aber noch nicht berücksichtigt.


lemmer 05. Apr 2012

Na so leer ist das gar nicht. Da schwebt eine Klaut drinnen.

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Testingenieure (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neutraubling, Regensburg
  2. Software-Entwickler (m/w) für die Front-End-Entwicklung
    BELLIN Holding GmbH, Ettenheim
  3. SAP BI/BO Consultant (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  4. Softwareentwickler für Embedded Systeme - Prozessornahe Software (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neutraubling bei Regensburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€
  2. NEU: Child of Light [PC Uplay Code]
    5,95€
  3. NEU: I Am Alive [Download]
    3,40€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MVNO

    Apple will in den USA und Europa Mobilfunkanbieter werden

  2. Systemkamera

    Fujifilm bringt Infrarotkamera X-T1 IR auf den Markt

  3. Smartwatch

    Krankenkasse bezuschusst Kauf von Apple Watch

  4. Square Enix

    Erfahrungen eines Schwarmfinanzierungshelfers

  5. Autodesk Stingray-Engine

    Mit Stachelrochen Rattenmenschen erschaffen

  6. Dota 2

    Wer wird neuer Dota-Millionär?

  7. Macbooks

    IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac

  8. Xperia M5 und C5 Ultra

    Sonys Angriff auf die Mittelklasse

  9. Virtual Reality

    Strategien gegen Übelkeit

  10. Juke

    Film-Streaming-Flatrate bei Media-Saturn künftig möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Re: Bitte hier klicken....^^

    Trollversteher | 09:26

  2. Re: Gottes Betriebssystem

    DLichti | 09:26

  3. Re: Vermutlich wirtschaftliche Gründe

    stoneburner | 09:26

  4. Re: Forward Looking Threat Research Team

    .02 Cents | 09:26

  5. Da sieht man mal,

    yeti | 09:25


  1. 08:31

  2. 08:03

  3. 07:51

  4. 07:39

  5. 07:22

  6. 19:36

  7. 19:03

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel