Flache Festplatten für kompaktere Notebooks
Flache Festplatten für kompaktere Notebooks (Bild: Western Digital)

5 Millimeter Flache Hybridfestplatte von WD

Western Digital liefert erste Muster einer dünnen Hybridfestplatte im 2,5-Zoll-Format aus. Das Laufwerk ist nur 5 Millimeter hoch und bietet 500 GByte Speicherkapazität.

Anzeige

Mit seiner nur 5 mm dicken 2,5-Zoll-Hybridfestplatte will es Western Digital (WD) Computerherstellern ermöglichen, dünnere und kleinere Notebooks zu bauen, denn das neue Modell hat rund 50 Prozent weniger Volumen als 2,5-Zoll-Platten in der Standardhöhe von 9,5 mm. Im Vergleich zu den durchaus verbreiteten 2,5-Zoll-Laufwerken mit 7 mm Bauhöhe fallen die Größenvorteile aber kleiner aus. WD selbst bietet mit der Scorpio Blue bereits 2,5-Zoll-Platten mit nur 6,8 mm Bauhöhe an.

WDs 5-Millimeter-Platte soll eine Speicherkapazität von 500 GByte bieten, wobei zur Beschleunigung der Zugriffe zusätzlich MLC-Flash verbaut wird.

Diverse Hersteller haben bei WD bereits Interesse an den flachen 2,5-Zoll-Platten angemeldet, darunter Acer und Asus. Erste Muster der 5-mm-Festplatten gehen derzeit an PC-Hersteller. Wann und zu welchem Preis die flachen Hybridfestplatten auf den Markt kommen sollen, verriet Western Digital nicht.


Himmerlarschund... 11. Sep 2012

8 GB wären echt dürftig. Aber 32 GB sollten für einen Cache doch wohl locker ausreichen...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT support analyst (m/w)
    Limagrain GmbH, Edemissen
  2. Software Engineer Java / EMF (m/w)
    Entimo AG, Berlin
  3. System-Engineer (m/w) - Schwerpunkt Citrix XenDesktop / XenApp
    ISD - Industrie Service für Datenverarbeitung GmbH, Mainz
  4. Softwareentwickler (m/w) C# oder Java Script / HTML5
    Quintec GmbH, Karlsruhe, Fürth

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ausländische Geheimdienste

    BSI misstraut Vodafone

  2. Stylebop.com

    Onlinehändler kündigt Beschäftigte nach Verdi-Aktion

  3. Benchmark-Beta

    DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark

  4. WLAN im Flugzeug

    Air Berlin berechnet 18,90 Euro für 120 MByte

  5. KDE-Pakete

    Kubuntu ersetzt Neon durch Continuous Integration

  6. Angry Birds Stella Launcher im Test

    Ein bisschen Sailfish

  7. Benchmark

    Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M

  8. Systemkamera

    Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung

  9. Streaming

    Amazons Fire TV Stick lässt sich tunen

  10. Facebook

    Flow bringt statische Typen für Javascript



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Far Cry 4: Action und Abenteuer auf hohem Niveau
Test Far Cry 4
Action und Abenteuer auf hohem Niveau

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

    •  / 
    Zum Artikel