Anzeige
Samsungs Ultra-HD-TV UN85S9
Samsungs Ultra-HD-TV UN85S9 (Bild: Samsung Electronics)

4K-Broadcast Eutelsat schickt Ultra-HD-Sendung direkt auf Samsung-TV

Noch gibt es keinen Standard für Livefernsehen mit UHD-Auflösungen - doch das soll sich bald ändern. Eutelsat und Samsung führen deshalb in Berlin bereits den direkten Satellitenempfang vor.

Anzeige

Auf der Funkausstellung zeigen Eutelsat und Samsung mit seriennaher Technik, wie die bisher noch raren 4K-Inhalte künftig auf entsprechenden Fernsehern landen sollen. Ein Samsung-Gerät, das mittels der vom Hersteller sogenannten "Evolution Kits" fit für DVB-S2 gemacht wurde, empfängt mit seinem eingebauten Tuner eine Ultra-HD-Übertragung des Eutelsat-Satelliten 10A. Bisher waren dafür externe Sat-Receiver nötig. Eutelsat betreibt bereits seit Januar 2013 einen Demokanal für Ultra-HD, der über denselben Erdtrabanten ausgestrahlt wird.

Während Eutelsat damit seine Kompetenz bei der Übertragung von hohen Bandbreiten demonstrieren will, geht es für Samsung vor allem darum, zu zeigen, dass die heutigen UHD-Fernseher zukunftssicher sind. Auch für herkömmliche Full-HD-Fernseher bietet Samsung seit einiger Zeit die Evolution Kits an, mit denen sich auf älteren Geräten neue Smart-TV-Funktionen wie der direkte Zugang zu Streaming-Diensten nachrüsten lassen.

Daher betont Samsungs Marketingdirektor Michael Zöller: "In Kürze wird die Verabschiedung der UHD-Übertragungsstandards erwartet. Unsere Produkte sind heute bereits durch das Evolution Kit von Samsung für die Zukunft gerüstet." Durch die Vorführung sollen offenbar Kunden dazu verlockt werden, schon jetzt in die mehrere Tausend bis Zehntausend Euro teuren Ultra-HD-Fernseher zu investieren, auch wenn es für 4K-Inhalte noch keine standardisierten Übertragungswege über neue HDMI-Versionen hinaus gibt.

Als ein weiterer Kanal zum Zuschauer für die vierfache HD-Auflösung gilt der Stream per Internet. Dafür sind jedoch bei einer überzeugenden Bildqualität sehr hohe Bandbreiten nötig. Der Demokanal von Eutelsat arbeitet beispielsweise mit 40 MBit/s, was über die meisten Internetanschlüsse nicht zu erreichen ist. Damit bleibt möglicherweise vorerst der Satellit wie schon bei früheren Entwicklungsschritten des Fernsehens der Übertragungsweg mit der höchsten Qualität.


eye home zur Startseite
Casandro 05. Sep 2013

Demultiplexen sollte inzwischen halbwegs gehen, inzwischen haben die Prozessoren dafür...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. iWelt AG, Eibelstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. AutoScout24 GmbH, München
  4. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)
  3. (u. a. ROG Xonar Phoebus, Strix 2.0 Headset, Geforce GTX 960 Strix, Z170-P Mainboard, VG248QE...

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: Kann mir mal einer erklären...

    slead | 18:18

  2. Re: Dann kauft halt nicht dort ein!

    0xDEADC0DE | 18:16

  3. Umgang mit Sicherheitslücken

    FreiGeistler | 18:14

  4. Re: Schade

    DAUVersteher | 18:13

  5. Re: Bestätigen.

    Itchy | 18:10


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel