Anzeige
Metro 2033
Metro 2033 (Bild: 4A Games)

4A Games: Metro-Actionspiele jetzt nativ für Linux

Metro 2033
Metro 2033 (Bild: 4A Games)

Eine "technisch hochwertige Umsetzung" nennt das Entwicklerstudio 4A Games seine neue Portierung der Actionspiele Metro 2033 und Metro: Last Light. Dafür sollte der Rechner aber nicht zu langsam sein.

Anzeige

"Dank der fortschrittlichen Treiberunterstützung haben wir die beiden Metro-Titel mit Open GL 4.0 für Linux entwickeln können", so Oles Shishkovstov, Chief Technical Officer beim ukrainischen Entwicklerstudio 4A Games. Das hat seine beiden Ego-Shooter Metro 2033 und Metro: Last Light nun über Steam auch für Nutzer des offenen Betriebssystems für jeweils 10 Euro veröffentlicht. "Bezüglich der Grafik und der Performance können es die Linux-Versionen mit der DiectX-11-Version von Windows locker aufnehmen."

Spieler der Linux-Fassungen können mit entsprechender Hardware auf die ganze Bandbreite an Möglichkeiten zugreifen, die bisher der DirectX-11-Version vorbehalten waren: SSAA, Motion Blur, VSync und Nvidia PhysX. Last Light erschien in einer weniger aufwendig überarbeiteten Version übrigens schon Ende 2013 für Linux.

Damit die beiden Metro-Titel laufen, muss die 64-bit-Version von Ubuntu 12.04 oder von Steam OS 14.04 sowie Open GL 4 installiert sein. Die Entwickler empfehlen einen Intel Core i7 mit 2,5 GHz oder eine ähnlich schnelle CPU von AMD und als Grafikkarte eine Nvidia Geforce GTX 680 oder eine AMD Radeon HD 7870, jeweils mit mindestens 2 GByte VRAM. An Arbeitsspeicher sollten 8 GByte RAM verbaut sein.


eye home zur Startseite
peter_pan 01. Jan 2015

Ich hab jetzt beide durch und muss sagen, dass Last Light ganz gut war. Nach Schulnoten...

eiapopeia 18. Dez 2014

Ich habe einen neuen Laptop mit i7 und einer GeForce GTX 860M. Dieser läuft mit Kubuntu...

throgh 18. Dez 2014

Und DAS ist dein einziger Kommentar dazu? Offensichtlich interessiert das noch genügend...

peter_pan 17. Dez 2014

Naja, kostenlos ist schön und gut. Ich find es schade, dass kaum einer dran denkt, dass...

throgh 15. Dez 2014

Dann zeige doch bitte das besagte Propagandavideo eines "Linux-Dummschwätzers". Wer soll...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau
  2. CVD-Mediengruppe, Chemnitz
  3. Deutsche Telekom AG, Bonn
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. nur 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Großflächige Störung bei Vodafone

  2. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  3. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  4. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  5. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  6. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  7. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  8. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  9. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  10. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Fraunhofer SIT Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode
  2. Microsoft Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0
  3. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Hotline? Ein Ansagetext könnte schon vielen...

    motzerator | 04:19

  2. Re: Spaß mit Logitech

    LinuxMcBook | 04:16

  3. Re: Namenswahl für Android O

    LinuxMcBook | 03:33

  4. Re: Echt wichtige Nachricht...

    xMarwyc | 02:44

  5. Re: An alle die wegen PCI nun verunsichert sind

    xMarwyc | 02:42


  1. 22:47

  2. 19:06

  3. 18:38

  4. 17:19

  5. 16:19

  6. 16:04

  7. 15:58

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel