Mit Unity 4 kann künftig auch für Windows 8 und Windows Phone 8 entwickelt werden.
Mit Unity 4 kann künftig auch für Windows 8 und Windows Phone 8 entwickelt werden. (Bild: Unity Technologies)

3D-Gaming-Engine Unity 4 wird Windows 8 und Windows Phone 8 unterstützen

Mit Unity lassen sich künftig auch Spiele für Windows 8 und Windows Phone 8 entwickeln. Das kündigte Unity Technologies auf seiner Hausmesse Unite 12 an.

Anzeige

Die plattformübergreifende 3D-Grafik-Engine und Spieleentwicklungsumgebung Unity wird um Unterstützung für Windows 8 und Windows Phone 8 erweitert. Gemeinsam mit Microsoft arbeitet Unity Technologies derzeit daran, Unity 4 auf entsprechende Deployment-Optionen vorzubereiten.

Noch befindet sich Unity 4 aber im öffentlichen Betatest und kurz vor der Veröffentlichung. Zum offiziellen Start wird es damit wohl nichts mehr mit einer Unterstützung der beiden neuen Plattformen. Allerdings heißt es in einer Unity-Pressemitteilung anlässlich der Unite 2012 in Amsterdam auch, dass Entwicklern beide Deployment-Optionen so schnell wie möglich zur Verfügung stehen sollen.

Die Veröffentlichung von Windows 8 ist für den 26. Oktober 2012 angekündigt. Windows Phone 8 soll im Herbst 2012 erscheinen, entsprechende Smartphones bis Ende des Jahres von Nokia, HTC und Samsung.

  • Butterfly Effect - DirectX11-Demo zu Unity 4 (Screenshot: Unity Technologies)
  • Butterfly Effect - DirectX11-Demo zu Unity 4 (Screenshot: Unity Technologies)
  • Butterfly Effect - DirectX11-Demo zu Unity 4 (Screenshot: Unity Technologies)
  • Butterfly Effect - DirectX11-Demo zu Unity 4 (Screenshot: Unity Technologies)
  • Butterfly Effect - DirectX11-Demo zu Unity 4 (Screenshot: Unity Technologies)
  • Butterfly Effect - DirectX11-Demo zu Unity 4 (Screenshot: Unity Technologies)
Butterfly Effect - DirectX11-Demo zu Unity 4 (Screenshot: Unity Technologies)

Die aktuelle Version Unity 3.5.5 unterstützt die Entwicklung von Spielen für Webbrowser, Windows 7, Mac OS X, iOS, Android sowie die Spielekonsolen Nintendo Wii, Playstation 3 (PS3) und Xbox 360. Linux kommt mit Unity 4 hinzu.


Thaodan 22. Aug 2012

Ja, fehlt leider der Code der eben nicht Plattform unspezifisch ist wie der für die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Ingenieur (m/w) Roboterprogrammierung / Automatisierungstechnik
    Continental AG, Hannover
  2. Systemadministrator/in Schwerpunkt E-Mail und DNS
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heidelberg
  3. Teamleiter Project Management Office (m/w)
    LS telcom AG, Lichtenau
  4. Product Manager Software (m/w)
    Kontron Europe GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)
  2. GeForce GTX 960
    ab 199,90€ bei Alternate lieferbar
  3. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 1 GBit/s

    Bundesnetzagentur bereitet Weg für LTE-Advanced und 5G

  2. Snapdragon 810

    Auch Oneplus soll Probleme mit Qualcomms Chip haben

  3. Präsenz ist die neue Immersion

    Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality

  4. Facebook Lite ausprobiert

    Facebooks abgespeckter Android-Client

  5. IE-Nachfolger

    Spartan zeigt sich mit Chrome-Agent in Windows 10

  6. Ausfall von Internetdiensten

    Lizard Squad will's gewesen sein, Facebook sagt nein

  7. Netzausbau

    Vodafone will Telekom einholen

  8. China

    Neue Zensurmaßnahmen gegen VPNs

  9. Xbox One

    Neue Firmware macht das Gamepad schneller

  10. Motorola

    Apple soll Fingerabdrucksensor beim Nexus 6 verhindert haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

    •  / 
    Zum Artikel