Abo
  • Services:
Anzeige
In einigen Youtube-Videos kann man sich jetzt umsehen.
In einigen Youtube-Videos kann man sich jetzt umsehen. (Bild: Youtube)

360-Grad-Sicht: Youtube unterstützt Videos zum Umsehen

In einigen Youtube-Videos kann man sich jetzt umsehen.
In einigen Youtube-Videos kann man sich jetzt umsehen. (Bild: Youtube)

Youtube kann nun Panorama-Videos abspielen, in denen sich der Anwender umsehen kann. Solche Videos können nur mit speziellen Kameras aufgenommen werden, von denen einige demnächst auf den Markt kommen.

Anzeige

Youtube kann jetzt 360-Grad-Videos abspielen, die von Kameras mit mehreren Objektiven aufgenommen werden. Der Betrachter, der derzeit die Android-Youtube-App benötigt, kann sich während des laufenden Films umsehen und im besten Fall in alle Richtungen sehen - dazu muss nur das Handy bewegt werden. Auch unter Chrome funktioniert die Technik, allerdings muss die Maus bemüht werden. Besonders interessant ist die 360-Grad-Technik aber für Benutzer von VR-Brillen.

Einige Videos mit 360-Grad-Blick hat Youtube jetzt veröffentlicht, nachdem die Funktion schon einmal im Januar 2015 angekündigt, aber dann doch nicht veröffentlicht worden war.

Besonders interessant sind solche Videos bei Action-Aufnahmen, die aus der Perspektive der Sportler oder ihrer Sportgeräte aufgenommen werden. Trägt der Betrachter zudem auch noch eine Videobrille, kann der Bildausschnitt je nach Kopfbewegung verändert werden. Noch funktioniert die Funktion aber nicht auf anderen mobilen Plattformen, an einer iOS-Version wird gearbeitet, andere sollen folgen.

Es gibt derzeit aber kaum Videos, die für die Benutzung in VR-Brillen geeignet sind. Grund ist die fehlende Aufnahmetechnik - diese will der französische Hersteller Giroptic mit der 360cam anbieten, die über Kickstarter finanziert wurde. Die 360cam erinnert ein wenig an die Aufsätze auf Googles Street-View-Autos, doch sie ist viel kleiner und passt auf eine Handfläche. Eigentlich besteht die 360cam aus gleich drei Kameras mit drei Fisheye-Objektiven. Sie verrechnet die Einzelvideos und Fotos zu einem einzelnen Bild, das 360 Grad in der Horizontalen und 300 Grad in der Vertikalen abdeckt. Die erste Serie der Kameras wird derzeit zusammengebaut.

Ganz ähnlich ist auch die Ballkamera Bublcam aufgebaut, die ebenfalls über Kickstarter finanziert wurde. Die Bublcam nimmt mit ihren vier Sensoren von Omnivision nicht nur Fotos mit insgesamt 14 Megapixeln (3.840 x 3.840 Pixel) auf, sondern kann auch Videos drehen - wahlweise mit 720p oder 1080p in MP4. Bei der niedrigeren Videoauflösung sind es 30 Bilder pro Sekunde, während bei Full-HD nur 15 Bilder pro Sekunde erfasst werden. Das ist zu wenig für flüssige Bewegungen. Die Bublcam soll im Frühjahr 2015 ausgeliefert werden.

Kompatibel sollen auch die Allie von IC Real Tech, die Kodak SP360 und die Ricoh Theta sein. Youtube arbeitet an einem Algorithmus, mit dem hochgeladene 360-Grad-Videos automatisch erkannt werden sollen.


eye home zur Startseite
zulunk 03. Okt 2015

Ich finde die Idee ja wirklich großartig. Habe mir direkt mal ein Cardboard bestellt und...

Hoschi S 22. Mär 2015

Wie dieser Tweet hier https://twitter.com/borufa/status/579700230410530816 zeigt können...

niemandhier 15. Mär 2015

SideBySide ist doch aber genau richtig für die VR Brillenaufsätze fürs Smartphone. ;)

niemandhier 15. Mär 2015

Das umschauen in der Youtube App funktioniert ja. Aber wie bekomme ich das Bild für die...

IrgendeinNutzer 14. Mär 2015

Okay, Lösung gefunden! Die Seite hat mich wegen meiner (eher geringen) 4:3...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Hamburg
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. Roche Diagnostics GmbH, Berlin
  4. SIVIS GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,00€
  2. 48,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sandscout

    Angriff auf Apples Sandkasten

  2. Analogue Nt mini

    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

  3. Ministertreffen

    Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

  4. Microsoft

    Outlook 2016 versteht Ünicöde nicht so richtig

  5. Urheberrecht

    Der Abmahnerabmahner

  6. Raumfahrt

    Raketenstufen als Wohnung im Weltraum

  7. F1 2016 im Test

    Balsam für die Rennfahrer-Seele

  8. Anti-Tracking-Tool

    Mozilla beteiligt sich an Burdas Browser Cliqz

  9. Displays

    120 Hz für Notebooks, weniger Rand für Smartphones und TVs

  10. Kritische Infrastrukturen

    Wenn die USV Kryptowährungen schürft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  2. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  3. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Oh Wunder....

    unbuntu | 22:56

  2. Re: Ich will das konservatie MS zurück

    Spiritogre | 22:55

  3. Re: Die Dauer der Abmachung betrage ein Jahr, in...

    Spaghetticode | 22:52

  4. Re: ... ich bin privat umgestiegen. Leider.

    schachbrett | 22:52

  5. Re: So wie man MS halt kennt...

    Spiritogre | 22:48


  1. 17:30

  2. 17:15

  3. 17:04

  4. 16:55

  5. 14:52

  6. 14:26

  7. 14:00

  8. 13:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel