Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Halo 5 Guardians
Artwork von Halo 5 Guardians (Bild: 343 Industries)

343 Industries: Halo-5-Editor erscheint für Windows 10

Artwork von Halo 5 Guardians
Artwork von Halo 5 Guardians (Bild: 343 Industries)

Noch vor Ende 2016 will Microsoft den Leveleditor von Halo 5 auch für Windows 10 veröffentlichen. Die Entwickler deuten gleichzeitig an, dass Spieler noch mit mehr rechnen können - damit könnten sie das ganze Spiel meinen.

Die Schmiede: So heißt der Editor, mit dem Spieler auf der Xbox One neue Multiplayer-Arenen für Halo 5 bauen können. Nun hat das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudio 343 Industries angekündigt, den Editor bis Ende 2016 auch für PCs mit Windows 10 zu veröffentlichen. Natürlich wird es ein paar plattformspezifische Verbesserungen und Anpassungen geben: Unterstützung für Tastatur und Maus sowie für Auflösung von bis zu 4K, so der Publisher.

Anzeige

Die am PC gebauten Levels müssen dann auf die Xbox One exportiert werden - falls sich da nicht doch noch was tut. Auf Twitter haben die Entwickler nämlich Andeutungen gemacht, dass der Editor "nur der Anfang sei", wie es etwa in einem Tweet des Studiochefs Josh Holmes heißt. Der Verdacht liegt nahe, dass auch Halo 5 für Windows 10 erscheint. Den Verkaufszahlen des Actionspiels auf der Xbox One dürfte das inzwischen nicht mehr schaden, und sehr aufwendig dürfte die Umsetzung von der Konsole auf den PC nicht sein. Eine Ankündigung könnte auf der Spielemesse E3 Anfang Juni 2016 erfolgen.

Halo 5 ist im Herbst 2015 für die Xbox One erschienen. Im Mittelpunkt der Kampagne steht erneut der Master Chief, der allerdings in den Verdacht des Verrats gerät. Das Spiel hat gute, aber keine überragenden Wertungen erhalten. "Story und Kampagne von Guardians sind aus Sicht von Einzelspielern eine kleine Enttäuschung", lautet etwa das Fazit im Test von Golem.de.


eye home zur Startseite
nf1n1ty 23. Mai 2016

Ja, wäre für mich sogar fast ein Grund, mir den UWP-Murks anzutun.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sparda-Bank Ostbayern eG, Regensburg
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. GEUTEBRÜCK, Windhagen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€)
  2. (u. a. 5€ Gratis-PSN-Guthaben zur PlayStation-Plus-Mitgliedschaft)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Industrial Light & Magic: Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
Industrial Light & Magic
Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
  1. Streaming Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme
  2. Videomarkt Warner Bros. kauft Machinima
  3. Video Twitter verkündet Aus für Vine-App

Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

  1. Re: Der Bug betraf nicht Ubuntu sondern Windows.

    throgh | 03:02

  2. Re: Viel zu späte Einsicht und trotzdem keine Lösung

    Cok3.Zer0 | 02:55

  3. Re: Lösungsvorschlag

    Cok3.Zer0 | 02:44

  4. Re: Du stellst eher Dir ein Bein.

    Cok3.Zer0 | 02:36

  5. Re: Samsung noch mehr gestorben

    User_x | 02:30


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel