Abo
  • Services:
Anzeige
30 MBit/s: Satelliteninternet wird mit Kupferkabel kombiniert
(Bild: Mal Langsdon/Reuters)

30 MBit/s Satelliteninternet wird mit Kupferkabel kombiniert

Eine neue Lösung holt in Deutschland 30 MBit/s per Satellit herein, indem bestehende Kabelverzweiger um ein Outdoor-DSLAM mit Verbindung zu KA-SAT erweitert werden.

Anzeige

Eutelsat Communications hat ein Modellprojekt zur Internetversorgung von Kommunen über Satellit in Niederstetten in Baden-Württemberg vorgestellt. Das gab der französische Satellitenbetreiber am 3. September 2013 bekannt. Dabei wird Satelliteninternet über KA-SAT mit vorhandenen örtlichen kupferbasierten Telefonnetzen sowie ADSL- und VDSL-Technologie kombiniert.

Die Anwohner im ländlichen Raum sollen so Internetzugänge mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 30 MBit/s erhalten. Die Technologie wurde vom Eutelsat-Partner Eusanet entwickelt und realisiert. Baden-Württembergs Verbraucherminister Alexander Bonde (Grüne) gab den Startschuss für die neue Versorgung in Niederstetten. Bisher war die Kleinstadt nur unzureichend mit schnellen Internetverbindungen ausgestattet. "In manchen Ortschaften gab es gar keine Internetversorgung, und in manchen war eine Versorgung mit 2 MBit/s da", sagte Bürgermeister Rüdiger Zibold dem SWR.

Kommunen greifen dabei auf die Kapazitäten des Satelliten zu, indem bestehende Kabelverzweiger (KVz) der vorhandenen Fernsprech-Ortsnetze um ein Outdoor-DSLAM mit Verbindung zu KA-SAT erweitert werden. Endkunden benötigen ein Standard-DSL-Modem, um das Internet mit Übertragungsraten von 16 MBit/s (ADSL) und bis zu 30 MBit/s (VDSL) zu nutzen. Der Anschluss liegt an der Telefondose an.

Die Infrastruktur sei voll förderfähig und könne später auch von Satellit auf Festnetz umgestellt werden, erklärte der Satellitenbetreiber. So wurde das Modellprojekt mit knapp 50 Prozent der Gesamtinvestitionskosten vom Land mitfinanziert. Im Rahmen des Projekts in Niederstetten wurden sieben Ortsteile angeschlossen.

Der Satellit nutzt das Ka-Band und bietet durch Multispotbeam und ein Netz aus zehn über Europa verteilten, per Glasfaser verbundenen Gateways einen Datendurchsatz von rund 90 GBit/s.


eye home zur Startseite
robinx999 04. Sep 2013

Aber mit einer großen (und somit teuren) flotte von low orbit Satelliten könnte man das...

lala1 03. Sep 2013

Ja ja die Idee ist ja nicht neu sondern richtig alt. Vor ein paar Jahren (fast schon ein...

Casandro 03. Sep 2013

Bei solchen Sachen geht es eigentlich nicht wirklich darum, ob das sinnvoll oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Esslingen
  2. Daimler AG, Ulm
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 379,90€
  2. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  2. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  3. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  4. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  5. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  6. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen

  7. VG Wort Rahmenvertrag

    Unis starten in die Post-Urheberrecht-Ära

  8. Ultrastar He12

    WD plant Festplatten mit bis zu 14 Terabyte

  9. LG

    Weitere Hinweise auf Aufgabe des bisherigen Modulsystems

  10. Onlinewerbung

    Forscher stoppen monatelange Malvertising-Kampagne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Das IoT könnte bei der Stabilisierung helfen

    DG-82 | 17:13

  2. Re: Ich bin gespannt

    Moe479 | 17:13

  3. Re: Und jetzt Tie-Fighter bitte komplett in VR... o.0

    otraupe | 17:11

  4. Re: Ergänzung...

    Muhaha | 17:11

  5. Re: Mal weiterdenken...

    Muhaha | 17:09


  1. 17:04

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:54

  5. 15:50

  6. 15:40

  7. 15:34

  8. 14:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel