Abo
  • Services:
Anzeige
29C3 - Blick auf den Veranstaltungsort
29C3 - Blick auf den Veranstaltungsort (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

29C3 und EHSM: Von Hackern und Selbstbau-Fusionsreaktoren

29C3 - Blick auf den Veranstaltungsort
29C3 - Blick auf den Veranstaltungsort (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Heute ist der 29. Chaos Communication Congress (29C3) eröffnet worden. Er ist größer und umfangreicher als vorangegangene Veranstaltungen - und nach Jahren erstmals wieder in Hamburg. In Berlin findet dafür das erste Exceptionally Hard & Soft Meeting (EHSM) statt, wo Tüftler beeindruckende Selbstbauprojekte vorstellen.

In dieser Woche starten zwei wichtige Hacker- und Do-it-Youself-Veranstaltungen, an denen Interessierte auch via Videostreams teilhaben können. Der 29. Chaos Communication Congress (29C3) findet vom 27. bis 30. Dezember statt - nicht wie in den vergangenen Jahren in Berlin, sondern wieder in Hamburg. Größer und umfangreicher soll der Hacker-Kongress dadurch sein und sich laut Veranstaltungsplan wieder um Hard- und Software-Hacks, trügerische Sicherheit, Überwachung, Manipulation und - etwas mehr als in den Vorjahren - auch um Netzpolitik drehen.

Anzeige

Wer den Vorverkauf der Eintrittskarten verpasst hat, kann an der Tageskasse Vier-Tages- oder Ein-Tages-Tickets (1.000 Stück/Tag) ergattern, die in beschränkter Stückzahl zur Verfügung stehen. Wer es gar nicht nach Hamburg oder auf den Kongress schafft, kann zumindest aus den drei großen Vortragsräumen Live-Videostreams empfangen. Im Anschluss wird es die Mitschnitte auch zum Download geben. Außerdem wird es 29C3-Berichte bei Golem.de geben, denn wir sind auf dem Kongress unterwegs.

Tüftler in Berlin

Der Chaos Communication Congress hat zwar Berlin verlassen, doch die Hauptstadt lockt vom 28. bis 30. Dezember 2012 mit einer ebenfalls sehr interessanten Veranstaltung, dem Exceptionally Hard & Soft Meeting, kurz EHSM. Das feiert in Berlin im Hörsaalgebäude Elektrotechnik der TU Berlin seine Premiere, widmet sich thematisch den Grenzen von Open Source und dem früher kaum vorstellbaren Selbstbau (Do-it-Yourself, DIY) auch komplexer Geräte und elektronischer Komponenten.

In den EHSM-Vorträgen werden herausragende Projekte von ihren Erbauern vorgestellt. Darunter etwa ein Fusionsreaktor, gebaut von dem zu diesem Zeitpunkt 16-jährigen Jack Will. Der bei Valve beschäftigte Videospiel-Entwickler und Hacker Ben Krasnow spricht über seinen funktionsfähigen Röntgenscanner (Backscatter X-ray) und Aleksander Zawada über sein Ein-Mann-Unternehmen, das selbstgebaute Trioden und Vakuumröhren produziert.

Hacker Harald Welte wird diesmal nicht auf dem 29C3 sondern auch auf dem EHSM sein. Er redet über das Osmocom-Projekt, das verschiedene Projekte zum Thema Open Source Mobile Communications bündelt. Auf der EHSM 2012 stellt Welte insbesondere OsmocomBB und OsmoSDR vor. OsmocomBB ist ein freier Software-GSM-Stack zum Aufbau eines eigenen Mobilfunknetzes, OsmoSDR ein günstiges, kleines SDR-Funksystem (Software Defined Radio).

Die meisten EHSM-Eintrittskarten wurden im Vorverkauf vergeben, Tickets soll es jedoch noch an der Tageskasse geben. Es muss bar und passend bezahlt werden. Minderjährige dürfen kostenlos auf das EHSM, sofern sie von einem Erwachsenen mit Ticket begleitet werden. Als Alternative gibt es ab Veranstaltungsstart - wie beim 29C3 - einen EHSM-eigenen kostenlosen Live-Videostream.


eye home zur Startseite
MvO 28. Dez 2012

Das Forum hier strotzt ja vor Physikexperten, wie ich selber schon erfahren musste. Der...

wombat_2 28. Dez 2012

https://events.ccc.de/congress/2012/wiki/Ftp Ansonsten lässt'e mal NMAP im Netz...

kju 27. Dez 2012

"Im Vorverkauf waren die Eintrittskarten wie auch in den vergangenen Jahren schnell...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. Zentrum für Informationstechnologie ZIT, Freiburg im Breisgau
  4. Bernecker + Rainer Industrie-­Elektronik Ges.m.b.H., Essen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 379,90€
  2. und Civilization VI gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

  1. Re: Audio?

    Pjörn | 01:48

  2. Re: Nächste Stufe ...

    NukeOperator | 01:35

  3. Re: Selbst schuld, wer das benutzt (kt)

    Cok3.Zer0 | 01:20

  4. Re: Aufgepasst, jetzt machen sich wieder Leute...

    ChristianKG | 01:01

  5. Re: bei der Bahn "in den Laden" gehen kostet 10...

    Cok3.Zer0 | 00:55


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel