Gamescom: Messe-Stagnation auf hohem Niveau
Gamescom (Bild: Gamescom/Koelnmesse)

Gamescom Messe-Stagnation auf hohem Niveau

Am ersten Publikumstag war die Haupthalle übervoll - am Ende hat es dann aber doch nicht zu einem neuen Rekord gereicht: Die offizielle Zahl der Besucher ist gegenüber dem Vorjahr gleich geblieben. Der Termin für die Gamescom 2013 steht auch schon fest.

Anzeige

Angesichts des Andrangs am ersten Publikumstag sah es nach einem neuen Rekord aus. Jetzt gibt der Veranstalter Koelnmesse bekannt: Rund 275.000 Besucher waren auf der Gamescom 2012, ungefähr so viele wie im Vorjahr. Angestiegen ist allerdings die Zahl der Fachbesucher - um rund 14 Prozent auf 24.500. Das bedeutet aber auch, dass das Spielepublikum vor Ort etwas weniger geworden ist.

"Wir haben die Gamescom als internationale Business- und Neuheitenplattform ausgebaut und gleichzeitig die Aufenthaltsqualität für unsere Konsumenten und die Community deutlich steigern können. Das innovative Ticketingkonzept für einzelne Messetage und das Einlassmanagement haben reibungslos funktioniert und tragen entscheidend zur qualitativen Verbesserung der Veranstaltung bei", sagt Katharina Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse. Probleme wie im vergangenen Jahr, als die Tageskassen wegen des zu starken Andrangs am Wochenende zeitweise geschlossen werden mussten, waren 2012 nicht zu beobachten.

Die Ausstellungsfläche der Gamescom ist 2012 um 15 Prozent auf 140.000 Quadratmeter gewachsen. Die Zahl der Aussteller stieg um gut 20 Prozent auf 370 Unternehmen, die aus 31 Ländern gekommen sind, so der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) - angeblich ein Zuwachs um 7 Prozent.

Auch die Termine für die nächste Gamescom stehen schon fest: Sie findet vom 21. August bis zum 25. August 2013 in Köln statt; aller Voraussicht läuft die GDC Europe 2013 dann vom 19. bis zum 21. August 2013.


Vollstrecker 20. Aug 2012

RTL: "Das sind alles vollgeschwitzte Nerds. Soziale Kontakte (vorallem mit Frauen) ist...

spambox 19. Aug 2012

Das war doch die reinste Kriegsmesse. Aufruf zu Gewalt und Hirnwäsche durch die...

dp (Golem.de) 19. Aug 2012

Das ist pädagogisch wertvoll, denn so lernen Eltern die Messeperspektive ihrer kleinen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Testingenieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Software Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  3. Netzwerktechniker / Administrator (m/w)
    Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. IT Supporter (m/w)
    H.C. Starck GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Probleme mit der Haltbarkeit

    Wearables gehen zu schnell kaputt

  2. Nachfolger von Brendan Eich

    Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef

  3. E-Plus

    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

  4. 100 MBit/s

    Telekom will 38.000 Kabelverzweiger für Vectoring

  5. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  6. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  7. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel

  8. Wearable

    Swatch will eigene Smartwatch bauen

  9. DPT Board

    Selbstbau-WLAN-Modul mit OpenWRT für 35 US-Dollar

  10. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel