22 Cans: Peter Molyneux verlässt Lionhead und Microsoft
Peter Molyneux (Bild: Kevork Djansezian/Getty Images News)

22 Cans Peter Molyneux verlässt Lionhead und Microsoft

Peter Molyneux verlässt das von ihm gegründete Studio Lionhead, das für Titel wie Black & White und Fable 1 bis 3 verantwortlich ist. Auch seinen Posten bei Microsoft gibt er auf.

Anzeige

"Ich habe das wunderbar aufregende Microsoft und Lionhead verlassen", verkündet Peter Molyneux per Twitter. Er gründet demnach eine neue Firma namens 22 Cans. Das ist aber auch schon alles, was Molyneux verrät. Unter 22cans.com ist derzeit nur zu lesen: "Ein großartiges Team mit einer großartigen Idee führt zu großem Erfolg."

Lionhead gehört seit 2006 zu Microsoft, wo Molyneux seit 2009 auch Creative Director der Microsoft Game Studios Europe ist, zu denen neben Lionhead auch Rare gehört. Diesen Posten gibt Molyneux ebenfalls auf.

Molyneux gehört zu den bekanntesten Spieleentwicklern weltweit. Er war neben der Reihe Fable auch für Black & White verantwortlich und hat einst für Bullfrog Spiele wie Populous, Syndicate, Theme Park und Dungeon Keeper entwickelt.


dreamtide11 09. Mär 2012

Hm, ich gebe dir verhalten Recht, aber er ist kein überbewerteter Designer. Den Visionär...

Eckstein 08. Mär 2012

Hat mir richtig Spass gemacht. Bis zu dem Punkt, an dem die Feuer- und Wasserbäume...

derKlaus 07. Mär 2012

Ich denke, dass das eher ein Thema für die ganze Branche ist. Treyarch, Neversoft (die...

Trolltreter 07. Mär 2012

Naja, seine Spiele waren eigentlich alle nicht schlecht. Sie waren alle sehr kreativ und...

ubuntu_user 07. Mär 2012

ich glaube nicht, dass der jemals so viel freiheit bekommen wird. MS wird dem kaum...

Kommentieren



Anzeige

  1. Modullead SAP PSM (m/w)
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. SAP HCM Key User / Spezialist (m/w) Entgeltabrechnung
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  3. SAP QM Business Analyst (m/w)
    Novartis Vaccines, Marburg on the Lahn
  4. Senior Software Entwickler (m/w)
    1eEurope Deutschland GmbH, Holzgerlingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wissenschaft

    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

  2. Cloud

    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

  3. Microsoft

    Windows 10 Technical Preview ist da

  4. Omnicloud

    Fraunhofer-Institut verschlüsselt Daten für die Cloud

  5. Anonymisierung

    Tor könnte bald in jedem Firefox-Browser stecken

  6. Gutscheincodes

    Taxi-Unternehmer halten auch Ubertaxi für illegal

  7. Chris Roberts

    "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"

  8. Leistungsschutzrecht

    Google keilt gegen Springer und Burda

  9. Onlinehändler

    Zalando geht an die Börse

  10. Panoramafreiheit

    Wikimedia erreicht Copyright-Änderungen in Russland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel