Abo
  • Services:
Anzeige
Petawatt-Laser LFEX: braucht so viel Energie wie für zwei Sekunden Betrieb des Mikrowellenherdes
Petawatt-Laser LFEX: braucht so viel Energie wie für zwei Sekunden Betrieb des Mikrowellenherdes (Bild: Osaka Universität)

2 Petawatt: Japaner nehmen Superlaser in Betrieb

Petawatt-Laser LFEX: braucht so viel Energie wie für zwei Sekunden Betrieb des Mikrowellenherdes
Petawatt-Laser LFEX: braucht so viel Energie wie für zwei Sekunden Betrieb des Mikrowellenherdes (Bild: Osaka Universität)

Japan hat den stärksten Laser: Forscher aus Osaka haben erstmals ihren Petawatt-Laser eingesetzt. Mit der Anlage wollen sie künftig Fusionsreaktionen zünden - und weitere Rekorde aufstellen.

Anzeige

Laser for Fast Ignition Experiments (LFEX) heißt ein Laser, den Wissenschaftler der Universität von Osaka in Japan entwickelt haben. Es ist der stärkste derzeit verfügbare Laser. Allerdings ist er etwas unhandlich.

Der Laser kann einen Lichtpuls mit einer Leistung von 2 Petawatt ausstrahlen. Da ein solcher Laserpuls aber nur eine Picosekunde lang sei, werde nur relativ wenig Energie für den Betrieb des LFEX benötigt, schreiben die Forscher in der Fachzeitschrift Plasma Physics and Controlled Fusion. Der Pikosekunden lange Laserpuls lasse sich mit etwa 2 Kilojoule erzeugen - das entspricht der Energie, um einen Mikrowellenherd zwei Sekunden lang zu betreiben.

Die Anlage ist hundert Meter lang

Die komplette Anlage ist hundert Meter lang und wurde Ende vergangenen Jahres fertiggestellt. Der Laser wurde kürzlich zum ersten Mal in Betrieb genommen. Die Forscher setzten vier Lampen mit einem Spezialglas ein, um den Lichtstrahl immer wieder zu verstärken. Der Laser soll in einem Fusionsreaktor verwendet werden: Er soll den Brennstoff aufheizen, um die Fusionsreaktion zu initiieren.

Die Forscher sagten der japanischen Tageszeitung Asahi Shimbun, dass sie mit dem Laser zwar bereits einen Rekord erzielt hätten. Sie wollten die Leistung aber noch steigern, erklärte Junji Kawanaka. "Wegen des weltweiten scharfen Wettbewerbs um die Leistungssteigerung von Lasern ist unser Ziel, die Ausgangsleistung auf 10 Petawatt zu erhöhen."


eye home zur Startseite
tingelchen 29. Jul 2015

Und wie das Wetter ist :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Olpe
  3. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  4. MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 65,99€ (Bestpreis laut Preisvergleich)
  3. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: Was für eine tolle NEWS: Auf das Spiel freue...

    motzerator | 21:24

  2. Re: 4000¤ - WTF?

    Nawo | 21:17

  3. Re: Ein Sprung in den Hyperspace macht knapp 90...

    Komischer_Phreak | 21:13

  4. Re: total spannend

    motzerator | 20:57

  5. Re: [OT] Golem pur Banner

    It's me, Mario | 20:52


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel