Abo
  • Services:
Anzeige
Firmensitz von Vodafone Kabel
Firmensitz von Vodafone Kabel (Bild: Vodafone Kabel)

100 KBit/s: Vodafone Kabel erklärt Drosselung genauer

Firmensitz von Vodafone Kabel
Firmensitz von Vodafone Kabel (Bild: Vodafone Kabel)

P2P-basierte Videostreamingdienste sollen nicht von der Verschärfung der Drosslung bei Vodafone Kabel betroffen sein. Doch der Kabelnetzbetreiber räumt ein, dass auch One-Click-Hoster und Newsgroups auf 100 KBit/s verlangsamt werden.

Anzeige

Vodafone Kabel hat ausgeführt, welche Dienste und Protokollklassen von der verschärften Drosselung bei dem Kabelnetzbetreiber betroffen sind. Unternehmenssprecher Thorsten Höpken sagte Golem.de auf Anfrage, dass P2P-Protokolle wie Bittorrent von der Verlangsamung betroffen seien, aber auch One-Click-Hoster und Newsgroups wie Usenext, Astraweb oder United Newsserver.

Höpken erklärte: "Damit ist nur ein sehr kleiner Teil der Internetdienste von der Limitierung betroffen. Beispielsweise Netflix und sogar P2P-basierte Videostreamingdienste sind nicht betroffen."

Streamingverbrauch führt zu Vodafone-Drosselung

Vodafone Kabel, ehemals Kabel Deutschland, wird seine Internetzugänge ab einem genutzten Datenvolumen von 10 GByte pro Tag drosseln. Bisher hatte der TV-Kabelnetzbetreiber in der Praxis erst ab Erreichen eines Volumens von 60 GByte pro Tag den Zugang für Filesharing für einen Tag auf 100 KBit/s verlangsamt. Nun setze der Kabelnetzbetreiber "dies konsequent um".

Für die Messung des Datenvolumens wird der gesamte Verbrauch zugrunde gelegt. Mit Streamingdiensten wie Netflix oder Amazon Prime Video können Haushalte aber an einem Tag schnell ein großes Volumen verbrauchen. Nach Angaben von Netflix werden bei der Wiedergabe eines Films in Standardauflösung pro Stunde rund 1 GByte Daten gestreamt. Bei HD-Auflösung sind es ungefähr 3 GByte und bei Ultra-HD bis zu 7 GByte.

Das von einem Internetnutzer durchschnittlich übertragene monatliche Datenvolumen liegt aktuell bei rund 27 GByte. Für das Jahr 2015 erwartet der Branchenverband Breko einen weiteren Anstieg auf 35 GByte pro Monat.


eye home zur Startseite
silberfieber 04. Dez 2015

der inhalt der pakete hat den paketdienst nicht zu interessieren.

Jesper 04. Dez 2015

Nennt sich Machbarkeitsstudie.

blaub4r 04. Dez 2015

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/vodafone-kabel-deutschland-drosselung-fuer...

smaggma 03. Dez 2015

Haut mich immer wieder um wie Leute Unternehmen verteidigen können die absolut...

fou 03. Dez 2015

Ich habe gestern dort angefragt wie meine Kündigungsfrist aussieht. Ist zwar noch 5...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Scheugenpflug AG, Neustadt/Donau
  4. über Robert Half Technology, Großraum Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. je 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, aufgehängt, aufgegeben

  2. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  3. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  4. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  5. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  6. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  7. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung

  8. Copyright

    Klage gegen US-Marine wegen 558.466-mal Softwarepiraterie

  9. Cosmos Rings

    Rollenspiel für die Apple Watch

  10. STARTTLS

    Keine Verschlüsselung mit der SPD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  2. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer
  3. Geforce GTX 1080 im Detail Nvidias erste Pascal-Grafikkarte schneidet gut ab

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

  1. Re: Testversion

    Atzeonacid | 11:10

  2. Re: Mich würde mal Wundern, wann sie Kaffee als...

    nnx | 11:06

  3. Re: Fragwürdiges Funktionsprinzip

    ve2000 | 11:03

  4. Re: Kann mit das bitte mal jemand für Laien erklären?

    Graveangel | 11:01

  5. Re: Und schon ist alles weg...

    lolig | 10:53


  1. 09:01

  2. 18:26

  3. 18:00

  4. 17:00

  5. 16:29

  6. 16:02

  7. 15:43

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel